mehr

Werbung
Liebe eingeladene Patientenorganisationen
Herzlichen Dank an all jene, welche mir Feedback gegeben haben zu meinen vorangehenden Emails.
Entsprechend habe ich zum Beispiel den Info-Flyer im Anhang für euch gemacht (mehr Info dazu:
siehe unten).
Eckdaten zum „Walk & Talk“ von ca. 13 – 20 Uhr am 28. Mai 2016 in Zug/Region
1) Wanderungen: Austausch und Vernetzung zwischen Teilnehmern von
Patientenorganisationen
-
Auswahl zwischen drei Strecken:
1) Blickensdorf – Steinhausen Waldsee – Cham (-Zug)
2) Zugerberg
3) Programm in der Stadt – auch Rollstuhlgängig
-
Eintreffen für die Wanderungen: 13 Uhr am jeweiligen Startort
-
Ankunft Zug Landesgemeindeplatz: ca. 16/17 Uhr
-
Gemeinsames Programm auf dem Landesgemeindeplatz inkl. Essen 16 – 20 Uhr.
2) Programm auf dem Landesgemeindeplatz: Eure Organisation und eure vielseitige
Programme der Öffentlichkeit präsentieren
Warum der „Walk & Talk“ und in Zug an die Öffentlichkeit?
Weitherum ist man sich einig, dass es immer schwieriger wird, Mitglieder zu finden. Der Eindruck,
dass vor allem online alle wichtige (auch richtige?) Information gefunden werden kann, ist weit
verbreitet in der jüngeren Generation – der möglichen zukünftigen Mitglieder. Die Bereitschaft sich
fix zu verpflichten ist weniger gross als vor ein paar Jahren und betrifft viele Vereine. Anderseits ist
auch bekannt, dass nach wie vor viele chronische Krankheiten mit grosser zeitlicher Verzögerung
diagnostiziert werden. Betroffene durchschreiten physisch und psychisch schwierige Zeiten und die
fachliche Unterstützung ist aufgrund der beschränkten Zeit des medizinischen Personals, nicht
ausreichend für die Betroffenen.
DARUM AUCH BRAUCHT ES EUCH PATIENTENORGANISATIONEN. Der „Walk & Talk“ ist eine Plattform
um diese Botschaft nach aussen zu bringen: durch Medien (vorher-nachher) und am Tag selber in Zug
– präsent und lebendig.
-
An einem Stand eure Organisation präsentieren => wenn ihr Musik oder weitere
dazugehörige Aktivitäten plant zu veranstalten, bitte teilt uns das mit. Diese wären sehr
willkommen und wir sind sicher auch attraktiv um die Laufkundschaft zum Austausch
anzuregen.
-
Wie wäre ein gemeinsamer Stand der Regionalen Rheumaligen und in Nähe der SPV:
Gemeinsam auftreten und eine gemeinsame Botschaft übermitteln?
-
Standpräsenz 13 – 16/17 Uhr mit min. zwei Personen
-
Musik am Nachmittag
-
Gemeinsames Essen ab 18 Uhr
Anmeldeprozess:
-
Info-Flyer für die Veranstaltung: Im Anhang findet ihr einen Info-Flyer. Diesen könnt ihr im
vorab verschicken (Online oder Print). Bitte nicht vergessen auf der zweiten Seite eure
Kontaktangaben einzufügen!
-
Mitte Februar bekommt ihr für die definitive Anmeldung weitere Details inkl. mehr Info zu
den Routen. Diese Details sind wichtig. Darauf steht bspw. der Vermerk bzgl.
Versicherungshaftung, Nutzung von Bildern, u.a. Die Teilnehmer müssen über diese Punkte
informiert sein und zustimmen. Darum reicht der Info-Flyer nicht aus zur definitiven
Anmeldung aber ist eine Vorabinformation mit dem Hinweis, sich für mehr Information bei
euch zu melden.
-
Anmeldeschluss wird der 19. März sein.
-
Anzahl Teilnehmer: max. 250 Teilnehmer. Sobald diese Anzahl von Anmeldungen erreicht
ist, wird der Anmeldeprozess geschlossen.
Medienarbeit: Treffen bei uns in Baar zur Besprechung der Medienarbeit am 12. Februar von 1517 Uhr
-
Wie kann der „Walk & Talk“ euch als Organisation nützlich sein, um Medienarbeit zu
machen?
-
Besprechung von Medienmaterial: Wie könnt ihr die Medienmitteilung anpassen und für
euch bestmöglich verwenden?
-
„Trotz chronischer Krankheit aktiv sein und bleiben“ – Ist das die richtige Kernbotschaft von
euch Organisationen an die Öffentlichkeit oder gibt es eine passendere?
-
Wie ist der Zeitplan im Umgang mit Medien
-
Wahl des Mediums Lokal-regional oder nationale Medien
-
Welche sozialen Medien können nützlich sein? Können wir eine gemeinsame Plattform
erstellen?
Bitte meldet euch so bald wie möglich bei mir, wenn ihr nicht bereits an dieser Besprechung am 12.
Februar angemeldet seid und doch Interesse habt.
Herzliche Grüsse
Susanne
Herunterladen
Random flashcards
Laser

2 Karten anel1973

lernen

2 Karten oauth2_google_6c83f364-3e0e-4aa6-949b-029a07d782fb

Erstellen Lernkarten