SQL – Gruppierung – Übung Nordwind Datenbank - Muzaffer

Werbung
SQL – Gruppierung – Übung Nordwind Datenbank
1. Erstellen Sie eine Tabelle mit den unterschiedlichen Positionen der Lieferanten und der Anzahl der
Lieferanten in den jeweiligen Positionen.
2. Erstellen Sie eine Tabelle mit den unterschiedlichen Positionen der Kunden und der Anzahl der Kunden in
den jeweiligen Positionen.
3. Erstellen Sie eine Tabelle mit den unterschiedlichen Bundesländern aus denen die Kunden stammen und
der Anzahl der Kunden aus den jeweiligen Bundesländern. Benennen Sie die Ergebnistabelle um in „USStaat“ und „Anzahl_Kunden_pro_Staat“.
4. Erstellen Sie eine Tabelle mit den unterschiedlichen Orten aus denen die Kunden stammen und der Anzahl
der Kunden aus den jeweiligen Orten. Benennen Sie die Ergebnistabelle um in „US-Städte“ und
„Anzahl_Kunden_pro_Stadt“. Sortieren Sie diese anschließend absteigend nach Ort und aufsteigend nach
Anzahl Kunden.
5. Erstellen Sie eine Tabelle mit den unterschiedlichen Orten des Bundeslandes CA aus denen die Kunden
stammen und der Anzahl der Kunden aus den jeweiligen Orten des Bundeslandes CA.
6. Ermitteln Sie wie viele Kunden in den unterschiedlichen Orten die Position „Einkaufsmanagerin“ besitzen.
7. Ermitteln Sie wie viele Kunden in den unterschiedlichen Orten die Position „Einkaufsmanagerin“ oder
„Einkaufsmanager“ besitzen.
8. Ermitteln Sie pro Artikelkategorie mit Mindestbestand größer 20 die Summe der Listenpreise.
9. Ermitteln Sie pro Artikelkategorie mit einem Ziel für Bestand gleich 40 den Durchschnitt der Standardkosten.
Sortieren Sie die Ergebnistabelle anschließend absteigend nach Kategorie.
10. Ermitteln Sie pro Liefereinheit eines Artikels den maximalen Mindestbestand. Benennen Sie die
Ergebnistabelle um in „Artikeleinheit“ und „Max_Mindesbestand“. Sortieren Sie diese anschließend
absteigend nach Liefereinheit.
11. Ermitteln Sie pro Artikelkategorie die durchschnittliche „Mindeststückzahl für Nachbestellung“.
Herunterladen
Explore flashcards