PowerPoint-Präsentation

Werbung
= Acquired Immune Deficiency
Syndrome
AIDS konnte erstmals im
Jahre 1981 beim
Menschen festgestellt
werden.
Für die Krankheit wird von den
meisten Sachverständigen das
ursprünglich als HTLV-III bzw.
LAV-I bezeichnete HIV(=Human
Immunodefiency Virus)
verantwortlich gemacht.
Das HIV
Das Virus greift die T-Zellen im
Blut an, die „Schaltzentrale“ des
Immunsystems.
HIV greift eine T-Zelle
an
Es nistet sich in den T-Zellen ein,
vermehrt sich dort und zerstört
sie anschließend, um neue TZellen zu befallen.
Das HIV dringt durch die
Wand einer T-Zelle
Auf diese Art und Weise
schwächt das HIV das
Immunsystem so stark, dass der
Körper im Endeffekt an einer
eigentlich harmlosen Infektion,
wie z.B. einer Grippe stirbt.
Jedoch ist ein Mensch der mit
dem Virus infiziert ist nicht
gleich ein AIDS-Kranker, als
AIDS-Kranker wird man erst
bezeichnet, wenn der TZellengehalt im Blut unter 200µ/l
fällt.
Sobald diese Grenze unterschritten ist,
bilden sich Pusteln auf der Haut. Dies
sind kleine „harmlose“ Infektionen.
Diese können sich auf der Haut
bilden, da das Immunsystem zu
diesem Zeitpunkt schon so
geschwächt ist, dass es diese
Infektionen nicht mehr bekämpfen
kann.
Weltweit sind 42mio Menschen
mit dem HI-Virus infiziert. Allein
im vergangenen Jahr starben
3,1mio Menschen an Aids,
610.000 davon waren Kinder
unter 15 Jahren.
Bis Ende 2002 forderte das HIV
seit seinem Ausbruch in den
70ger Jahren ca. 25mio Opfer.
In Afrika sind 29,4mio Menschen
mit dem HIV infiziert. Dies sind
9% der Bevölkerung.
In einigen Staaten werden sogar
Spitzenwerte von bis zu 38%
erreicht.
Es gibt mehrere Gründe hierfür.
- Durch die mangelnde
medizinische Versorgung werden
Spritzen mehrfach verwendet und
oft nicht richtig gesäubert.
- Die mangelnde Versorgung von
Kondomen.
- Mangelnde medizinische
Aufklärung.
- Selbst wenn Kondome
vorhanden sind, heißt das noch
nicht, dass sie auch benutzt
werden. Es gibt Stämme in denen
grundsätzlich keine Kondome
benutzt werden.
- In Afrika sind viele infizierte
Blutkonserven im Umlauf.
- AIDS-Tests sind so teuer, dass
es sich die meisten nicht leisten
können einen machen zu lassen.
Immerhin gibt es einen
Selbsttest, mit dem sich finanziell
schwache Menschen testen
können.
Die Weltgesundheitsorganisation publizierte folgende Definition der Krankheit Aids, welche
ausschließlich für Entwicklungsländer gültig war.
Aids Definition der WHO (1986) für Erwachsene in Entwicklungsländern, wenn die
Durchführung eines HIV-Testes aus finanziellen Gründen nicht möglich ist:
Hauptkriterien:
- Gewichtsverlust >10%
- Durchfall > 1 Monat
- Fieber > 1 Monat (kontinuierlich oder unterbrochen)
Nebenkriterien:
- Husten > 1 Monat
- generalisierter Juckreiz
- wiederholt Gürtelrose
- Pilzinfektion im Mund-Halsbereich
- chronische generalisierte Herpes-Infektion
- generalisierte Lymphknotenschwellung
Ausschlusskriterien:
- Krebs
- schwere Mangelernährung
- andere Ursachen
Jemand hat Aids. wenn:
- mindestens 2 Hauptkriterien und
- mindestens 1 Nebenkriterium und
- kein Ausschlusskriterium vorliegen oder
- bei generalisiertem Kaposi Sarkom (bösartige Hautkrankheit) oder
- bei Cryptokokken Meningitis (eine bestimmte Art von Gehirnhautentzündung)
Doch auch die Behandlung der
AIDS-Kranken, ist ebenfalls
problematisch. Da die benötigten
Medikamente fehlen.
Ein aktuelles Thema ist die
Belieferung der afrikanischen
Staaten mit billigen AIDS
Medikamenten.
Dies ist jedoch ein Problem, da
die Patente für diese
Medikamente von westlichen
Konzernen gekauft wurden.
Die Verhandlungen laufen noch,
doch die Konzerne haben die
Befürchtung, dass die billigen
Medikamente aus Afrika auf den
westlichen Markt gelangen
könnten.
Die UN und diverse
Hilfsorganisationen haben
inzwischen reagiert und
Aufklärungsprogramme und
ähnliche Hilfestellungen auf die
Beine gestellt.
Hier verteilen
Helfer Kondome an
die Bevölkerung
Aufklärungsgespräche vor allem
mit Frauen sollen helfen die
Epidemie einzudämmen
Diese Informationen wurden
euch präsentiert von:
Bjorn
Florian
Ivan
Karim
Herunterladen
Random flashcards
Medizin

5 Karten Sophia Gunkel

Laser

2 Karten anel1973

Literaturepochen

2 Karten oauth2_google_55780ed8-d9a3-433e-81ef-5cfc413e35b4

Erstellen Lernkarten