Ausgewählte Fach- und Allgemeinwörterbücher

Werbung
Fachwörter in der zweisprachigen
Lexikografie
Zur Mikrostruktur von Fach- und
Allgemeinwörterbüchern
Renate Belentschikow
Russisch-Deutsches Wörterbuch (RDW)
Akademie der Wissenschaften und der Literatur, Mainz
vorrangig passives Wörterbuch für
deutschsprachige Nutzer
1. A-V
(2003)
2. G,D,E
(2003)
3. Ž; Z, I, J
(2004)
4. K
(2005)
5. L, M
(2006)
6. N
(2008)
7. O
(2009)
8. P (1. Teil)
(erscheint 2011)
14 Bde bis 2017, online-Version
bei ABBYY in Vorbereitung
RDW: Stichwortauswahl (1)
Lexik vom Anfang 19. Jh. bis Anfang 21. Jh.
ca. 250 Tausend Lemmata
• Lexikalischer Kern der Standardsprache
• auch: allgemein-wissenschaftlicher
Wortschatz
• Fremdwörter
• Zeitlich gebundene Lexeme (veraltete Wörter,
Historismen, Neologismen)
RDW: Stichwortauswahl (2)
Varietätengebundene Lexeme
a)
Lexik aus Soziolekten und der niederen
Umgangssprache, Obszönismen
b)
Fachwörter,
fachspezifische Bedeutungen
I. Fachwörter in Fach- und
Allgemeinwörterbüchern
Differenzierung von Fachwörterbüchern
(nach Engelberg/Lemnitzer 32008, 47)
• Einsprachig, zweisprachig od. mehrsprachig
• Adressatenkreis ("Laien, Fachleute oder
Fachübersetzer")
• eher sprach- oder eher sachlexikografisch orientiert
• in welchem Maße deskriptiv od. normativ
• thematisch od. alphabetisch organisiert
• Breite des jeweiligen Fachgebiets
• Umfang
> gilt auch für Allgemeinwörterbücher
Ausgewählte Fach- und Allgemeinwörterbücher
1.
Tacis (1994): Dictionary of Economic and
Management terms. English – Russian – German French. Brussels.
(Vgl. Handout S. 4)
•
Mehrsprachig
•
Adressaten: Fachleute
•
eher sachlexikografisch (terminolog. Definitionen)
•
Makrostruktur alphabetisch-numerisch
•
Keine linguist. Angaben
Ausgewählte Fach- und Allgemeinwörterbücher
2.
Salischtschew, W. (1997, 2001): Neues
Wirtschaftswörterbuch Russisch-Deutsch. Wiesbaden;
Moskau.
(Vgl. Handout S. 4)
•
Adressaten: „Übersetzer, Unternehmer u.
Wirtschaftsfachleute“
•
Sprachlexikografisch, keine Definitionen
•
Makrostruktur alphabetisch
•
Eher aktives WB, Angabe dt. Genus, kein russ.
Wortakzent
Ausgewählte Fach- und Allgemeinwörterbücher
3.
Baumgart, A.; Jänecke, B. (1993): Wörterbuch
Wirtschaftsrussisch. Deutsch-Russisch. RussischDeutsch. Berlin.
•
•
•
Adressaten: „breiter Nutzerkreis“
auch „unterrichtbegleitendes Lehr- u. Lernmaterial“
Eher sachlexikografisch (Begriffsdef. im russ. Glossar,
Terminilisten Deu-Ru, Ru-Deu mit Kollokationen)
Passiv u. aktiv (eher für Deutschsprachige)
Angabe russ. Wortakzent
•
•
Ausgewählte Fach- und Allgemeinwörterbücher
4.
Skljarevskaja, G.N. (2006 a): Davajte govorit' pravil'no!
Novye i naibolee rasprostranennye ėkomomičeskie
terminy v sovremennom russkom jazyke: kratkij
slovar'-spravočnik. S.-Peterburg.
(vgl. Handout S. 3)
•
Adressaten: Laien
•
Einsprachig-normativ, sprachlexikografisch
Vgl.
Skljarevskaja, G.N. (2006 b): Tolkovyj slovar'
sovremennogo russkogo jazyka načala XXI veka.
Aktual'naja leksika. Moskva.
„Ca. 8500 Wörter u. feste Wortgruppen“
Ausgewählte Fach- und Allgemeinwörterbücher
> Unterschiedliche Präsentation von Fachlexik
in zweisprachigen, sprachlexikografisch
orientierten Wörterbüchern, u. A.
• Adressatenkreis
• Anteil u. Zusammensetzung von
fachspezifischer Lexik in der Stichwortliste
• Aktives od. passives Wörterbuch?
• Mikrostruktur
II. Fachwörter im Allgemeinwörterbuch
am Beispiel des RDW
•
•
•
•
Makrostruktur
Mikrostruktur
Doppelte Makrostruktur
Mediostruktur
Makrostruktur
• > Stichwortauswahl
RDW: alphabetisch;
Lemmata: Einwortbenennungen, Kurzwörter,
auch grafische Abkürzungen
u. A. Fachwörter
- pragmatische Relevanz für die
gemeinsprachliche Kommunikation
- Ableitungen, Wortfamilien
Mikrostruktur (1)
• Stichwort mit Wortakzent
• Normative u. zulässige Varianten des Stichworts
(akzentologische, orthoepische, grammatische)*
• Aussprachebesonderheiten *
• Morphologische Formenbildung
• Gebrauchsmarkierungen *
Beispiel: Varianten, Aussprachebesonderheit
онлайн, auch он-лайн <[он]-> (Informatik) I. <m, GSg
-а u. unflekt.> 1. Onlinebetrieb, Internet, Netz; (…). 2.
Internet, Web, World Wide Web. II. <Adv.> online, im
Online-Betrieb; банк работает онлайн die Bank arbeitet
im online-Verkehr.
Mikrostruktur (2)
•
•
•
•
Lexikografische Definition *
Basiswort (bei best. Wortbildungskategorien) *
Wörterbuch-Äquivalent(e)
Angabe des Bezugsbereichs
• Obligatorische syntakt. Verbindbarkeit *
• Lexikalische Verbindbarkeit *
Mikrostruktur (3):
Spezielle Stichwort-Gruppen
> spezifische Mikrostrukturen für Wortartikel
Beispiel: Kurzwörter
(3) 1ОС <[оэ́с]; f, unflekt.> (Datenverarb.) (Abk.
für операцио*нная систе*ма) Betriebssystem.
Mikrostruktur (4):
Bedeutungsstruktur (Auswahl)
4.1. Monosemie
облегчи*тель <...> (Datenverarb. Jarg.)
Programm, das die Eingangsdaten sortiert.
(4) орфокорре*ктор <[орфъкар’э́ктър] od. [ар]-;
m, GSg -а> (Datenverarb.) Software zur
Rechtschreibprüfung: Korrektor, Ispell, Aspell.
4.2. Polysemie:
(1) Gemeinspr. + fachspezif. Sememe
(5) отконвертировать <-[ткънв’ир]-; -рую, -руешь,
Part. Prät. Pass.
отконверти*рованный, -[въный], -ая, -ое,
Kurzf. -ван, -а, -о, pf> (ipf u. pf конвертировать)
что*-н. <...> [...] 1. inländische gegen ausländische
Währung tauschen u. umgekehrt: konvertieren. 2.
(Datenverarb.) Informationen von einem Datenträger
auf einen anderen übertragen: konvertieren.
(6) обозреватель <m, GSg -я> 1. Berichterstatter,
Kommentator [...]. 2. (veraltend) Betrachter,
Beobachter [...]. 3. (Datenverarb.) Browser,
Webbrowser.
Zu 4.2. Polysemie
(2) Fachspezif. Sememe > versch. Äquivalente
(7) оптимизатор <[апт’им’иза́тър]; m, GSg -а> 1.
(Technik) Optimiergerät, Optimierungsgerät,
Optimalwertrechner, Optimator, Optimisator;
оптимиза*тор качества Güteoptimator. 2.
(Datenverarb.) Programm od. Gerät, das die
Leistungsfähigkeit eines anderen Programms od.
Systems verbessert: Optimizer.
Zu 4.2. Polysemie
(3) Fachspr. + fachspezif. Sememe
(2) отла*дить <-а*жу, -а*дишь, Part. Prät. Pass.
отла*женный, -[жъный], -ая, -ое, Kurzf. -жен, -а, -о, pf>
(ipf отла*живать) что*-н. 1. (fachspr.) von
Fehlern/Störungen befreien, entstören. 2. (Datenverarb.)
einen Programmfehler in einem Softwareprogramm
beseitigen: debuggen; отла*дить програ*мму Fehler im
Programm beseitigen, das Programm austesten.
Doppelte Makrostruktur
•
•
•
•
•
Verlegung der Makrostruktur in die Mikrostruktur
durch Untereinträge; RDW:
Binomina
Kollokationen *
Nichtidiomatische Mehrwortbenennungen, u. a.
Mehrwortttermini
Phraseologische Wendungen
Sprichwörter u. Redensarten
Mediostruktur (Verweissystem)
•
•
•
•
•
Wortbildungssynonyme u. –varianten
Lexikalische Varianten
Orthografische Varianten
Homonyme und Homografen
Morphologisch-syntaktische Wortbildung
(Konversion)
Vgl. unter (8): налоговый (I, II)
Perspektiven der zweisprachigen Lexikografie:
• Nutzung von elektronischen Korpora
• Übernationale Kooperation von Lexikografen
• Elektronische Systeme der
Wörterbucherstellung
(RDW: ABBYY Lingvo Content)
Herunterladen
Explore flashcards