02 Elektronik - unsichtbar und allgegenwärtig

Werbung
Studienwoche 2016
Projekte für 1. Klassen
Elektronik; unsichtbar und allgegenwärtig
Darf ich vorstellen:
Kondensator, Spule, Widerstand, (Leucht-) Diode, Transistor und Co... und du.
Inhalt
Wir erforschen die Wege des Stroms und erkunden deren Wirkung. Wir lernen Funktionsprinzipien kennen anhand einfacher elektronischer Schaltungen. Das können etwa Blinker,
Alarmanlagen, Verstärkerstufen, Zeitschalter und weiteres sein. Wir diskutieren die Abläufe in
der Schaltung, lernen das Löten und Aufbaumöglichkeiten kennen. Und schon bist du parat,
selber ein kleines Gerät zu bauen. Wir stellen Fragen und beantworten sie durch Forschen,
Ausprobieren und Testen. Ein fertiges Gerät braucht auch eine geeignete Verpackung.
Für unsere Schaltkreise bauen wir passende Gehäuse.
Du arbeitest alleine und im Team.
Ziele
In unserer Welt sind elektronische Schaltungen überall eingesetzt, gleichzeitig aber wissen wir
wenig über ihre Arbeitsweise. Wir können den elektrischen Strom nicht beobachten, aber seine
Auswirkungen.
Wir wollen das abstrakte Phänomen des elektrischen Stroms durch konkrete Schaltungen
erfahren und begreifen. Wir denken über die Wege des Stromes nach und probieren unsere
Überlegungen durch den Aufbau von elektronischen Schaltungen praktisch aus.
Voraussetzungen
Es braucht kein Vorwissen im Bereich Elektronik, nur Interesse daran, Neugier und
Forscherinstinkt.
Du hast Freude am Analysieren, Experimentieren, Bauen und Gestalten.
Leitung
Christian Hunn und Martin Schumacher
Herunterladen
Explore flashcards