Pressemitteilung (): HALCON Embedded läuft auf ARM Cortex-A9

Werbung
HALCON Embedded läuft auf ARM Cortex-A9
Die MVTec Software GmbH, München, hat erstmals PerformanzMessungen mit HALCON 10, der Softwarebibliothek für die industrielle Bildverarbeitung, auf dem PandaBoard
(http://pandaboard.org/) unter Ubuntu Linux 10.10 durchgeführt.
Typische Bildverarbeitungs-Algorithmen mit HALCON wie Filter und
Blob-Analyse können in Millisekunden abgearbeitet werden. Sogar
subpixelgenaue Messungen sind in weniger als einer Millisekunde
möglich. Diese Ergebnisse zeigen, dass auf HALCON basierende Applikationen erfolgreich auf einer ARM Multicore-Plattform laufen
können.
Gegenüber dem bereits bekannten BeagleBoard ist eine Geschwindigkeitszunahme bis zum Faktor 3 möglich. HALCONs automatische
Operatorparallelisierung (AOP) nutzt beide Kerne voll aus – und
das ohne zusätzlichen Programmieraufwand. Außerdem ist das HALCON
Image Acquisition Interface für Video4Linux2 auch für das PandaBoard verfügbar und ermöglicht die Nutzung von Video4Linux2-Geräten für den Bildeinzug.
Im Rahmen des HALCON Embedded Programms haben MVTec-Ingenieure
HALCON 10 für das PandaBoard zu Testzwecken portiert. Kunden, die
sich für HALCON Embedded auf dieser Hardware interessieren, können
sich jederzeit an MVTec wenden, um ihre Anforderungswünsche zu
diskutieren.
Das PandaBoard ist als Entwicklungsplattform für die Texas Instruments OMAP4-Familie geeignet und verfügt über einen 1GHz
OMAP4430-Prozessor mit zwei ARM Cortex-A9 Kernen. Es zeichnet sich
durch niedrige Anschaffungskosten, hohe Rechenleistung und nur 3,5
Watt Leistungsaufnahme unter Volllast aus.
Mehr Infos: http://www.halcon.de/embedded/
Bild-Download (Bild und Bildunterschrift):
 http://www.mvtec.com/presse/2011-05-12
Über HALCON Embedded
HALCON Embedded bedeutet: HALCON läuft auf einer speziellen Plattform. Denn HALCON ist portierbar auf die unterschiedlichsten
Mikroprozessoren/DSPs, Betriebssysteme und Compiler. HALCON
Embedded schöpft also die volle Leistung der umfassenden Softwarebibliothek für die industrielle Bildverarbeitung HALCON von MVTec
auf Embedded-Systemen aus. HALCON Embedded ermöglicht es, die
Software einer Bildverarbeitungs-Applikation auf einer StandardPlattform zu entwickeln und dadurch das Programmieren eines
Embedded-Systems sehr zu vereinfachen. Kurz gesagt: Entwicklung
auf dem PC, Applikation auf dem Embedded-System.
Ansprechpartner:
Dr. Lutz Kreutzer, Manager PR & Marketing | MVTec Software GmbH, Neherstr.1, D-81675 München
Tel. +49 89 457695-0 | Fax +49 89 457695-55 | www.mvtec.de | [email protected]
Herunterladen
Explore flashcards