Pressemitteilung ibaRotate

advertisement
Presseinformation – 28. Februar 2017
iba AG 02/2017 /D-Fürth
Schwingungs- und Schallsignale effizient analysieren
Heben Sie Ihre Analyse von Prozessen mit rotierenden oder oszillierenden
Bewegungen auf ein neues Niveau.
iba AG erweitert ihr Portfolio um die Analysesoftware ibaRotate.
ibaRotate kann so gut wie alle gängigen Dateiformate für Schwingungssignale einlesen und
offline analysieren und ist somit die perfekte Lösung für Ingenieure, Servicetechniker und
Entwickler, die mit Schwingungs- und Geräuschphänomenen an Anlagen mit rotierenden
oder oszillierenden Teilen befasst sind. ibaRotate ist geeignet für zahlreiche
Industriebereiche, wie beispielsweise Automotive, Luftfahrt, Zellstoff und Papier,
Walzwerke, Energieerzeugung oder Produktion. Zu den Anwendungsgebieten gehören u. a.
Motorenprüfstände, vorausschauende Instandhaltung, Fehlersuche und
Produktentwicklung.
Spezielle Methoden zur hochauflösenden frequenz- und ordnungsbasierten
Spektralanalyse
ibaRotate bietet spezielle Methoden, um hochauflösende frequenz- und ordnungsbasierte
Spektralanalysen auszuführen, die eine detaillierte Diagnose von Störungsursachen
ermöglichen. Mit ibaRotate können Sie einzelne Schwingungsfrequenzen in Hz, min -1 oder
Ordnungen einer Grundfrequenz darstellen und Resonanzeffekte identifizieren. Dies allein
hilft schon bei der Beurteilung, ob Schwingungen überhaupt problemrelevant sind.
Für gefedert gelagerte Baugruppen können dynamische Analysen durchgeführt werden.
Auch die Analyse von Torsionschwingungen lediglich von einem Tachometer-Signal ist ohne
aufwendige Hilfsmittel wie Schleifringe, Messumformer oder Telemetrie möglich. Besonders
zur Fehlererkennung bei sporadischen Störungen, die eine mehrstündige Überwachung
erfordern, ist ibaRotate aufgrund der messdateibasierten Arbeitsweise geeignet. Mittels
spezieller Algorithmen kann auch bei verrauschten Signalen aus Getrieben eine
aussagefähige Analyse durchgeführt werden. Das gilt auch für komplette Anlagen, wenn das
Geschwindigkeitssignal verrauscht oder nicht vorhanden ist.
Spezielle Werkzeuge
Zur Bewältigung der oben genannten Aufgaben stehen in ibaRotate spezielle Werkzeuge zur
Verfügung:
• Tachometer Processing zur Kurvenglättung von Maschinendrehzahlverläufen
• Wasserfallanalyse der Daten zur Ordnungs- und Frequenzanalyse
• Berechnete Ordnungsverfolgung zur Bestimmung von Amplitude und Phase der
Daten bei jeder Ordnung als Funktion der Zeit, Drehzahl oder Frequenz
• Torsionsanalyse zur spektralen Wasserfalldarstellung von Torsionsschwingungen
• Millstrum-Analyse (Cepstrum) zur Erkennung von Gruppen von Harmonischen und
Seitenbändern, nützlich unter anderem bei Lager- und Getriebeschäden im
Frühstadium.
Zum weiteren Funktionsumfang gehören Signalvorverarbeitung, Gewichtung für akustische
Analyse (A, B, C) und Bewertung von Ganzkörper und Hand-Arm-Vibrationen für
Arbeitssicherheitsanalysen. Leistungsstarke Anzeigefunktionen wie Trend, Wasserfall, 2DKonturplot, Spektrogramm und Bode-Diagramm sowie die Audio-Wiedergabe von
Schwingungssignalen runden das Funktionsspektrum ab. Für eine aussagekräftige
Dokumentation können Diagramme und Tabellen für Berichte oder Präsentationen generiert
werden.
ibaRotate: Schwingungs- und Schallsignale effizient analysieren
Über die iba AG
Die iba AG mit Sitz im nordbayerischen Fürth gilt weltweit als führender Spezialist für
hochwertige, PC-gestützte Systeme zur Messdatenerfassung und -analyse,
Signalverarbeitung und Automatisierung. Die Produkte des Unternehmens werden
unter anderem in der Stahl- und Metallindustrie, der Papier- und Faserindustrie, in der
Verkehrstechnik, bei Prüfständen sowie in der Energieversorgung und bei
Windkraftanlagen eingesetzt. Wesentliches Merkmal des iba-Produktsortiments ist
seine ausgeprägte Konnektivität zu anderen Systemen und Bustechniken. Ein ibaMesswerterfassungs-System kann an fast jedes gängige Automatisierungssystem
angeschlossen werden.
Die iba AG mit Sitz in der Metropolregion Nürnberg ist der Spezialist für Messtechnikund Automatisierungssysteme. Unsere Mission ist es, Transparenz in die Welt der
industriellen Produktion zu bringen. Durch den Einsatz eines iba-Systems können Sie
sicher sein, dass Ihre Produktionsanlagen zu 360° erfasst und damit alle Einzelprozesse
in ihnen lückenlos sichtbar gemacht werden.
Unsere Erfassungssysteme und Softwarelösungen zum Messen, Prüfen und Analysieren
von Maschinen und Produktionsanlagen sind skalierbar angelegt und dadurch jederzeit
erweiterbar. Sie können nicht nur mit steigenden Anforderungen mitwachsen, sondern
verstehen sich darüber hinaus mit allen gängigen Industriesystemen.
iba Systeme sind in der Lage, die komplette Produktionskette zu dokumentieren – und
im Zusammenhang zu sehen. Alle Aufzeichnungsergebnisse stehen unseren Kunden in
einem Datenpool zur Verfügung, aus dem heraus sie die Funktion und die Entwicklung
ihrer Anlagen zielgenau optimieren können. Mit modernen Werkzeugen zur
Datenanalyse lassen sich Ursachen auch für hochsporadische Fehlerbilder finden und
damit die Verfügbarkeit nachhaltig verbessern.
Mit dem iba System erhalten Sie nicht nur störungsfreie Abläufe, sondern auch die
größtmögliche Klarheit über alle technischen Vorgänge in Ihren Produktionsanlagen –
und außerdem nahezu unbeschränkte Möglichkeiten, diese Abläufe zu optimieren. Weil
Sie mit einem iba System immer das Ganze sehen.
Weitere Informationen und Produktdetails unter:
http://www.iba-ag.com/de/ibarotate/
Abdruck honorarfrei – Bei Abdruck oder redaktioneller Erwähnung bitten wir Sie,
ein Belegexemplar an uns zu übersenden. Vielen Dank!
Firmenkontakt:
Roman Brünner – Leiter Marketing iba AG
Königswarterstraße 44, 90762 Fürth
Tel.: 0911 / 972 82-0 Fax: 0911 / 97282-33
roman.bruenner@iba-ag.com
Herunterladen