word

Werbung
Löwenzahn-Spinat-Rollen mit Feta (8 Personen)
2 Packungen frischen oder tiefgefrorenen Blätterteig
500 g junge Löwenzahlblüten- und blätter
500 g Spinatblätter, frisch oder tief gefroren
2 Zwiebeln
etwas Olivenöl
2 Teel. Salz
2 Teel. ungarische Gewürzmischung o.ä.
1 Prise Cayennepfeffer
2 Eier, verquirlt
400 g Feta, kleingehackt oder zerbröselt
50-75 g Pinienkerne (optional Sonnenblumenkerne)
Frischen Rosmarin, fein gehackt
Die Löwenzahlblätter- und blüten mit dem Spinat zusammen dämpfen, bis
die Blätter weich sind. Dazu die frisch gewaschenen, noch nassen Blätter
in einen großen Topf geben, einen passenden Deckel darauf setzen und
erhitzen, bis die Blätter zusammenfallen, ggf. noch wenig Wasser dazu
geben.
Danach auf einem Brett grob hacken und abkühlen lassen.
Die Zwiebeln hacken und in Olivenöl kurz braten, bis sie golden sind. Salz,
Gewürzmischung und Cayennepfeffer hinzufügen.
In einer großen Schüssel die gehackten Blätter, die Zwiebelmischung, die
verquirlten Eier, den zerbröselten Feta und die Pinienkerne gut
miteinander vermischen
Den aufgetauten Blätterteig auslegen, jeweils eine Hälfte der Mischung auf
den Blätterteig geben, dann erst das obere und untere Ende und dann die
Seiten einklappen. Den zweiten Teig ebenso befüllen.
Die Oberfläche mit Olivenöl beträufeln, etwas Salz und frischem Rosmarin
darüber streuen und im Backofen bei 185 Grad 20-25 Minuten backen.
Heiß servieren.
Herunterladen
Random flashcards
Erstellen Lernkarten