de_NI_Compact_Vision_System

Werbung
National Instruments Germany GmbH
Ganghoferstraße 70 b  80339 München
Tel.: 089 7413130  Fax: 089 7146035

PRESSEINFORMATION
Kontakt für Redakteure: Rahman Jamal, Technical & Marketing Director Europe
Eva Heigl, Marketing Communications Manager Central European Region
Tel.: +49 89 7413130
Fax: +49 89 7146035
Industrielle Bildverarbeitung:
NI veröffentlicht neues Compact Vision System
Das NI CVS-1457RT bietet zahlreiche Funktionen, z. B. zwei Power-over-Ethernet-Anschlüsse (PoE)
für GigE Vision, deterministische Kamera-Triggerung via Ethernet und FPGA-fähige I/O
Pressemitteilung, VIP-Kongress, 23. Oktober 2013 – National Instruments (Nasdaq: NATI) stellt
das NI CVS-1457RT Vision System vor, ein robustes Compact Vision System, das über einen Intel
Atom Prozessor mit 1,66 GHz und zwei unabhängige Power-over-Ethernet-Anschlüsse (PoE) für
GigE-Vision-Kameras verfügt. Die PoE-Anschlüsse unterstützen die deterministische KameraTriggerung via Ethernet, was es Anwendern ermöglicht, mit nur einem einzigen Ethernet-Kabel die
Kamera mit Strom zu versorgen, Trigger zu senden und Bilder zu erfassen.
Das NI CVS-1457RT weist zudem FPGA-fähige I/O auf, die mit der bedienfreundlichen Vision RIO API
kombiniert werden können, um Prüfergebnisse der Bildverarbeitung mit anderen Systemteilen nahtlos
zu synchronisieren, beispielsweise mit Encodern, Ausstoßern und Näherungssensoren. Das NI CVS1457RT wird entweder mit der Systemdesignsoftware NI LabVIEW oder dem NI Vision Builder for
Automated Inspection (AI) programmiert.
Das NI CVS-1457RT ist Teil der LabVIEW-RIO-Architektur, welche einen wesentlichen Bestandteil
der NI-Plattform für das Graphical System Design darstellt. Als modernes Konzept in der Entwicklung,
Prototypenerstellung und dem Einsatz von Embedded-Systemen zur Steuerung, Regelung und
Überwachung kombiniert das Graphical System Design die offene
Programmierumgebung NI
LabVIEW mit handelsüblicher Standardhardware, um die Entwicklung dieser Systeme deutlich zu
vereinfachen.
Dies
ermöglicht
Anwendern,
leistungsstarke
Bildverarbeitungswerkzeuge,
I/O,
industrielle Kommunikation, Datenloggen und HMI in einer einzigen Umgebung zusammenzufügen.
„Beim CVS-1457RT handelt es sich um einen sehr großen Fortschritt für NI Compact Vision Systems“,
erklärt Jamie Smith, Director of Product Marketing for Embedded Systems bei National Instruments.
„Ich denke nicht, dass Ingenieuren und Wissenschaftlern aus den Bereichen Maschinenbau,
automatisierte
Prüfanwendungen,
Fertigung
sowie
Qualitätssicherung
ein
besseres
Bildverarbeitungssystem zur Verfügung steht.“
Wichtigste Vorteile:

Formfaktor: Das System ist klein, robust und lüfterlos. Daher eignet sich das NI CVS-1457R
hervorragend für Industrieanwendungen.

PoE-Technologie: Das NI CVS-1457RT vereinfacht die Verkabelung und ist mit den derzeit
aktuellsten kostengünstigen PoE-Kameras und GigE-Kameras ohne PoE kompatibel.

I/O und Synchronisation: Integrierte I/O umfassen acht isolierte Digitalein- sowie acht
isolierte Digitalausgänge, zwei TTL-I/O (Transistor-Transistor-Logik), einen QuadraturEncoder, einen VGA-Anschluss, zwei USB-Anschlüsse, einen seriellen sowie einen LANAnschluss.

Programmierbar mit NI LabVIEW: Anwender profitieren von den Vorteilen für die
Produktivität der LabVIEW-RIO-Architektur und können das NI CVS-1457RT problemlos in
existierende Werkzeugketten integrieren.
Mehr Informationen über NI Compact Vision Systems stehen unter www.ni.com/vision/cvs/d bereit.
Über National Instruments
Seit 1976 stellt National Instruments (www.ni.com) Ingenieuren und Wissenschaftlern Werkzeuge zur
Verfügung, mit denen sie schneller produktiv, innovativ und kreativ arbeiten können. Das Konzept des
Graphical System Design gibt Anwendern eine Plattform mit integrierter Hard- und Software für die
schnelle Entwicklung von Mess-, Steuer- und Regelsystemen an die Hand. NI stellt den Erfolg seiner
Kunden mit einem Ökosystem aus Dienstleistungen, Support und mehr als 700 Alliance Partnern
weltweit sicher. Das langfristige Ziel des Unternehmens ist, mit seinen Technologien einen Beitrag
dazu zu leisten, unseren Alltag zu verbessern, unsere Gesellschaft zu unterstützen und den
Herausforderungen der Menschheit als Ganzes zu begegnen. Dies gewährleistet den Erfolg von
Angestellten, Zulieferern und Aktionären.
Kontakt für Kunden
Deutschland:
National Instruments Germany GmbH
Ganghoferstraße 70 b | 80339 München
Tel.: +49 89 7413130 | Fax: +49 89 7146035
info.germany@ni.com | ni.com/germany
Österreich:
National Instruments GesmbH
Plainbachstraße 12 | 5101 Salzburg-Bergheim
Tel.: +43 662 457990-0 | Fax: +43 662 457990-19
ni.austria@ni.com | ni.com/austria
Schweiz:
National Instruments Switzerland Corp. Austin,
Zweigniederlassung Ennetbaden
Sonnenbergstrasse 53 | 5408 Ennetbaden
Tel.: +41 56 2005151 | Fax: +41 56 2005155
ni.switzerland@ni.com | ni.com/switzerland
Herunterladen
Random flashcards
Medizin

5 Karten Sophia Gunkel

lernen

2 Karten oauth2_google_6c83f364-3e0e-4aa6-949b-029a07d782fb

Erstellen Lernkarten