Domino bringt neue, vielseitige schwarze Tinten für seine

Werbung
FINAL
PRESSEMELDUNG
15. Januar 2014
Domino bringt neue, vielseitige schwarze Tinten für seine
meistverkauften A-Serie CIJ-Codierer auf den Markt
Domino hat drei neue schwarze Tinten für seine Continuous Inkjet-Codierer (CIJ)
angekündigt. Die Tinten wurden entwickelt, um die vielseitigen Anforderungen
zahlreicher unterschiedlicher Branchen, von der Nahrungsmittelindustrie bis hin zur
Luft- und Raumfahrt, zu erfüllen.
Die Tinte 2BK026 ist für den A420i und insbesondere für Heißsiegel-Applikationen
im Lebensmittelsektor vorgesehen. Diese neue Tinte verfügt über herausragende
Haftungseigenschaften auf einer breiten Palette von Substraten. Mit ihrer
Hitzebeständigkeit und Druckfestigkeit eignet sie sich besonders für Oberflächen, bei
denen die Heißversiegelung nach dem Beschriftungsvorgang stattfindet, wie das zum
Beispiel bei Flachbeutelpackungen und Verpackungen für trockene Lebensmittel der
Fall ist.
Die 2BK030 ist ebenfalls eine schnelltrocknende Tinte die speziell für
Lebensmittelanwendungen gedacht ist. Sie ist außerordentlich beständig gegenüber
Fetten, Speiseölen sowie Hitze und in der Retorte, wo hohe Temperaturen zur
Dampfsterilisation benötigt werden. Daher ist sie ideal für anspruchsvolle
Produktionsumgebungen geeignet.
Domino bringt neue, vielseitige schwarze Tinten für seine meistverkauften A-Serie CIJ-Codierer auf den Markt
Die 2BK028 als dritte schnelltrocknende Tinte wurde für die Luft- und
Raumfahrtindustrie entwickelt. Sie ist von Boeing zugelassen und wird insbesondere
für die Codierung von Luftfahrzeugbauteilen als Identitätsnachweis sowie zur
Rückverfolgbarkeit eingesetzt.
„Unser Ziel war die Entwicklung von Tinten, die auf verschiedene Anwendungen
zugeschnitten sind und den Anforderungen unserer Kunden effektiv entsprechen“,
erläutert Nick Plaister, CIJ-Produktmanager bei Domino. „Wir überwachen stets die
Anforderungen aller Industriezweige, in denen wir tätig sind. Daher sind wir
zuversichtlich, dass die neuen Tinten bei unseren Kunden auf ein positives Echo
stoßen werden.“
ENDE
Hinweis für Redakteure:
Über Domino
Domino ist der führende Geschäftsbereich von Domino Printing Sciences plc. Das Unternehmen
wurde 1978 gegründet und ist weltweit für die Entwicklung und Herstellung von Codierungs-,
Kennzeichnungs- und Drucktechnologien sowie für seine global verfügbaren Aftermarket-Produkte
und Kundendienstleistungen bekannt. Heute bietet Domino eines der umfassendsten Portfolios von
lückenlosen Ende-zu-Ende Kennzeichnungslösungen für Primär-, Sekundär- und Tertiär-Anwendungen
an, die die Anforderungen der Hersteller an Konformität und Produktivität erfüllen. Dazu zählen
innovative Technologien in den Bereichen Tintenstrahl- und Laserdruck, Etikettendruck/Spendesystemen und Thermotransferüberdruck für das Aufbringen von variablen Daten,
Authentifizierungsdaten, Barcodes und einzigartigen Rückverfolgungscodes auf Produkte und
Verpackungen in zahlreichen Branchen, wie in der Lebensmittel-, Getränke-, Pharma- und
Industriegüterindustrie.
Das stete Wachstum von Domino beruht auf dem beispiellosen Engagement für die
Weiterentwicklung seiner Produkte. Im Jahr 2012 erhielt Domino den britischen Queen’s Award für
dauerhaft hervorragende Leistungen im internationalen Handel.
Über Domino Printing Sciences plc
Im Geschäftsjahr 2012/13 erwirtschaftete Domino Printing Sciences plc einen Umsatz von
£335 Millionen. Das Unternehmen ist an der Londoner Börse im FTSE 250-Index notiert (Aktiencode
DNO) und wurde 2010 als Unternehmen des Jahres mit dem UK PLC Award ausgezeichnet. Die
Domino Gruppe beschäftigt weltweit 2.200 Mitarbeiter und verkauft über ein globales Netzwerk aus
25 Niederlassungen und über 200 Distributoren in mehr als 120 Länder. Domino hat
Fertigungsstätten in China, Deutschland, Indien, Schweden, der Schweiz, Großbritannien und in den
USA.
Weitere Informationen über Domino finden Sie unter www.domino-deutschland.de
Herausgegeben von AD Communications im Auftrag von Domino
Weitere Informationen erhalten Sie von:
Joanna Muggeridge/Michael Grass
Sheila Richardson
Domino bringt neue, vielseitige schwarze Tinten für seine meistverkauften A-Serie CIJ-Codierer auf den Markt
AD Communications
T: +44 (0) 1372 464470
jmuggeridge@adcomms.co.uk
mgrass@adcomms.co.uk
Group Marketing Manager
Domino Printing Sciences
T: +44 (0) 1954 782551
sheila.richardson@domino-uk.com
Herunterladen
Random flashcards
Erstellen Lernkarten