Statistik - medical media consulting

Werbung
AIDS-Statistik der Aids Hilfe Wien
AIDS in Österreich
1. AIDS-Erkrankungen
von 1983 bis 30. Oktober 2008
2.658, davon 1.479 verstorben
derzeit 1.179 AIDS-PatientInnen
34,2 % Homo/bisexuell (909)
24,1 % IV-Drogen (641)
20,1 % Heterosexuell (533)
1,0 % Mutter-Kind (26)
20,9 % Frauen (34,9 % Drogen, 46,6 % Hetero)
79,1 % Männer (21,3 % Drogen, 13 % Hetero, 43,2 % Homo)
Bundesländer:
Wien
1.271
Burgenland
30
Kärnten
69
OÖ
443
NÖ
164
Salzburg
114
Steiermark
182
Tirol
268
Vorarlberg
117
47,82 %
1,13 %
2,60 %
16,66 %
6,17 %
4,29 %
6,85 %
10,08 %
4,40 %
2. HIV-Infektionen
ca. 12.000 – 15.000 (etwa die Hälfte davon in Wien)
2/3 davon Männer
1/3 davon Frauen
3. Neuinfektionen
Täglich 1 bis 2 Neuinfektionen in Österreich.
Im Jahr 2007 wurden 515 Neuinfektionen festgestellt.
In den ersten drei Quartalen des Jahres 2008 wurde bei 373 Personen in Österreich eine Infektion mit
HIV neu diagnostiziert. Das sind um zwölf neue HIV-Diagnosen weniger als im Vergleichszeitraum
2007.
2006 erfolgten fast 42 Prozent der Neuinfektionen über heterosexuelle Kontakte (1998 waren es
27%!), 28,6 Prozent über homosexuelle Kontakte und 20,5 Prozent über intravenösen Drogenkonsum.
Pro Jahr werden in Österreich rund 1 Mio. HIV-Antikörper-Tests durchgeführt (500.000 davon im
Spendenwesen). Ein Problem ist, dass die Tests z.B. im Spendewesen oft in der falschen Zielgruppe
durchgeführt werden (PensionistInnen u.s.w.). Einerseits wird sehr viel getestet, andererseits wird bei
vielen der Betroffenen die HIV-Infektion erst im Zuge der tatsächlichen Erkrankung bekannt.
AIDS weltweit
Alles zur Epidemiologie von HIV/AIDS sowie eine detaillierte Länderstatistik finden Sie unter
http://www.unaids.org
Herunterladen
Random flashcards
Erstellen Lernkarten