Mein Commitment zum VerÄnderungsprozeSS

Werbung
Mein Commitment zum Veränderungsprojekt
Seite: 1
MEIN COMMITMENT ZUM VERÄNDERUNGSPROZESS
1. Wir sind bei Veränderungen immer auch selbst Betroffene. Wie werden Sie selbst von
Ihrer Veränderung betroffen? Welche Einstellungen und welches Verhalten müssen Sie
also selbst ändern, damit Ihr Projekt erfolgreich wird?
 Wovon müssen Sie selbst loslassen?
2 a. Welche negativen Konsequenzen hätte es für Sie, wenn dieses Projekt fehlschlüge?
Denken Sie an kurz-, mittel- und langfristige Konsequenzen.
Mein Commitment zum Veränderungsprojekt
Seite: 2
2 b. Welche positiven Konsequenzen hat der Erfolg dieses Veränderungsprojektes für Sie?
1. Zufriedenheit als Veränderungsmanager
Ich bin mit dem
momentanen Zustand
äußerst unzufrieden.

Ich bin mit dem
momentanen Zustand
und so wie die Dinge
laufen eigentlich
zufrieden.









2. Vision als Veränderungsmanager
Ich habe eine klare
Vision, was geändert
werden soll.

Ich habe wenig Ahnung,
was geändert werden
soll.









3. Bedürfnis nach Veränderung
Ich zeige starke
Überzeugung, dass diese
Veränderung auftreten
muss.


Ich glaube nicht, dass
eine Änderung Platz
greifen muss.








Mein Commitment zum Veränderungsprojekt
Seite: 3
4. Organisatorische Auswirkung
Ich habe ein
umfassendes und tief
greifendes Verständnis
für die Veränderung und
deren langfristigen
Auswirkungen.


Ich verstehe nicht
wirklich, welche
organisatorischen
Auswirkungen die
Veränderungen nach sich
ziehen werden.








5. Private Rolle als Veränderungsmanager
Ich bin fähig und bereit,
mich mit
Schlüsselpersonen oder gruppen zu treffen, um
meine starke persönliche
Unterstützung für das
Veränderungsprojekt
auszudrücken.


Ich bin nicht in der Lage
oder nicht bereit, klar
Stellung zu beziehen und
das Veränderungsprojekt
mit Schlüsselpersonen
privat zu diskutieren.








6. Menschliche Auswirkungen auf die Veränderung
Ich stehe den Dingen, die
die Betroffenen in Bezug
auf ihre Arbeit ändern
müssen, völlig positiv und
wohlwollend gegenüber.


Ich verstehe eigentlich
nicht, welche
Veränderungen man von
den Betroffenen verlangt.








7. Breite der Veränderung
Ich habe ein klares
Verständnis über die
Größe der Gruppe, die
von der Veränderung
berührt wird.


Ich glaube, dass von der
Veränderung eine
wesentlich größere
Anzahl oder deutlich
weniger Menschen
betroffen sind, als
tatsächlich der Fall ist.








Mein Commitment zum Veränderungsprojekt
Seite: 4
8. Öffentliche Rolle als Veränderungsmanager
Ich bin fähig und willens,
jene Art öffentlicher
Unterstützung
auszudrücken, die
notwendig ist, um mein
starkes organisatorisches
Commitment für die
Veränderung zu
demonstrieren.


Ich bin nicht in der Lage
oder nicht willens, in
irgendeinen öffentlichen
Zusammenhang mit dem
Veränderungsprojekt
gebracht zu werden.








9. Konsequenzen auf Veränderungsverhalten
Ich bin in der Lage und
willens, jene Personen,
die den
Implementierungsprozes
s erleichtern, zu
belohnen und jenen, die
das Veränderungsprojekt
nicht akzeptieren oder
behindern, meine
Unzufriedenheit
auszudrücken.


Ich bin nicht in der Lage
oder nicht willens,
irgendein Mittel positiver
oder negativer
Konsequenzen zu
verwenden, um die
Implementierung des
Veränderungsprojekts zu
unterstützen.








10. Überwachung des Fortschrittes
Ich werde sicherstellen,
dass Maßnahmen zur
Qualitätssicherung
etabliert werden, damit
der Fortschritt oder die
Probleme aufgezeigt
werden, die während des
Implementierungsprozes
ses auftreten.


Ich lehne es ab, formale
oder informale
Kontrollberichte über den
I
Implementierungsfortschr
itt zu verlangen.








Mein Commitment zum Veränderungsprojekt
Seite: 5
11. Opferbereitschaft
Ich bin mir sehr bewusst
darüber, dass für die
Implementierung der
Veränderung ein
persönlicher, politischer
oder organisatorischer
Preis bezahlt werden
muss; ich bin bereit und
in der Lage, den
Veränderungsprozess
auch bei hohen Kosten
zu unterstützen.


Ich bin mir noch nicht klar
über die Kosten, die
möglicherweise
entstehen werden,
und/oder ich bin
eigentlich nicht bereit
oder in der Lage, diesen
Preis zu bezahlen.








12. Fortlaufende Unterstützung
Ich zeige eine
konsequente,
fortlaufende
Unterstützung für die
Veränderung und weise
jegliche Maßnahmen für
nur kurzfristigen Erfolg
zurück, wenn diese mit
den langfristigen Zielen
des
Implementierungsprozes
ses nicht
übereinstimmen.


Ich bin nicht bereit oder
nicht in der Lage, das
Veränderungsprojekt
konsequent zu
unterstützen.








13. Bereitstellung von Ressourcen
Ich habe ein gründliches
und tiefes Verständnis für
den Einsatz von
Ressourcen zur
erfolgreichen Umsetzung
der Veränderung und bin
fähig und willens, alles
bereitzustellen, was für
das Projekt notwendig ist
(Zeit, Commitment, Geld,
Zugang zu Manpower
etc.).


Ich habe sehr wenig
Verständnis für die
Ressourcen, die für die
Veränderung notwendig
sind, und/oder ich glaube
nicht, dass die
Veränderung die
Investitionen wert sind.








Mein Commitment zum Veränderungsprojekt
Seite: 6
Herunterladen
Random flashcards
Medizin

5 Karten Sophia Gunkel

Erstellen Lernkarten