Dr - Optigrün

advertisement
Erste Briefmarke zur
Fassadenbegrünung durch Deutschland
unterwegs
Es ist soweit - endlich ziert auch das Motiv einer begrünten
Fassade eine Briefmarke. Die Optigrün international AG hat
erstmals eine eigene 55 Cent-Briefmarken zur
Fassadenbegrünung gestaltet und über die Deutsche Post
bezogen. Die neuen Briefmarken sind seit wenigen Tagen auf
den ersten Briefen zu sehen.
Die Briefmarke zeigt das Firmengebäude der Durst AG in Lienz.
Dort sind sowohl die Fassaden als auch die Dachflächen
begrünt – ein Zeichen für Zeitgeist und Innovation. Die kleine
Briefmarke mit dem Fassadengarten-Motiv soll der breiten
Öffentlichkeit das Thema Fassadenbegrünung nahe bringen
und ein gelungenes Beispiel für moderne und nachhaltige
Bauweise zeigen.
Die Optigrün international AG hat mit der neuen Marke
mittlerweile drei Briefmarken „im Rennen“: zwei Motive zur
Dachbegrünung (extensive und intensive Begrünungen) und
nun auch zur Fassadenbegrünung.
Wer sich seine eigene Fassadengarten-Briefmarke sichern
möchte, kann sie kostenlos anfordern unter der E-Mail-Adresse:
briefmarke@optigruen.de
Dr. Gunter Mann
Optigrün international AG
Am Birkenstock 19
DE-72505 Krauchenwies
Tel. +49 (0)7576-7720
Fax +40 (0)7576-772299
info@optigruen.de
www.optigruen.de
Foto 1: Hier ist sie – die erste Briefmarke zur
Fassadenbegrünung in Deutschland
Foto 2: Mit der Fassadengarten-Briefmarke „kleine“ Werbung
für die breite Basis
Foto 3: Jetzt sind es 3 Briefmarken zur Bauwerksbegrünung!
Bitte mit dem Bildnachweis „Optigrün“. Danke!
Herunterladen