Aal-Jahresmeldung (Fang und Besatz) für 20 (Stand: 31

advertisement
Falls Formular nicht ausreicht, bitte kopieren. Ebenfalls im Download erhältlich unter www.laves.niedersachsen.de , weiter unter  Tiere  Binnenfischerei  Aktuell: "EG-Aalverordnung und Aalmanagementpläne".
Aal-Jahresmeldung (Fang und Besatz) für 2012 (Stand: 31.Dezember)
( wi r d v o m L A V E S a u s g e f ü l l t )
Name des Vereins
Vereins – Nr.:
Ansprechpartner für Rückfragen:
Name:
Telefon:
E-Mail:
Anzahl der im Jahr 2012 ausgegebenen Fischereierlaubnisscheine (Anzahl aktiver Mitglieder)
a) an Vereinsmitglieder
b) an Gäste
Aalfang
Achtung! Um Doppelmeldungen zu vermeiden, bitte angeben, ob Meldungen auch an Pachtgemeinschaften,
Fischereigenossenschaften oder Verbände erfolgt sind! Ggf. Ansprechpartner benennen!
a) Fließgewässer und Kanäle
Streckenanfang und –ende bitte genau angeben!
Gewässername
Streckenanfang
Streckenende
Aalfang (kg)
b) Stehende Gewässer
Gewässername
Lage (Ort bzw. Gemarkung)
Abwandermöglichkeit?*
Ja nein
Aalfang (kg)
*): bei permanentem oder regelmäßigem Anschluss an Fließgewässer (z. B. bei Hochwasser in Überschwemmungsgebieten)
Falls Formular nicht ausreicht, bitte kopieren. Ebenfalls im Download erhältlich unter www.laves.niedersachsen.de , weiter unter  Tiere  Binnenfischerei  Aktuell: "EG-Aalverordnung und Aalmanagementpläne".
Aalbesatz
Achtung! Um Doppelmeldungen zu vermeiden, bitte angeben, ob Meldungen auch an Pachtgemeinschaften,
Fischereigenossenschaften oder Verbände erfolgt sind! Ggf. Ansprechpartner benennen!
Falls Besatz im Rahmen der Förderung 2012 erfolgte, bitte Antragsteller benennen! Details können dann
unterbleiben!
a) Fließgewässer und Kanäle
Gewässername, Gewässerstrecke
Gesamtgewicht Größe**:
Herkunft des Besatzmaterials
Aalbesatz (kg)
SchnittLieferant (Betriebs- Bei Wildfang Flussgegewicht (g)
name)
biet (Elbe, Ems,
Weser, Vechte) angeben!
b) Stehende Gewässer
Gewässername
Abwandermöglichkeit?*
Ja
nein
Gesamtgewicht
Aalbesatz
(kg)
Größe**:
Schnittgewicht (g)
Herkunft des Besatzmaterials
Lieferant
(Betriebsname)
Bei Wildfang Flussgebiet (Elbe, Ems,
Weser, Vechte) angeben!
*): bei permanentem oder regelmäßigem Anschluss an Fließgewässer (z. B. bei Hochwasser in Überschwemmungsgebieten)
**): falls Durchschnittsgewicht nicht bekannt, Angaben zur Größe in cm
Ihre Zustimmung zur Speicherung der Daten für eine interne Verarbeitung wird vorausgesetzt.
Von Ihren Angaben wird nur nach Zusammenfassung mit den Daten anderer Vereine und nur ohne Namensnennung
Gebrauch gemacht. Dritten sind daher Rückschlüsse auf die Daten einzelner Vereine nicht möglich.
Ort, Datum
Unterschrift
Herunterladen