Vorschlag für LV-Text

advertisement
Vorschlag für LV-Text
nach DIN EN 13964
OWAcoustic
System S 1
Dieser Ausschreibungsvorschlag berücksichtigt nicht bauphysikalische und zusätzliche brandschutztechnische sowie weitergehende Anforderungen, die sich aus
einschlägigen Normen, der EnEV oder sonstigen Verordnungen sowie länderspezifischen Gesetzen ergeben können, und liegen daher im Verantwortungsbereich
der ausschreibenden Stelle. Bei Brandschutzanforderungen sind die Vorgaben der jeweils gültigen Prüfzeugnisse zu beachten. Für Einbauteile sind generell
Brandschutzkoffer vorzusehen.
Pos
1.0
Menge
Beschreibung
Fehler! Textmarke nicht definiert.
Fehler! Textmarke nicht definiert.
OWAcoustic premium
System
S 1 - Direktmontage
Fehler!
Textmarke
nicht definiert.in
Dachschräge verlegt Fehler! Textmarke nicht definiert.
Qualitätsanforderungen:
OWAcoustic-Mineralwolleplatten fest gebunden mit beidseitigem
Grundanstrich. Die Platte ist frei von Asbest und Formaldehyd. Eine
”Allgemeine bauaufsichtliche Zulassung” des Deutschen Instituts für
7. April 2017
Bautechnik liegt vor.
Die zur Herstellung der Platte verwendete Mineralwolle ist biolöslich.
Die Kriterien der Nichteinstufung als krebserzeugender Stoff gemäß
der Chemiekalienverbotsverordnung (§ 1 Anhang, Abschnitt 23
biopersistente Fasern) werden eingehalten und durch das ”RALGütesiegel Mineralwolle” gewährleistet.
Dessin:
Farbe:
Lichtreflexionsgrad:
Angebot-Nr.:
Fehler! Textmarke nicht
...............................(Dessinangabe).
definiert.
weiß, endbehandelt.
Angebotschlagwort: Fehler! Textmarke nicht
Ca. 0,80 - 0,90 (abhängig vom Dessin).
definiert.
Abmessung:
625 x 625 mm einschl. Anpassplatten.
Baustoffklasse:
A2-s1,d0 nach DIN EN 13501-1 - nicht brennbar.
Dicke:
Kanten:
… mm Textmarke
(15 mm odernicht
20 mm).
Fehler!
definiert.,
Gefast, genutet und hinterschnitten.
aufDIN
Ihre
Anfrage vom Fehler!
Feuerwiderstandsklasse: bezugnehmend
F ... (0/30) nach
4102.
Textmarke
nicht
definiert.,
für die wir uns
REI ... (0/30)
nach
DIN EN 13501-2.
recht
bedanken,
erhalten
Sie indes
der
(Bei herzlich
Brandschutz
sind die
Grundlagen
Prüfzeugnisses
berücksichtigen).
Anlage
zu diesemzuSchreiben
das gewünschte
Angebot.
Schallabsorption:
Ca. ... w i.M. bei ............(Dessinangabe)
nach EN ISO 11654.
Bitte nehmen Sie bei Rückfragen unsere
Konstruktionskurzbeschreibung entsprechend dem
Unterstützung in Anspruch.
OWA-Systemblatt S 1, OWA-Verlegelanleitung und DIN EN
13964:
Wir verbleiben
OWAconstruct – verdecktes System. Platten nicht herausnehmbar.
Die Profile weisen folgende Qualitätsmerkmale auf:
M
Z-Profil Nr. 20 mit Steghöhe 21 mm, Flanschbreite 19 mm,
i
Stahlblechprofil verzinkt, T-Profil Nr. 23 mit Steghöhe 12,5 mm,
t
Profilbreite 17 mm, Versteifungssicken, Stahlblechprofil verzinkt,
Klemmblech Nr. 62, verzinkt.
f
r
Lieferung und Montage von Deckenbekleidungen aus OWAcoustice
Platten mit Direktbefestigung
(Klemmblech).
u
n nicht abnehmbar. Die Konstruktionshöhe
Die Deckenplatten sind
d
beträgt ca. 30 mm zuzüglich
der Holzgrundlattung von ... mm.
l
i 625 x 625 mm.
Rasterabmessung:
c
Rohdecke:
....... (Beschreibung des vorhandenen Rohbauteils).
h
e
Montagekurzbeschreibung:
m
Im Achsabstand von max. 1250 mm sind imprägnierte und gehobelte
Latten 40/60 mm mitG bauaufsichtlich zugelassenen Metalldübeln
anzubringen, auszurichten
r und zu nivellieren.
Mit Klemmblechen (Nr.u 62) die an die Latten anzuschrauben sind,
ß
Einh.Preis
Ges.Preis
Vorschlag für LV-Text
nach DIN EN 13964
OWAcoustic
System S 1
Dieser Ausschreibungsvorschlag berücksichtigt nicht bauphysikalische und zusätzliche brandschutztechnische sowie weitergehende Anforderungen, die sich aus
einschlägigen Normen, der EnEV oder sonstigen Verordnungen sowie länderspezifischen Gesetzen ergeben können, und liegen daher im Verantwortungsbereich
der ausschreibenden Stelle. Bei Brandschutzanforderungen sind die Vorgaben der jeweils gültigen Prüfzeugnisse zu beachten. Für Einbauteile sind generell
Brandschutzkoffer vorzusehen.
Pos
Menge
Beschreibung
Fehler! Textmarke nicht definiert.
werden Z-förmige Plattenprofile
(Nr. 20) nicht
im plattenbreiteabhängigen
Fehler! Textmarke
definiert.
Achsabstand befestigt,
in Textmarke
welche nicht
die definiert.
OWAcoustic-Platten
Fehler!
eingeschoben werden. Fehler!
Die Querstöße
der
Platten
sind durch T-Profile
Textmarke nicht definiert.
(Nr. 23) zu verbinden.
Für den Einbau der letzten Platte sind pro Raum 4 Stück L-Profile (Nr.
24) zu verwenden.
Die Befestigungen der Grundkonstruktion sind nur mit bauaufsichtlich
zugelassenen Teilen zu erstellen.
7. April 2017
Sicherheit:
Es dürfen nur bauaufsichtlich zugelassene Verbindungsmittel
verwendet werden. Befestigungs- und Tragschienenabstände nach
OWA-Systemblatt S 1 bzw. nach Prüfzeugnis sind exakt einzuhalten.
Die vorgegebenen Anforderungen sind im Auftragsfalle
Angebot-Nr.: Fehler! Textmarke nicht
nachzuweisen.
definiert.
Ausführung:
Angebotschlagwort: Fehler! Textmarke nicht
Material, Lieferung unddefiniert.
abnahmefertige Montage inkl. Gerüststellung
sowie sämtliche Anpassarbeiten sind nach DIN EN 13964, DIN 4102,
sowie den für den Brandschutz gültigen, einschlägigen europäischen
und nationalen Normen, Vorbemerkungen, Architekturplänen, Angaben
der Bauleitung sowie den
OWA-Verlegerichtlinien
auszuführen.
Fehler!
Textmarke nicht definiert.,
1.1
Preis für abnahmefähige
Leistung.
..........
m²Fehler!
bezugnehmend
auf Ihre Anfrage
vom
Textmarke nicht definiert., für die wir uns
Material: .......... EUR/m²recht herzlich bedanken, erhalten Sie in der
Lohn: .............. EUR/m²Anlage zu diesem SchreibenE.P.:
EUR/m²
das gewünschte
Angebot.
OWAconstruct Winkelprofil Nr. 50 G
Bitte nehmen Sie bei Rückfragen unsere
Wandanschlüsse liefern
und fachgerecht
nach Herstellervorschrift
Unterstützung
in Anspruch.
montieren, passend zu den Decken der Pos. 1.0. Die Wandanschlüsse
bestehen aus weißen Winkelprofilen OWAconstruct Nr. 50 G, die in
Direktmontage mit bauaufsichtlich
Wir verbleiben zugelassenen Befestigungsteilen
anzubringen sind.
Im Auflagerbereich derMSchrägabhängung sind Auflager mittels Holzoder Fibersilikatplatten entsprechend der Dachneigung auszubilden.
i
Die Winkelprofile sind daran fachgerecht zu befestigen.
t
Abstand der Befestigungen entspr. dem Prüfzeugnis. In den Ecken
f
sind die Profile sauber auf Gehrung zu stoßen.
r
e Leistung.
Preis für abnahmefähige
.......... m
u
Material: .......... EUR/m n
Lohn: .............. EUR/m d
E.P.: EUR/m
l
i
c
h
e
m
G
r
u
ß
Einh.Preis
Ges.Preis
Herunterladen