OWAconstruct Winkelprofil Nr. 51/20 an GK-Fries

Werbung
Ausschreibungsvorschlag
OWA lifetime collection
1.0
OWAcousticpremium System S 6a
Qualitätsanforderungen Mineralplatten:
OWAcoustic-Mineralplatten fest gebunden mit beidseitigem
Grundanstrich. Die Platte ist frei von Asbest. Dem
Herstellungsprozess der Mineralplatten wird kein Formaldehyd
zugesetzt. Eine ”Allgemeine bauaufsichtliche Zulassung” des
Deutschen Instituts für Bautechnik liegt vor.
Die zur Herstellung der Platte verwendete Mineralwolle ist biolöslich.
Die Kriterien der Nichteinstufung als krebserzeugender Stoff gemäß
der Chemikalienverbotsverordnung (§ 1 Anhang, Abschnitt 23
biopersistente Fasern) werden eingehalten und durch das ”RALGütesiegel Mineralwolle” gewährleistet.
Mineralplatten nach DIN EN 13964 und DIN 18177.
Luftdurchlässigkeitsklasse: PM 1
Formaldehydklasse:
FH Klasse 1
Abgabe VOC:
TVOC Klasse 1
Dessin:
Janus Sternbild.
Farbe:
weiß, endbehandelt.
Lichtreflexionsgrad:
ca. 88 (ISO 7724-2, ISO 7724-3).
Abmessung:
Breite: 312,5 mm
Länge: 1140 bis 1800 mm
sowie Passplattenanschnitte, die auf der Baustelle
herzustellen sind.
Baustoffklasse:
A2-s1,d0 nach DIN EN 13501-1 - nicht brennbar.
Dicke:
Ca. 15 mm.
Kanten:
Längsseiten gefast, genutet und hinterschnitten,
Stirnseiten scharfkantig.
Schallabsorption:
w = 0,70 bei Sternbild (EN ISO 11654).
Schalldämmung:
Rw = ca. 36 dB (ohne Tragkonstruktion).
Schall-Längsdämmung:
RL,w = ca. 49 dB
(Bewertetes Labor-Schall-Längsdämm-Maß).
Konstruktionskurzbeschreibung entsprechend dem
OWA-Systemblatt S 6a, OWA-Verlegeanleitung und DIN EN 13964:
OWAconstruct - verdeckt, freigespanntes System.
Platten nicht demontierbar: Z-Profile Nr. 19 für Plattenlängen bis 1800
mm oder Z-Profil Nr. 69 für Plattenlängen bis 1500 mm, verzinkt.
Platten demontierbar: C-Profile Nr. 36 für Plattenlängen bis 1800 mm,
verzinkt.
Wandwinkel Nr. 51/20 – Höhe 50 mm, Breite 20 mm, t = 1,00 mm.
Sichtseite weiß.
Lieferung und Montage von abgehängten Unterdecken aus
OWAcoustic-Platten als verdeckt, freigespanntes System montiert
zwischen umlaufenden GK-Friesen.
Die Einbauhöhe von OK-Fußboden bis UK Unterdecke beträgt ca. ... mm.
Mindestabhängehöhe: 180 – 200 mm.
Flankierende Bauteile: ... (Beschreibung)
Flurbreite: ... m (bis max. 2,50 m).
Dieser Ausschreibungsvorschlag berücksichtigt nicht bauphysikalische und zusätzliche brandschutztechnische sowie weitergehende Anforderungen, die sich aus
einschlägigen Normen, der EnEV, der DIN 18299, DIN 18340, der VOB oder sonstigen Verordnungen sowie länderspezifischen Gesetzen ergeben können, und liegen
daher im Verantwortungsbereich der ausschreibenden Stelle. Bei Brandschutzanforderungen sind die Vorgaben der jeweils gültigen Prüfzeugnisse zu beachten. Für
Einbauteile sind generell Brandschutzkoffer vorzusehen.
Ausschreibungsvorschlag
OWA lifetime collection
Montagekurzbeschreibung:
Die Lastabtragung erfolgt über weiße Wandprofile 50/20 – 1,0 mm (Nr.
51/20), die in Direktmontage an den GK-Friesensdf befestigt werden.
Befestigungsabstand max. 300 mm. Die Ecken der Profile sind auf
Gehrung zu stoßen.
Befestigung der Außenanschlüsse: Bauaufsichtlich zugelassene
Metalldübel.
Auf die Wandprofile sind die Langfeldplatten mit Aussteifungsprofilen
aufzulegen.
Plattenaussteifung:
Z-förmige Profile Nr. 19, 70 mm Steghöhe oder Z-förmige Profile Nr.
69, 45 mm Steghöhe (Platten nicht demontierbar). Jede 5. Platte ist
herausnehmbar durch C-Profile Nr. 36, 70 mm Steghöhe, zu gestalten
(Profilauswahl entsprechend der gewählten Spannweite nach Tabelle Systemblatt S 6) oder
C-Profile (Platten demontierbar), 70 mm Steghöhe, Nr. 36.
Profilauswahl entsprechend der gewählten Spannweite nach Tabelle Systemblatt S 6.
Sicherheit:
Es dürfen nur bauaufsichtlich zugelassene Verbindungsmittel
verwendet werden.
Die vorgegebenen Anforderungen sind im Auftragsfalle
nachzuweisen.
Ausführung:
Material, Lieferung und abnahmefertige Montage inkl. Gerüststellung
sind nach DIN EN 13964, sowie den für den Brandschutz gültigen,
einschlägigen europäischen und nationalen Normen, Vorbemerkungen,
Architekturplänen, Angaben der Bauleitung sowie den OWAVerlegerichtlinien auszuführen.
Der Endpreis ist ein Komplettpreis einschließlich sämtlicher
Wandanschlüsse, Anpassarbeiten in Flurversprüngen sowie in
durchlaufenden Übergangsfugen in Flurverbreiterungen.
Preis für abnahmefähige Leistung:
......... €/m²
OWAconstruct Winkelprofil Nr. 51/20 an GK-Fries
Lieferung und Montage von GK-Fries aus Gipskarton-Platten, einschl.
erforderlicher Unterkonstruktion sowie Anpassung an angrenzenden
Wänden und anderen Gewerken. Die GK-Friese sind nach
Herstellerangaben
so
auszuführen,
dass
die
gleichen
Schalldämmwerte wie bei OWAcoustic Janus-Platten in Pos. 1
beschrieben, erreicht wird.
Die Gipskarton-Platten sind sauber zu spachteln und malerfertig zu
verschleifen.
Wandanschlüsse liefern und fachgerecht nach Herstellervorschrift, DIN
EN 13964 montieren, passend zu den Decken der Pos. 1.0. Die
Wandanschlüsse bestehen aus weißen Winkelprofilen OWAconstruct
Nr. 51/20, die in Direktmontage an der bauseitigen GK-Konstruktion mit
nichtbrennbaren Befestigungsteilen anzubringen sind.
Dieser Ausschreibungsvorschlag berücksichtigt nicht bauphysikalische und zusätzliche brandschutztechnische sowie weitergehende Anforderungen, die sich aus
einschlägigen Normen, der EnEV, der DIN 18299, DIN 18340, der VOB oder sonstigen Verordnungen sowie länderspezifischen Gesetzen ergeben können, und liegen
daher im Verantwortungsbereich der ausschreibenden Stelle. Bei Brandschutzanforderungen sind die Vorgaben der jeweils gültigen Prüfzeugnisse zu beachten. Für
Einbauteile sind generell Brandschutzkoffer vorzusehen.
Ausschreibungsvorschlag
OWA lifetime collection
Breite des GK-Fries:
............ mm.
Die Winkelprofile sind im Abstand von max. 300 mm mit
bauaufsichtlich zugelassenen Befestigungsmitteln an den CD/CWProfilen der GK-Konstruktion zu befestigen. Die Tragfähigkeit der GKKonstruktion zur zusätzlichen Anbindung der Unterdecke ist
sicherzustellen.
Es sind bevorzugt ungleichschenklige Winkelprofile zu verwenden,
die eine einwandfreie Befestigung in der Unterkonstruktion
gewährleisten. Eine Befestigung in den GK-Platten ist nicht zulässig.
In den Ecken sind die Profile sauber auf Gehrung zu stoßen.
Preis für abnahmefähige Leistung.
..........€/m
Dieser Ausschreibungsvorschlag berücksichtigt nicht bauphysikalische und zusätzliche brandschutztechnische sowie weitergehende Anforderungen, die sich aus
einschlägigen Normen, der EnEV, der DIN 18299, DIN 18340, der VOB oder sonstigen Verordnungen sowie länderspezifischen Gesetzen ergeben können, und liegen
daher im Verantwortungsbereich der ausschreibenden Stelle. Bei Brandschutzanforderungen sind die Vorgaben der jeweils gültigen Prüfzeugnisse zu beachten. Für
Einbauteile sind generell Brandschutzkoffer vorzusehen.
Herunterladen
Random flashcards
Erstellen Lernkarten