1.1.1 DWD

Werbung
3.2.1 AGEPAN Dielenboden Modul 21
Pos.
Menge
Einheit
Leistungsbeschreibung
1
m²
Dielenboden-Vorbereitung: Lose Dielen nachschrauben,
vorstehende Nägel versenken, größere Unebenheiten
abschleifen bzw. egalisieren- Knarren ggfs. durch
Auftrennen der Dielen im Fugenbereich beseitigen. Auf
funktionsfähige Randfuge achten.
2
optional
m²
Auswechseln schadhafter Dielen, Lagerhölzer oder
Balken, Abrechnung nach Material- und Zeitaufwand.
3
m²
4
lfd. m
5
m²
6
m²
7
m
Preis pro GesamtEinheit
preis
AGEPAN Rippenpappe oder gleichwertig als
Trennschicht mit mind. 5 cm Überlappung verlegen(Rippen
nach unten).
(Die Verarbeitungshinweise der Hersteller sind zu
berücksichtigen.)
AGEPAN Randdämmstreifen mind. 15 mm dick oder
gleichwertig, bis Oberkante fertige Fußbodenebene
einbauen bzw. legen.
(Die Verarbeitungshinweise der Hersteller sind zu
berücksichtigen.)
AGEPAN OSB/3 PUR nach EN 300, AGEPAN OSB/4
PUR nach EN 300 oder NOVOPAN Verlegeplatten P3;
nach DIN EN 312, oder gleichwertig, (deckendes Maß:
2040 x 915mm), unter Beachtung der DIN 68771 im
Verband schwimmend verlegen (Kreuzfugen vermeiden).
Plattenstöße mit D3-Leim auf PVAc-Basis oder
gleichwertig satt verleimen.
(Die Verarbeitungshinweise der Hersteller sind zu
berücksichtigen).
Grundierung vollflächig auftragen (unmittelbar nach
Beendigung der Verlegung der AGEPAN OSB/3 PUR
nach EN 300, AGEPAN OSB/4 PUR nach EN 300 oder
NOVOPAN Verlegeplatten) oder zum Feuchteschutz mit
AGEPAN PE-Folie oder gleichwertig abdecken.
(Die Verarbeitungshinweise der Hersteller sind zu
berücksichtigen.)
Fußleisten aus ...............................,
liefern und sach- und fachgerecht einbauen.
001877-ABS-74-DE0809
Summe
Ausschreibungstext
3.2.1
AGEPAN Decke Modul 21
Boden
Stand:
27.07.2009
Seite:
1 von 1
Detailzeichnungen:
3.2.1
Sonae
Akademie
Herunterladen
Random flashcards
Erstellen Lernkarten