Soziales Engagement der 4 - Georg-Schöner

advertisement
Soziales Engagement der 4. Klasse wurde mit Sozialpreis belohnt
Auszeichnung durch den Lions Club Kinzigtal
Groß war die Freude bei Schülern, Eltern und Lehrern der Georg-Schöner-Schule Steinach,
als sie bei der Verleihung der Sozialpreise durch den Lions Club Kinzigtal im Foyer der
Stadthalle Hausach für ihr soziales Engagement mit dem 2. Preis belohnt wurden.
Rektor Michael Mai zeigte sich über diese Auszeichnung besonders erfreut, da durch diesen
Preis vor allem auch das große Engagement der Eltern belohnt wurde.
In der Weihnachtszeit initiierten die Elternvertreter der Klasse 4 Christine Hass-Matt, Anette
Halter und Petra Moser eine Hilfs- und Verkaufsaktion für „Pro Humanitate e.V.“ Schüler und
Eltern backten Weihnachtsplätzchen und Kuchen und verkauften diese nach den
Gottesdiensten vor der Kirche. In einer groß angelegten Werbeaktion machten die Schüler
mit selbst gestalteten Plakaten auf ihre Aktion aufmerksam. Der Aufwand hat sich im
doppelten Sinne gelohnt. Zum einen erzielten die Schüler einen Erlös von über 600 € , zum
anderen wurden sie für ihr soziales Engagement mit dem zweiten Sozialpreis des Lions Clubs
ausgezeichnet, der mit 700 € dotiert war. Sowohl der erwirtschaftete als auch der
gewonnene Geldbetrag werden „Pro Humanitate e.V.“ gespendet. Dieser Verein unterstützt
zahlreiche soziale Projekte in Moldawien, um die Not vieler Kinder in dieser Region zu
lindern.
Herunterladen