Küchenfertiges Fleischerzeugnis herstellen, verpacken und verkaufen

advertisement
Küchenfertiges Fleischerzeugnis herstellen, verpacken und verkaufen
Handlungssituation:
Die Nachfrage nach küchenfertigen Fleischerzeugnissen ist enorm gestiegen. Nun haben Sie
von Ihrem Chef den Auftrag erhalten Nackenfleisch vom Schwein zu bearbeiten und daraus
ein küchenfertiges Fleischerzeugnis herzustellen, welches dem Kunden verpackt angeboten
wird zu einem Preis von 5,99 € / kg. Der Kunde braucht dieses Produkt nur noch zu garen
(evtl. würzen). Dazu benötigt er die entsprechenden Zubereitungsempfehlungen. Da das
Produkt verpackt angeboten werden soll, muss es mit einem Etikett versehen werden, das alle
Elemente der Lebensmittelkennzeichnungsverordnung und der Preisangabenverordnung
enthält.
Theorie
1. Informieren Sie sich über küchenfertige Fleischerzeugnisse aus Schweinenacken.
Führen Sie drei Beispiele auf.
2. Informieren Sie sich über die Lebensmittelkennzeichnungsverordnung und der
Preisangabenverordnung.
3. Notieren Sie sich die Elemente, die Sie für das Etikett, benötigen und begründen Sie
dabei jeweils, warum sie aufgeführt werden müssen.
4. Informieren Sie sich über die am Markt befindlichen Verpackungsmöglichkeiten und
empfehlen Sie begründet eine geeignete.
5. Entscheiden Sie sich für ein küchenfertiges Fleischerzeugnis und erstellen Sie einen
Warensteckbrief für das Produkt für vier Personen in tabellarischer Form nach
folgendem Muster:
Produktbezeichnung
Ausgangsmaterialien
Rezeptur
Zubereitungsempfehlung
mögliche Beilagen
lebensmittelrechtliche Vorschriften
zwei Verkaufsargumente, mit denen Sie die Kundin / den Kunden zu einer
positiven Kaufentscheidung bewegen können.
6. Berechnen Sie den Preis für die verpackte Ware. Gehen Sie dabei von einer
vierköpfigen Familie aus, die durchschnittlich 200 g Frischfleisch pro Person verzehrt.
7. Fertigen Sie ein vollständiges Etikett für das küchenfertige Fleischerzeugnis an.
Praxis
8. Stellen Sie das küchenfertige Fleischerzeugnis für vier Personen nach der Rezeptur
aus dem Warensteckbrief her.
9. Verpacken Sie das küchenfertige Fleischerzeugnis fachgerecht und etikettieren Sie es.
10. Führen Sie ein Verkaufsgespräch unter Verwendung des Warensteckbriefes und
geben Sie der „Kundin“ eine Rückmeldung darüber, wie hilfreich der
Warensteckbrief für Sie war.
Herunterladen