Tofu Paprikasch mit Knödeln (14 P

Werbung
Tofu Paprikasch mit Knödeln (14 P.)
200 g Butter
2 Knoblauchzehen gehackt
6 Zwiebeln gehackt
3 l Wasser
4 Würfel Gemüsebrühe
4 TL Salz
½ TL Muskat (evtl. 1 TL)
1 Prise Cayennepfeffer
½ TL schwarzer Pfeffer
6 EL süßer Paprika
900 g Tofu in Würfel geschnitten
400 g getrocknetes Bean Curd (in kleinere Stücke gebrochen)
2 Zitronen
600 g Saure Sahne
1 kg Mehl
2 TL Salz
1 TL Backpulver
8 Eier
500 ml Milch
1 gr. Baguette in kleine Würfel geschnitten
Paprikasch
In einem großen Topf die Butter zerlassen und Zwiebeln und Knoblauch darin
goldbraun braten. Dann 3 l Wasser hinzufügen und außer den Zitronensaft
und die saure Sahne alle anderen Zutaten ebenfalls hinzufügen. Etwa 15
Minuten kochen, bis die Bean Curds weich sind. Vom Herd nehmen und kurz
vor dem Servieren den Saft der beiden Zitronen und die saure Sahne
einrühren.
Knödel
In einem großen Topf 6 l Wasser zum Kochen bringen. In einer großen
Schüssel das Mehl mit dem Salz und dem Backpulver vermischen. Eier
verquirlen und mit einem Holzlöffel ins Mehl einrühren. Schließlich die Milch
hinzugeben. Zum Schluss die Brotwürfel untermengen.
Vom Teig Klumpen in Zitronengröße nehmen (nicht rund formen, sondern so
unförmig wie sie sind) und ins kochende Wasser geben. Etwa 10-15 Minuten
kochen. Wenn sie fertig sind, aus dem Wasser nehmen und in einer großen
Schüssel servieren.
Herunterladen
Explore flashcards