Firma - Stadtwerke Bad Lauterberg im Harz GmbH

Werbung
Mehr- und Mindermenge 2007
Unterschreitet die Summe der in einem Zeitraum ermittelten elektrischen Arbeit die Summe
der Arbeit, die den bilanzierten Lastprofilen zugrunde gelegt wurde (ungewollte Mehrmenge),
so vergütet der Netzbetreiber dem Lieferanten diese Differenzmenge.
Überschreitet die Summe der in einem Zeitraum ermittelten elektrischen Arbeit die Summe
der Arbeit, die den bilanzierten Lastprofilen zugrunde gelegt wurde (ungewollte
Mindermenge), stellt der Netzbetreiber die Differenzmenge dem Lieferanten in Rechnung.
Für die Abrechnung der jährlichen Abweichung zwischen der im Lastprofil vorgesehenen und
der tatsächlichen verbrauchten Energie von Entnahmestellen ohne registrierende ¼
Leistungs-messung (Jahresmehr- und Jahresmindermengen) berechnen die Stadtwerke Bad
Lauterberg im Harz GmbH auf Grundlage der monatlichen Marktpreise ab dem 01.01.2005
einen einheitlichen Preis.
In der Abrechnung findet die EEG-Umlage zusätzliche Berücksichtigung.
Für den Zeitraum 01.01.2007 – 31.12.2007 werden die Mindermengen
berechnet/Mehrmengen vergütet mit:
Januar
Februar
März
April
Mai
Juni
Juli
August
September
Oktober
November
Dezember
3,36
3,27
2,69
3,29
3,53
3,96
3,21
3,18
3,74
6,06
6,78
5,42
Cent/kWh
Cent/kWh
Cent/kWh
Cent/kWh
Cent/kWh
Cent/kWh
Cent/kWh
Cent/kWh
Cent/kWh
Cent/kWh
Cent/kWh
Cent/kWh
Die Mehr- oder Mindermengen werden zzgl. EEG-Umlage und Umsatzsteuer vergütet bzw.
berechnet.
Herunterladen
Explore flashcards