Beispielbrief an Eltern, wenn Läuse entdeckt wurden

Werbung
Sehr geehrte Eltern,
Es wurden in der Schule Kopfläuse entdeckt.
Kopfläuse verbreiten sich sehr schnell, besonders in der Schule, da Kinder dort in
unmittelbarem Kontakt miteinander sind. Um diesen Ausbruch unter Kontrolle zu halten, ist
es wichtig, dass wir alle zusammenarbeiten.
Was zu tun ist
1. – So schnell wie möglich alle Familienmitglieder auf Kopfläuse untersuchen.
– Es kann recht schwierig sein, sie zu entdecken, da sie sehr klein und flink sind. Am
Besten ist es, einen feinen Kamm zur Hilfe zu nehmen.
2. – Teilen Sie das nasse (handtuchtrockene Haar) in Strähnen ein.
– Arbeiten Sie nur an einer Strähne; setzen Sie den Kamm so nah wie möglich am
Kopfansatz an, und ziehen Sie den Kamm langsam durch die ganze Länge.
– Wischen Sie nach jedem Zug den Kamm an einem Tuch ab, und sehen Sie nach, ob
Sie Läuse finden.
3. Wiederholen Sie dies bis der gesamte Kopf durchgekämmt ist oder bis Sie eine
lebende Laus gefunden haben.
Wenn Sie Kopfläuse gefunden haben
 Kaufen Sie so bald wie möglich ein Mittel zur Behandlung von Kopfläusen.
 Behandeln Sie alle befallenen Familienmitglieder am selben Tag. Folgen Sie genau der
Gebrauchsanweisung.
 Waschen Sie Ihre Bettwäsche und Kleidung bei 60°C.
 Desinfizieren Sie mit einem speziellen Flächendesinfektionsmittel alles, was nicht
gewaschen werden kann und mit befallenen Personen in Kontakt war (Bürsten, Kämme,
Sessel, Helme, Stofftiere…).
 Informieren Sie jeden, der in den letzten zwei Wochen engen Kontakt mit Ihrem Kind
hatte.
 Einige Läusemittel müssen mehr als einmal angewendet werden, da das Mittel die Läuse
tötet, jedoch nicht unbedingt auch die Nissen (oder Eier). Lesen Sie die Gebrauchsanweisung
und führen Sie die zweite Behandlung am empfohlenen Tag durch.
Es wurden keine Läuse gefunden.
Wirksames “Läusemanagement” basiert auf regelmäßigen Untersuchungen. Versuchen Sie,
sich eine wöchentliche Routine aufzubauen.
Einen Befall vermeiden Sie, indem Sie:
- Langes Haar zusammen binden.
- Ihren Kindern empfehlen, keine Kleidung (Mützen, Schals, Mäntel, Bürsten oder
Kämme …) auszutauschen.
- Ihren Kindern sagen, dass Sie beim Schwimmen eine Badekappe tragen sollen.
Wenn Sie Kopfläuse entdeckt haben, ist es wichtig, so schnell wie möglich den Befall zu
behandeln, um eine Ausbreitung zu stoppen.
Vielen Dank für Ihre Mithilfe.
Weitere Informationen finden Sie unter: http://www.paranix.de
Herunterladen
Explore flashcards