Noach und die Geschichte von der Arche – ein spannendes

Werbung
Noach und die Geschichte von der Arche – ein spannendes Sommerkonzert
Erlöserkirche Sindelfingen, 5. Juli 2015 um 19 Uhr
Am 5. Juli gastiert um 19 Uhr ein studiertes Trio in der Evangelisch-methodistischen Kirche
Sindelfingen (Maichinger Str. 22), das ihre Zuhörer mit ihrem unterhaltsamen Programm
„Noach und die Geschichte von der Arche“ mit auf Entdeckungsreise nehmen möchte. Mit
kleinen und großen Querflöten und Jazz-Kontrabass, die aus verschiedenen Richtungen in
der Kirche erklingen, wird die Geschichte von Noach lebendig. Viele Tiere machen sich auf in
die Arche: Wer erkennt sie an ihrem Klang? Wie hört sich ein Hai an? Oder eine Ente? Die
Zuhörer dürfen raten – und erleben, wie am Ende der Geschichte, nach großem Sturm und
gefahrvoller Landung, der bunte Regenbogen am Himmel aufgeht. Der biblische Text wird
von Roman Rothen, Ulrike Rothen und Irene Hammer als musikalische Nacherzählung
dargeboten. Der Eintritt in das Konzert ist frei, um eine Spende wird gebeten.
"Die einen nehmen Pinsel oder Stifte um eine Geschichte zu illustrieren, Roman Rothen
nimmt Töne." (Ludwigsburger Kreiszeitung)
Ulrike Rothen, Querflöte und Piccolo
studierte an den Musikhochschulen in Trossingen und Mannheim. Sie spielt u.a. bei der
Radiophilharmonie des NDR, der Neuen Philharmonie Westfalen und der Baden-Badener
Philharmonie.
Irene Hammer, Altquerflöte und Querflöte
studierte an den Musikhochschulen Stuttgart und Karlsruhe. Sie spielt u.a. an den
Opernhäusern in Stuttgart, Mainz und Darmstadt.
Roman Rothen, Kontrabass und Komposition
studierte Kontrabass in Freiburg, schrieb u.a. Produktionen für das Bad. Staatstheater
Karlsruhe und das Bundesarchiv der BRD. Seine Komposition „Karlsruher Klangstrahlen“
erhielt einen Preis bei der Bundesinitiative „Deutschland - Land der Ideen“, Schirmherr:
Bundespräsident Horst Köhler
Herunterladen
Explore flashcards