Wochenbericht Nr. 3

Werbung
3. Wochenberricht
Am Montag der 3. Woche meine Praktikums bei der Firma DM-Datenverarbeitung habe ich
für einen Kunden 2 Computer mit neuen Prozessoren von Intel ausgestatten. Nach dem
Einbau starteten bei PCs nicht mehr richtig. Durch einige Umstellungen im Bios konnte ich
das Problem beheben. Anschließend führte ich das kostenlose Update von Windows 7 auf
Windows 10 durch welches ohne Probleme verlief. Nachdem ich die neusten Updates
installiert hatte, kontaktierte ich den besagten Kunden und teilte ihm mit das seine Geräte
abholbereit sind.
Der Dienstag verlief eher ruhig mit einigen internen Verbesserungen der Computersysteme.
Ich rüstete Speicher nach, ersetzte Festplatten mit SSDs und installierte Windows 10 auf
verschiedenen Geräten. Einen Druck reparierte ich auch, indem ich das Fach für die
Druckblätter mit Sekundenkleber klebte.
Mit der Beseitigung von Viren auf einem Notebook begann der Mittwoch. Ich richtete
zusätzlich an meinem Arbeitsplatz einen zweiten Monitor ein und Installierte Windows 10
auf dem gleichen Rechner. Zudem programmierte ich einen Universal USB-Stick von
Logitech so um das damit einen Maus und einen Tastatur angesprochen werden kann. Dies
wiederholte ich 5-mal bei anderen Geräten.
Am Donnerstag erstellte ich mit Hilfe eines Angestellten einen neuen Benutzer Namens
„Praktikant“, sodass man sich über diesen in der Domäne einloggen kann. Diesen Zugang
richtete ich in an meinem Bürocomputer ein. Anschließend hatte ich die Möglichkeit einen
Server mit Windows Server 2013 zu installieren, welcher nun als Testserver für die
Virtualisierung von anderen Serverbetriebsystemen genutzt wird. Mithilfe dieses Servers
virtualisierte ich Windows 7 und konfigurierte die Software so dass ein Internetzugang über
die Netzwerkkarte des Servers möglich war.
Die Konfiguration des Servers setzte ich am Freitag fort. Eine Aufgabe war es einen
FTP-Server so zu konfigurieren dass er nur im Firmennetz erreichbar ist. Auf diesem tätigte
ich einige Einstellungen zur Optimierung der Performance und Stabilität des Dienstes.
Zwischendurch reparierte ich das Display eines Kundenlaptops, Installierte verschiedenen
Windows-Versionen auf diversen Computern und half beim Sortieren der Lagerbestände.
Zudem kam ein Kunde in die Firma der das Update auf Windows 10 durchgeführt hatte.
Nach dem Update war Windows nicht mehr aktiviert. Mithilfe einiger CMD-Befehle konnte
ich den alten Windows Key deinstallieren, wodurch die Eingabe eines neuen Keys möglich
war. So konnte ich den neue gekauften Windows 10 Key eingeben und aktivieren.
So endete die dritte Woche meines Praktikums bei der DM-Datenverwaltung.
Herunterladen
Explore flashcards