Fliegen für wenig Geld F

Werbung
F
liegen durch ganz Europa ist keine teure Sache mehr. Egal,
ob Sie über Pfingsten zum Wandern in die Provence wollen,
zu einem vorgezogenen Strandurlaub ans Mittelmeer oder
zum Shoppen nach London – der Flug hin und zurück ist nicht das
Teuerste an diesem Kurzurlaub. Das liegt an den mittlerweile
rund 60 Billigfluglinien, die in Europa um die Gunst der reisenden
Kunden buhlen. Das Angebot ist riesig. Die günstigsten Preise für
ein Billigticket liegen bei etwa 20 - 30 € pro Strecke in Europa. Im
Schnitt kostet ein Billigticket zwischen 50 € und 100 €.
Größere Billigflieger in Deutschland
Leistung
Air Berlin
Condor
LTU
Antalya, Athen, Barcelona, Korfu, Lissabon,
London, Madrid, Mailand, Malaga, Moskau,
Palma de Mallorca, Paris, Rhodos
Alicante, Athen, Barcelona, Budapest, Glasgow,
Ibiza, Lissabon, London,
Madrid, Malaga, Nizza,
Moskau, Palma de Mallorca
Antalya, Athen, Bangkok,
Djerba, Ibiza, Istanbul,
Kapstadt, Lissabon, Los
Angeles, Madeira, Madrid,
Malaga, Miami, New York,
Palma de Mallorca
Mindestpreis
29 €
29 €1
Höchstpreis
299 €
Welche wichtigen
ausländische
Flughäfen werden
angesteuert?
Boarding
kostenlose
Verpflegung
freie Platzwahl,
Reservierung 8 €
630 €
freie Platzwahl,
Reservierung 16 €
ja
ja
49 €
640 €
Reservierung 10 €
ja
Begrenztes Kontingent
Die besonders günstigen Tickets gibt es nur
für einen k l e i n e n T e i l der Plätze,
meist nur für 10 - 15 % der Sitze. Nach
mehreren Abmahnverfahren durch den
Bundesverband der Verbraucherzentralen hat
sich als Untergrenze für die Kapazität der
Plätze, die für den billigsten Preis angeboten
werden müssen, 10 % etabliert. Ansonsten
gilt: DIE NACHFRAGE BESTIMMT DEN PREIS. Je
mehr Passagiere einen Flug bereits gebucht
haben, desto teurer wird es für die nächsten.
Sie sollten
 früh buchen und hinsichtlich Ihres Ziels
nicht festgelegt sein,
 unter der Woche fliegen, da die Flüge
meist billiger sind als am Wochenende,
1
plus Gebühren und Treibstoffzuschlag
 wenn Sie in die Sonne wollen, flexibel
sein. Es sollte Ihnen egal sein, ob Sie auf
Mallorca am Strand liegen oder an der
Adria,
 flexibel sein bei der WAHL DES
STARTFLUGHAFENS:
 Berlin ist mit seinen drei Flughäfen der
größte Markt für Billigflieger in
Deutschland
 Größter einzelner Billig-Flughafen ist
Köln-Bonn
 der Stuttgarter Flughafen ist ebenfalls
im Low-Cost-Segment stark vertreten
Beachten Sie: Billigflieger bevorzugen
kleinere Flughäfen, weil die Leistungen der
Flughafenbetreiber sehr gering sind.
Herunterladen
Explore flashcards