nematop - e-nema

Werbung
der nützling
Nematoden sind winzige, fadenförmige Bodenlebewesen von ca. 0,6 mm Länge. Sie sind natürliche
Feinde von Insektenlarven. Von Natur aus hoch
spezialisiert, sind sie in der Lage diese Larven für
Ihre Ernährung und Fortpflanzung zu nutzen.
Haben Sie noch Fragen?
Sprechen Sie mit uns! Wir beraten Sie gerne!
1
4
nematop ® gegen
Dickmaulrüssler
2
3
Wirkungsweise:
Nematoden dringen in den Schädling ein und sondern
ihr symbiotisches Bakterium ab (1). Nach 2-3 Tagen
stirbt der Schädling (2). In den toten Schädlingen
vermehren sich die Nematoden (3) um nach ca. 2-3
Wochen weitere lebende Schädlinge zu infizieren (4).
Dieser Prozess setzt sich solange fort, bis die Zahl der
Schädlinge sich stark reduziert hat.
nematop_6seiter.indd 1
Hersteller und Beratung:
e-nema GmbH
Klausdorfer Straße 28-36
D-24223 Schwentinental
Tel.: +49 (0)4307-82 95 0
Fax: +49 (0)4307-82 95 14
[email protected]
www.e-nema.de
05.03.13 16:02
der schaden
nematop cool ®
nematop ® Käfer-Stopp
Für kalte Böden in Frühjahr und Herbst
wirkt gegen adulte käfer
Die zusätzliche Nematodenart in nematop
cool ® , Steinernema
spp., wird schon bei 8°C
aktiv und sichert die
Wirkung des Produktes
im Niedrigtemperaturbereich ab.
Typischer Buchtenfraß
an den Blättern durch
den Käfer
An den Blatträndern von Rhododendron, Flieder, Rosen
und anderen Pflanzen können recht häufig buchtenartige Fraßstellen beobachtet werden. Diese Fraßschäden
werden von den erwachsenen Tieren des Dickmaulrüsslers
verursacht. Zudem wandern Dickmaulrüssler gerne von
Pflanzen auf Terrassen, Balkonen oder Dachgärten in die
Wohnungen, wo sie als lästig empfunden werden.
der schädling
nematop ® oder nematop cool ® ?
Was einsetzen?
nematop ®
nematop cool ®
Bodentemperatur: > 12°C
Mitte April-Ende Mai
August-September
Bodentemperatur: > 8°C
Ende März-Mitte April
Oktober
Unter www.e-nema.de erhalten Sie zu jeder gekauften Packung die aktuellen Bodentemperaturen für Ihre Region von Wetterexperten des NDR.
Die Larven fressen an
den Wurzeln und schälen
die Rinde am Wurzelhals
Die bis zu 1 cm großen, schwärzlichen Käfer sind nachtaktiv und verstecken sich tagsüber gerne unter Brettern,
Laub o. ä. Sie leben 1-3 Jahre und legen bis zu 1.000 Eier
direkt am Wurzelhals der Pflan­zen ab. Die Entwicklung
vom Ei über mehrere Larvenstadien und Puppe zum
Käfer dauert 1 Jahr. In dieser Zeit können die Larven
erheblichen Schaden am Wurzelwerk anrichten.
5
10
25
50
(ausreichend für 10 m2)
(ausreichend für 20 m2)
(ausreichend für 50 m2)
(ausreichend für 100 m2)
Packungsgrößen
nematop ®
nematop ®
nematop ®
nematop ®
Haltbarkeit
6 Wochen
bei Lagerung zwischen +4°C und +12°C
Anwendung
Bekämpfen Sie die überwinternden Altlarven/
Puppen aus dem Vorjahr von Ende März bis
Ende Mai und die Junglarven von August bis
Oktober. Von Mai bis Ende September sollten
Sie zusätzlich nematop ® Käfer-Stopp
gegen die ausgewachsenen Käfer einsetzen.
Jan Feb Mar Apr Mai Jun Jul Aug Sep Okt Nov Dez
nematop ®
nematop_6seiter.indd 2
nematop cool ®
nematop ® Käfer-Stopp
nematop ® Käfer-Stopp ist eine Falle für ausgewachsene Dickmaulrüssler. Sie besteht aus einem Holzbrett
mit Nuten, in denen sich ein Gel mit insgesamt 2,5 Mio.
Nematoden der Art Steinernema Carpocapsae befindet.
Die Falle wird einfach zwischen den befallenen Pflanzen
platziert, wo die Käfer einen geschützten Platz für den
Tag suchen. Während des Aufenthalts dort (schon nach
10 Minuten) dringen die Fadenwürmer in die Käfer ein.
Nach zwei Wochen ist die Anzahl der Dickmaulrüssler
bereits um 80-100 % reduziert.
Zu den Wirtspflanzen des Dickmaulrüsslers
gehören unter anderem:
Gehölze: Azalee, Berberitze, Blauregen, Eibe, Flieder,
Forsythie, Gardenie, Hainbuche, Hartriegel, Heide,
Hortensie, Kirschlorbeer, Liguster, Lorbeer, Mispel,
Rose, Rhododendron, Schneeball, Wacholder, Weinrebe,
Weißdorn, Wilder Wein …
Beerenobst: Brombeeren, Erdbeeren, Himbeeren …
Stauden und krautige Pflanzen: Aster, Begonie,
Bergenie, Campanula, Chrysantheme, Cyclame, Dahlie,
Echinacea, Fleißiges Lieschen, Fingerkraut, Fuchsie,
Geranie, Immergrün, Lilie, Maiglöckchen, Phlox, Primel, Salbei …
05.03.13 16:02
Herunterladen
Explore flashcards