Julia von Heinz - Above The Line

Werbung
 Julia von Heinz
Autorin, Regisseurin
Kontakt:
Ulrike Weis- Wulfes
Tel.: +49-89-59 90 84 21
Fax: +49-89-55 03 855
Theresienstr. 31
D-80333 München
eMail: [email protected]
Wohnsitz:
Herrsching
Deutsch, Englisch
Sprachen:
© Ruth Kappus
FILMOGRAPHIE (Auswahl)
2016
KATHERINA VON BORA
ARD/ Degeto
Produktion: Eikon West
Regie
2015
ZU VIELE MÄNNER
Kino
Drehbuch in Entwicklung
gefördert von der FFA
2014-2015
UND MORGEN DIE GANZE WELT
Kino
Drehbuch in Entwicklung
gefördert vom FFF Bayern
2014
ICH BIN DANN MAL WEG
Kino (Verleih: Warner)
Produktion: UFA Cinema
Regie
Jupiter Award 2016 - Bester Darsteller national (Devid Striesow)
Deutscher Filmpreis - Vorauswahl (2016)
2013
HANNAS REISE
Kino
Produktion: Kings&Queens Filmproduktion, 2 Pilots
Buch: Julia von Heinz, John Quester
Regie: Julia von Heinz
gefördert von FFF NRW
Deutscher Filmpreis - Vorauswahl (2014)
20. Festival Türkei/ Deutschland - Bester Darsteller (Doron Amit) (2014)
iTunes Redaktion - Bester Deutscher Film des Jahres (2014)
über 50 internationale Festivalteilnahmen, u.a. Montreal, Haifa oder Kino!
2011-2012
ROSAKINDER
Kino
Produktion: Kordes & Kordes
Regie: Julia von Heinz, Chris Kraus, Axel Ranisch, Robert Thalheim, Tom
Tykwer
Episodenfilm
2011
HANNI & NANNI 2
Kino (Verleih: Universal)
Produktion: UFA Cinema
Buch: Jane Ainscough, Christoph Silber
Regie: Julia von Heinz
Goldener Spatz - Kino-/ Fernsehfilm (2012)
Goldener Spatz - Sonderpreis der Thüringer Staatskanzlei - Beste Regie
(2012)
Goldener Spatz - Beste Darstellerin (Katharina Thalbach) (2012)
Goldener Spatz - Eröffnungsfilm (2012)
2010-2011
ZWEI LEBEN IN DEUTSCHLAND
Kino
Produktion: Kordes & Kordes Film GmbH
Buch: Julia von Heinz, John Quester
Regie: Julia von Heinz
gefördert von BKM
Drehbuch in Entwicklung
2007-2009
WAS AM ENDE ZÄHLT
Kino (Verleih: Missing Films)
Produktion: credofilm mit WDR, arte, HFF Konrad Wolf
Buch: Julia von Heinz, John Quester
Regie: Julia von Heinz
Deutscher Filmpreis LOLA (gold) - Bester Jugendfilm
Deutschen Filmpreis - Nomination Bestes Drehbuch, Beste Regie, Beste
Hauptdarstellerin
Filmfestival Giffoni - Chrystal Gryphon Award
IFF Schwäbisch Hall - Bester Spielfilm
IFF for Children and Young People Albanien - Bester Spielfilm
GL Filmfestival Turin - Spezialpreis der Jury
IFF Brooklyn - Best Actress (Marie Luise Schramm)
Weitere Festivals: Shanghai, Montreal, Rom, Kalkutta, Hof, Emden
u.v.a. (2009) (2009)
STANDESGEMÄß
BR / SWR
Produktion: Kings & Queensfilmproduktion
Buch: Julia von Heinz, John Quester
Regie: Julia von Heinz
Dokumentarfilm
Bayerischer Fernsehpreis Blauer Panther (2009)
2003
LUCIE & VERA
Kurzfilm
Buch und Regie
Internationales Festival der Filmhochschulen, München - Lobende
Erwähnung
Berliner Lesbenfestivals Mona D'ORO - 1. Preis
Filmfestival Tirol - 2. Preis
Filmfestival Tiro - Beste Hauptdarstellerin (Laura Maire) (2003)
2002
DORIS
Kurzfilm (Verleih: Kurzfilmagentur Hamburg)
Buch und Regie
Friedrich- Wilhelm- Murnau - Preis
Bundeswettbewerb Video - ADOBE- Sachpreis
Berliner Kurzfilmrolle - 1. Peis
Deutsche Film- und Medienbewertung FBW - Prädikat besonders wertvoll
(2002)
2001
DIENSTAGS
Kurzfilm
Buch und Regie
Berliner Medienfestival - SILBERNER CLIP- 2. Preis
Bundeswettbewerb Video - Publikumspreis
Bundeswettbewerb Video - 2. Preis (2001)
BIOGRAPHIE
Promotion an der HFF Potsdam Babelsberg und der Humboldt Universität Berlin (2011)
Künstlerische Mitarbeiterin von Prof. Rosa von Praunheim an der HFF "Konrad Wolf", Potsdam Babelsberg. (2005 - 2006)
Mitglied der Deutschen Filmakademie Mitglied der Europäischen Filmakademie
Seit 2006 Dozentin an der HFF "Konrad Wolf" Potsdam Babelsberg und an der HFF München.
Herunterladen
Explore flashcards