Flyer des Fördervereins Mutter-Anna

Werbung
EINZUGSERMÄCHTIGUNG
Hiermit ermächtige ich bis auf Widerruf
den Förderverein Mutter-Anna-Kirche e. V.
den jeweiligen von der Mitgliederver sammlung festgesetzten Jahresbeitrag, von
meinem Konto abzubuchen.
Mitglied werden –
Gemeinschaft stärken
FÖRDERVEREIN
MUTTER-ANNA-KIRCHE e.V.
IBAN……………………………………………
BIC……………………………………………..
Geldinstitut…………………………………….
Datum………………………………………….
Unterschrift……………………………………
Bitte senden Sie den Antrag ausgefüllt und
unterschrieben an:
Förderverein Mutter-Anna-Kirche e. V.
Katharina Hell
Kirschenweg 45
D-74211 Leingarten
Tel.: 07131 / 1217955
E-Mail: [email protected]
Alle Landsleute bitten wir hiermit den
Förderverein Mutter-Anna-Kirche Sanktanna e.V.
ideell und materiell zu unterstützen.
Spendenkonto:
IBAN
DE33620500000000428565
BIC
HEISDE66XXX
Geldinstitut: Kreissparkasse Heilbronn
Mutter-Anna-Kirche
Innenansicht
www.mutter-anna-kirche.de
ZEITFENSTER BAU UND RENOVIERUNG
ZWECK DES FÖRDERVEREINS
BEITRITTSERKLÄRUNG
Mit dem Baubeginn 1866 entstand nach zwei jähriger Bauzeit ein Gotteshaus in neoromanischem Stil.
Seit beinahe 150 Jahre ist diese Kirche nicht nur das
Wahrzeichen christlichen Glaubens in Sanktanna, sie wurde zur Wiege vieler Lebenswege, sie ist der Rahmen für
Erlebnisse im Kirchenjahr, sie blieb Heimat und wurde für
viele die Heimat der Erinnerungen.
1. Die ideelle und materielle Förderung
und Unterstützung der Kath. Kirchengemeinde Mutter-Anna-Kirche Sanktanna
in Rumänien insbesondere zur Bauunterhaltung der Kirche, der Sanierung des Kirchendaches und der Innenausstattung.
Ich unterstütze die Ziele des Fördervereins
Mutter-Anna-Kirche e. V. und beantrage
hiermit die Mitlgiedschaft im Verein.
2. Der Satzungszweck wird insbesondere
durch Ansammlung der hierzu erforderlichen Mittel und durch Zuweisungen und
Spenden verwirklicht.
Name…………………………………………
3. Der Verein verfolgt ausschließlich kirchliche Zwecke im Sinne des Abschnitts
„Steuerbegünstigte Zwecke“ der Abgabenordnung. Es ist ein Förderverein im
Sinne von § 58 Nr. 1 AO, der seine Mittel
ausschließlich zur Förderung der Kath.
Kirchengemeinde Sanktanna verwendet.
Der Verein ist selbstlos tätig. Er verfolgt
nicht in erster Linie eigenwirtschaftliche
Zwecke. Mittel des Vereins dürfen nur für
die satzungsgemäßen Zwecke verwendet
werden. Die Mitglieder erhalten keine Gewinnanteile und in Ihrer Eigenschaft als
Mitglieder auch keine sonstige Zuwendungen aus Mitteln des Vereins. Sie erhalten bei Ihrem Ausscheiden oder bei der
Auflösung des Vereins für Ihre Mitgliedschaft keinerlei Entschädigung. Die Vereinsämter sind Ehrenämter. Es darf keine
Person durch Ausgaben, die dem Zweck
des Vereins fremd sind oder durch unverhältnismäßig hohe Vergütungen begünstigt werden.
PLZ…………Ort…………………………….
1858
1863
1866
1868
1868
1909
1909
1910
1912
1916
1928
1929
1966
1968
1972
1973
1974
1977
1978
1978/79
1980/81
1998
2008/09
2010
2014/15
2018
Kirche wurde ein Opfer der Flammen
Baupläne für die „neue“ Kirche, vermutlich
vom Architekten Franz Xaver Brandeisz
Baubeginn der neuen Kirche unter Leitung
von Leopold Urschütz aus Arad
Fertigstellung der „neuen“ Kirche
29. Nov.Einweihung der Mutter-Anna-Kirche
Kirchenfenster erhielten farbiges Glas
08. September Konsekrierung der Kirche
durch Diözesanbischof Johann Csernoch
mechanisch betriebene Turmuhr eingebaut
21. Juni Konsekrierung des weißen
Hochaltars aus Carrara Marmor
Einschmelzung der Glocken, bis auf eine Glocke
- Zwangseinschmelzung für Kriegszwecken
Innenausmalung der Kirche und
Restaurierung der Kirchenbänke
Ergänzung der fehlenden Glocken
Lautsprecheranlage eingebaut und
Polsterung der Kirchenbänke
100 Jahre Mutter-Anna-Kirche = 100 Kirchweihpaare
Innenrenovierung. Erneuerung der Innenmalerei
das elektrische Geläut wurde eingeführt
das Schlag-, Aufzieh- und Gehwerk der Turmuhr
wurde mit elektrischen Motoren ausgestattet
Fußboden erneuert und Installation eines
Kanalsystems für Warmluftheizung
Anbringung von ornamentierten Gittern an allen
Fenstern
Umgestaltung der Religionssäle, neue Treppenaufgänge
Einbau eines Lufterhitzers
Renovierung der Fassade und der Dachrinnen
Renovierung der Fassade und Umbau des Glockengeläutes und Einbau einer elektrischen Zeitschaltuhr
07 Feb. Einweihung der Tarcisius-Kapelle
Erstellung eines Blitz- und Überspannungsschutzes
150 Jahre Mutter-Anna-Kirche
Einzelmitgliedschaft=20 € in DE ; 20 RON in RO
+ 5 € für jedes weitere Familienmitglied
Vorname……………………………...……...
Straße………………………......Nr…………
Geburtsdatum……………………………….
Telefon…………………………………........
E-Mail………………………………………..
Datum, Unterschrift……..………………….
Angaben zum Ehepartner/Lebenspartner
bzw. den Kindern
Name, Vorname
Geb. Datum
Herunterladen
Explore flashcards