ESCATEC gewährleistet gleichbleibende hohe LED

Werbung
ESCATEC gewährleistet gleichbleibende hohe LED-Leistung dank einem
optimierten Kühlungssystem
(Heerbrugg, Schweiz 14 MAR, 2017) ESCATEC, ein Schweizer Dienstleister für ElektronikEntwicklung und -Fertigung, hatte wesentlichen Anteil, die Lichtqualität eines kürzlich
lancierten augenärztlichen Mikroskops zu verbessern. Die MOEMS-Abteilung (Micro Opto
Electronic Mechanical Systems) von ESCATEC hat für einen Kunden eine neue Technologie
entwickelt, welche den Erfolg von Kataraktoperationen erhöht.
Der Rot-Reflex-Lichteffekt gewährt dem Chirurgen eine optimale Sicht der Struktur und Textur des
Auges. Die Qualität dieses Rot-Reflex-Lichtes mit konventioneller Beleuchtungstechnologie nimmt
jedoch während der wichtigsten Phase der Augenoperation ab. Deshalb hat ein führender Hersteller
von Mikroskopen die MOEMS-Abteilung von ESCATEC in Heerbrugg, Schweiz, beauftragt, eine neue
Lösung einer LED-Lichtquelle zu entwickeln und zu produzieren. MOEMS konnte in kürzester Zeit
eine neue hocheffiziente LED-Modul-Lösung entwickeln. Diese merzt die Nachteile der
konventionellen Beleuchtungstechnologie aus und garantiert gleichbleibende, qualitativ hochstehende
Lichtqualität während des ganzen chirurgischen Eingriffs.
Ein System für Wärme-Management verhindert Überhitzung
Die Spezialisten von MOEMS entwarfen in kürzester Zeit wirklichkeitsnahe Wärmesimulationsmodelle
und optimierten die komplexen Strukturen. Dazu verwendeten sie ein hochaufgelöstes
Wärmesimulations-Tool der Universität von Wien. Nachdem MOEMS die Qualität und Konsistenz der
Lichtquelle optimiert hatte, entwickelte und produzierte sie ein optimiertes Kühlungssystem, um
Überhitzung zu vermeiden. Die Auslegung des Wärme-Managements, die Montage der Mikroteil
sowie das Testen der LED-Lichtquelle wurden von der MOEMS-Abteilung von ESCATEC mit hoher
Kompetenz und Präzision durchgeführt.
“Bei jeder LED-Applikation ist Hitze eine grosse Gefahrenquelle. Wärme-Management ist deshalb für
jeden LED- und Lasergerät-Designer eine permanente Herausforderung. ESCATEC schaffte es, eine
optimale Lösung für das Problem zu entwickeln,” sagt Wolfgang Plank, Leiter der MOEMS-Abteilung.
“Unser Kunde wollte die höhere Leistung von LED-Lichtquellen mit tieferen Investitions- und
Servicekosten als Alternative für die frühere Xenon-Technologie nutzen. Unsere grosse Erfahrung und
Kompetenz im Umgang mit LED hat es uns ermöglicht, in kurzer Zeit die geeignete Lösung
anzubieten.”
ESCATEC Switzerland AG
Heinrich-Wild-Strasse
CH-9435 Heerbrugg
Tel. +41 71 727 3941
Fax +41 71 727 4714
www.escatec.com
ESCATEC‘s Rot-Reflex LED Lichtquelle garantiert optimales Wärmemanagement und somit eine gleichbleibend
hohe Zuverlässigkeit während der Augenoperation.
Weitere Informationen über das MOEMS von ESCATEC finden Sie unter :
http://www.escatec.com/en/product-development-service/moems-design
Weitere technische Informationen über die neue Rot-Reflex LED Lichtquelle finden Sie unter :
http://www.led-prof essional.c om//Microsc ope LED Light Source
Über ESCATEC
Die ESCATEC-Gruppe liefert vollständig integrierte, elektronische und mechatronische Entwicklungs- und Fertigungslösungen,
damit die Kunden erfolgreich auf ihrem Markt bestehen können. Dank unserer zuverlässigen Lösungen und unserer
erstklassigen Betreuung können Unternehmen weltweit wirtschaftlicher, nachhaltiger und effizienter arbeiten. Unser
Unternehmen verfügt über 40 Jahre Erfahrung und ist für seine Innovationsfreudigkeit bekannt. Dadurch wurden wir zum
bevorzugten Partner für viele europäische und nordamerikanische Produzenten. Als Schweizer Unternehmen vereinen wir
schweizerische Geschäftsphilosophie und hohe Präzision mit dem Vorteil von wirtschaftlichen Fertigungsanlagen für
preissensitive Massenproduktion in Malaysia.
Für weitere Informationen kontaktieren Sie bitte:
Katherine Lehmuller
ESCATEC Switzerland AG
Heinrich-Wild-Strasse
CH-9435 Heerbrugg
Switzerland
www.escatec.com
Tel +41 (0)71 727 4099
[email protected]
Herunterladen
Explore flashcards