Das Wichtigste im Kühlschrank

Werbung
Das Wichtigste im Kühlschrank
Für frische Lebensmittel jederzeit
Heute geben wir dir einige Tipps, wie du deinen Kühlschrank am besten organisierst und welche
Produkte du bestimmt immer in der Frische haben solltest. Im Gegensatz zu den Nahrungsmitteln
im Küchenschrank, halten sich die frischen Lebensmittel für gewöhnlich nicht sehr lange. Neben
optimaler Lagerung, sollte man daher stets auch auf das Verfallsdatum achten. Diese kleine Liste
gibt dir einen guten Überblick über die wichtigsten Zutaten, mit welchen du jederzeit bereit bist, eine
leckere Mahlzeit zuzubereiten.
Vorab aber zuerst einige Tipps, wie die unterschiedlichen Lebensmittel im Kühlschrank gelagert
werden sollten:
Obere Etagen: Offene Milchprodukte und Milch, frisches Fleisch, Fisch und angefangene AufschnittPackungen.
Mittlere Etagen: Verschlossene Milchprodukte, Hartkäse, gekochtes Fleisch/Fisch und Aufschnitt.
Untere Etagen und Gemüsefach: Früchte und frisches Gemüse
Türe: Butter, Eier, Saucen, Getränke
Schwierigkeitsgrad:
Zubereitung:
Cooking:
Anzahl Personen:
einfach
0min
0min
0
1
Eier: Für Omeletten, Drei-Minuten-Eier oder Rührei: Eine einfachere Mahlzeit gibt es
nicht! Auch spontane Backaktionen und Desserts, erfordern immer wieder das eine
oder andere Ei.
3
Kategorie:
Aperitif
2
Joghurt: Nature, griechisches oder Fruchtjoghurt… Du hast
die Qual der Wahl! Ein Naturejoghurt sollte man aber immer
im Kühlschrank haben, auch um beispielsweise leichte
Salat-Saucen zuzubereiten.
4
Butter: Ob auf dem Brot am Morgen oder zum Anbraten von Speisen: Butter ist eines der
wichtigsten Lebensmittel überhaupt und wird fast immer benötigt! So auch in Saucen
Rahm: Als kleines Vergnügen in Saucen und Kaffee...
oder für die Zubereitung von Pâtisserie...
5
6
Käse: Hart- oder Weichkäse, je nach geschmacklichen Vorlieben!
Geriebenen Käse: Für Teigwaren oder Gratins.
7
8
Aufschnitt: Roher oder gekochter Schinken, Wurstwaren und Geflügel sind die
Klassiker. Hat man frischen Aufschnitt im Kühlschrank, ist ein einfaches Nachtessen
Fleisch: Deine Lieblingsstücke wählst du aus, aber Achtung!
schnell auf dem Tisch! Kalte Küche leicht gemacht. Weiter bietet es sich auch immer an
Frisches Fleisch sollte man möglichst schnell konsumieren.
Speckwürfel im Kühlschrank zu haben, um Quiches, Teigwaren oder Salate
aufzupeppen.
9
Fisch: Für frischen Fisch gilt grundsätzlich das Gleiche wie für Fleisch. Jedoch ist die
Haltbarkeit in der Regel noch etwas kürzer, weshalb er umgehend verzehrt werden
sollte. Beim Kauf von Lachs, Forelle, Crevetten etc. nur zu solchen mit MSC-Label
greifen.
11
Frische Kräuter: Küchenprofis wissen: Die gängigsten Kräuter sollten stets verfügbar
sein! Petersilie, Schnittlauch, Estragon und Koriander sind ein guter Anfang. Sie geben
deinen Gerichten das gewisse Etwas und eine Prise Frische.
13
Saucen: Senf, Ketchup, Mayonnaise: Das heilige Trio!
10
Gemüse: Beim Gemüse sollte man immer darauf achten,
dass es gerade Saison hat! Ausserdem sind regionale
Produkte zu bevorzugen.
12
Kuchen- oder Blätterteig: Aus einer Packung Kuchen- oder
Blätterteig kann man die unterschiedlichsten Kreationen
zaubern: Zum Beispiel würzige Flammkuchen, süsse und
salzige Wähen aber auch Apérogebäcke bei spontanen
Gästen...
14
Wasser: Personen die Wasser gerne ganz kühl trinken,
sollten immer eine Flasche im Kühlschrank haben. Der
erfrischendste und gesündeste Durstlöscher aller Zeiten!
Herunterladen
Explore flashcards