Verletzungen und Erkrankungen des Bauchraumes

Werbung
Der kleine Lebensretter
Erste Hilfe-Tipps von Heike Widauer
Thema heute:
Verletzungen und Erkrankungen des
Bauchraumes
Im Bauchraum befinden sich eine Vielzahl von lebensnotwendigen Organen.
Denken Sie nur an: die Leber mit der Galle, die Milz, der Magen, der Darm,
die Nieren usw. Hier kann es zu Verletzungen nach Schlägen,
Verkehrsunfällen oder auch Bagatellstürzen kommen.
Auch akut auftretende Erkrankungen gehören sofort ärztlich versorgt.
Erkennen:
• Schmerzen
• Schockanzeichen
• evtl. starkes Durstgefühl
• Schonhaltung (siehe Bild)
www.schulbilder.org
Beim Verdacht auf Verletzungen suchen Sie:
• Prellmarken
• ggf. Blut getränkte Kleidung
• evtl. sichtbare Wunden
Maßnahmen:
• Lagern Sie den Patienten so, dass dieser am
wenigsten Schmerzen hat.
• unterstützen Sie die Schonhaltung oder bieten
Sie ihm eine Knierolle zur Bauchdeckenentspannung an
• ständige Kontrolle des Bewusstseins =>
bei Bewusstlosigkeit:
- Atemkontrolle, wenn vorhanden
- Seitenlage
• Hilfestellung beim Erbrechen
• nicht Rauchen, Trinken, Essen
offene Wunden:
• großzügig steril und druckfrei bedecken
• Notruf absetzen
Notruf 112
• Wo
• Was
• Wie viele
• Welche
• Warten
ist der Notfall?
ist geschehen?
Verletzte?
Verletzungen?
auf Rückfragen!
Informationen zu den Terminen der
Erste Hilfe -Kurse des Roten Kreuzes erhalten Sie unter
Telefonnr.: 0 80 31/30 19-53 oder im Internet:
www.brk-rosenheim.de
Kreisverband Rosenheim
Herunterladen
Random flashcards
Erstellen Lernkarten