Die Farbe Rot: Rot wird vorzugsweise dann

Werbung
Die Farbe Rot: Rot wird vorzugsweise dann eingesetzt, wenn unsere Lebenskräfte geschwächt sind.
Es erhöht unseren Energiepegel, unsere seelische Kraft: Denn Rot regt alle Vorgänge im Körper an,
stimuliert die Stoffwechselaktivitäten und übt einen starken Einfluss auf das vegetative
Nervensystem aus. Eine belebende und positiv verstärkende Wirkung, hat das warme Rot auch auf
emotionaler Ebene. Es steigert die Sinnlichkeit, das bewusste Erleben und Fühlen und den Ausdruck
ungehemmter Leidenschaft. Auf mentaler Ebene, vermittelt uns die Energie der Farbe Rot einen
starken Willen, Entschlossenheit und Durchhaltevermögen.
Die Farbe Blau: Blau wirkt beruhigend und entspannend. Diese Farbe eignet sich optimal, um inneren
und äußeren Frieden zu finden, um Stress und Hektik abzubauen. Blau löst nervös bedingte
Verkrampfungen, die Muskeln lockern sich und das Herz kann sich wieder beruhigen. Blau vermittelt
die ausgleichende Energie, die unser Organismus benötigt, um den zunehmend hektischen Alltag
ruhig und gelassen zu bewältigen. Blau wird in der Farbtherapie unter anderem zur Behandlung von
Migräne, Halsbeschwerden, fieberhaften Erkrankungen und Rückenschmerzen eingesetzt. Als
meditative Farbe, lässt sich Blau zur Abkühlung vom Tagesstress, zur Regeneration und Erholung
einsetzen.
Die Farbe Gelb: In unseren Breitengraden ist sich die Farbe Gelb nur relativ beliebt. Sie wird mit Neid,
Verrat und Feigheit in Verbindung gebracht und nur selten zur Lieblingsfarbe erkoren. Dennoch ist
Gelb eine warme Farbe, weil damit Begriffe wie Sonne und Licht assoziiert werden. Gelb steht aber
ebenso für Wachheit, Kreativität und einen schnellen Verstand.
Die Farbe Grün: Grün ist die Farbe der Mitte. In seiner vollendeten Neutralität zwischen allen
Extremen, wirkt es beruhigend, ohne zu ermüden. Die Farbe Grün fördert Eigenschaften wie
Hilfsbereitschaft, Ausdauer, Toleranz und Zufriedenheit. In der medizinischen Farbtherapie, gilt Grün
als Farbe, die den Rhythmus von Herz und Nieren ausbalanciert. Auch bei Magengeschwüren,
Allergien, Augenermüdung sowie bei Anzeichen vorzeitigen Alterns, wird Grün eingesetzt. Die Farbe
Grün dient als neutrale Heilfarbe, die keinerlei körperliche Beschwerden oder Gegenreaktionen
hervorruft. Sie lässt Kräfte sammeln und bringt Regeneration. Grün vermittelt Augenruhe, denn der
Blick ins Grüne ist niemals anstrengend, sondern stärkt das Auge für alle anderen Eindrücke.
Herunterladen
Explore flashcards