Probelernheft

advertisement
Niederländisch für Anfänger A1
Lernheft 1
Hallo, wie heißt du? – Hallo, hoe heet jij?
Inhaltsverzeichnis:
1.1
Einleitung ...............................................................................................
2
1.2
Lektion 1: Hallo, wie heißt du? ..............................................................
2
1.3
Aussprache: Das Alphabet ....................................................................
4
1.4
Hörverständnis: Wie geht’s?..................................................................
5
1.5
Landeskunde: Namen und Begrüßungsformen ....................................
5
1.6
Grammatik .............................................................................................
6
1.7
Übungen ................................................................................................
9
1.8
Zusammenfassung ................................................................................
11
1.9
Hausaufgaben .......................................................................................
12
1.10
Lösungen zu den Übungen ...................................................................
15
1.11
Vokabelliste ...........................................................................................
17
1.12
Anhang ..................................................................................................
18
© Copyright Laudius GmbH
DE-1098-00-00
Hallo, wie heißt du? – Hallo, hoe heet jij?
1.1
Lernheft 1
Einleitung
Schön, dass Sie sich dafür entschieden haben, Niederländisch mit einem
Sprachlehrgang von Laudius zu erlernen. Ich wünschen Ihnen dabei viel Spaß und
freue mich auf eine gute Zusammenarbeit.
In diesem Lernheft lernen Sie Alltagssituationen kennen und lernen, wie sich
Niederländer begrüßen, vorstellen und sich nach dem Befinden erkundigen.
Außerdem erhalten Sie wichtige Informationen zur Aussprache und zu
landestypischen Besonderheiten in Bezug auf die niederländischen
Begrüßungsformen und Namen.
Sie können nach Durcharbeitung dieser Lektion:
Sprechsituationen
sich vorstellen
Spezifische Ziele je Sprechsituation
Grammatik:
Personalpronomen
sich begrüßen
Präsens der regelmäßigen Verben
nach dem
Präsens der unregelmäßigen Verben
– Namen
Wortschatz:
sich begrüßen, sich vorstellen, nach
dem Befinden fragen
Landeskunde:
Namen und Begrüßungsformen
Aussprache:
das Alphabet und spezielle
Kombinationen der Buchstaben
– Befinden
– Beruf
fragen
1.2
Lektion 1: Hallo, wie heißt du?
1.
Hören Sie sich bitte auf der CD den Dialog mindestens zweimal an ohne
mitzulesen. Lassen Sie die niederländische Satzmelodie auf sich wirken. Sie
verstehen vielleicht sogar einzelne Wörter. Welche haben Sie verstanden?
2.
Lesen Sie beim dritten Hörgang den Text auf der nächsten Seite mit. Versuchen
Sie, sich diesen ein wenig einzuprägen.
3.
Versuchen Sie beim vierten Hörgang die Sätze nachzusprechen. Um die Sätze
zu wiederholen, drücken Sie bitte die Pausentaste Ihres Abspielgeräts.
4.
Nun hören Sie sich das Gespräch noch einmal an und überprüfen Sie, ob Sie
alles korrekt ausgesprochen haben.
2
Hallo, wie heißt du? – Hallo, hoe heet jij?
Lernheft 1
Anne:
Hallo, ik heet Anne van der Vliet. Hoe heet jij?
Tim:
Hoi, ik ben Tim Smit.
Anne:
Leuk je te ontmoeten. Waar kom je
CD 1 Track 1
vandaan?
Tim:
Ik kom uit Amsterdam, en jij?
Anne:
Ik kom uit Utrecht, maar woon ook in
Amsterdam.
Tim:
Wat doe je in Amsterdam?
Anne:
Ik werk hier. Ik ben lerares op een basisschool. En jij, wat doe jij voor
werk?
Tim:
Ik studeer nog, Sociologie aan de Vrije Universiteit.
Anne:
Ah, oké.
Tim:
Zeg, heb je zin om morgen koffie met me te drinken?
Anne:
Ja, waarom niet.
Tim:
Goed, tot morgen!
Anne:
Doei!
Sie finden die Übersetzung unter 1.10 Lösungen zu den Übungen. Versuchen Sie
bitte zunächst die Übungen ohne Zuhilfenahme der Übersetzung durchzuführen.
5.
Haben Sie eventuell auch schon eine Begrüßungsformel verstanden? Dann
unterstreichen Sie sie im Text.
Sie finden nun eine Übersicht über die gängigen niederländischen Begrüßungsformeln
und über Möglichkeiten, den Gesprächspartner nach seinem Befinden zu fragen.
Sich begrüßen – Begroeten
Sich verabschieden – Afscheid
nemen
Goedemorgen
Guten Morgen
Dag (beim Gehen)
Tschüs
(wird ab 12 Uhr
mittags gesagt)
Guten Tag
Doei
Ciao
Goedenavond
Guten Abend
Tot ziens
Auf Wiedersehen
(allgemeine
Begrüßungsformel)
Guten Tag
Tot morgen
Bis morgen
Hallo
Hallo
Tot dan
Bis dann
Hoi
Hey
Tot de volgende
keer
Bis zum nächsten
Mal
Hé
Hey
Tot snel
Bis bald
Dag (beim Kommen)
Hallo
Tot straks
Bis später
Goedemiddag
Goedendag
3
Hallo, wie heißt du? – Hallo, hoe heet jij?
Lernheft 1
Nach dem Befinden fragen (und die Antworten)
Vragen hoe het gaat (en de antwoorden)
Hoe gaat het?
Wie geht’s?
Hoe is het?
Wie geht’s?
Hoe gaat het met jou?
Wie geht’s dir?
Hoe gaat het met u?
Wie geht es Ihnen?
Alles goed?
Alles in Ordnung?
Uitstekend
Ausgezeichnet
Prima
Hervorragend, prima
Goed
Gut
Het gaat wel
Es geht so
Niet zo goed
Nicht so gut
Slecht
Schlecht
Verschrikkelijk
Schrecklich
1.3
Aussprache: Das Alphabet
Das niederländische Alphabet umfasst 26 Buchstaben. Viele Buchstaben werden im
Niederländischen ähnlich wie im Deutschen ausgesprochen, aber es gibt natürlich
Ausnahmen.

CD 1 Track 2
Hören Sie sich das Alphabet auf der CD mindestens zweimal an. Versuchen Sie,
sie nach einem 2. Hörgang nachzusprechen. Drücken Sie nach jedem
Buchstaben die Pausentaste Ihres Abspielgerätes, damit Sie Zeit haben, den
Buchstaben nachzusprechen.
A,a
B,b
C,c
D,d
E,e
F,f
G,g
H,h
I,i
J,j
K,k
L,l
M,m
[a]
[be]
[se]
[de]
[e]
[ef]
[che]
[ha]
[i]
[je]
[ka]
[el]
[em]
N,n
O,o
P,p
Q,q
R,r
S,s
T,t
U,u
V,v
W,w
X,x
Y,y
Z,z
[en]
[o]
[pe]
[kü]
[er]
[es]
[te]
[ü]
[ve]
[we]
[ix]
[äi]
[set]
4
Hallo, wie heißt du? – Hallo, hoe heet jij?
1.4
1.
Lernheft 1
Hörverständnis: Wie geht’s?
CD 1 Track 3
Hören Sie sich den Dialog auf der CD an und versuchen Sie, die fehlenden
Informationen zu ergänzen.
In een café.
In einer Kneipe.
Anne:
……………… Tim.
Tim:
Hé Anne, ……………… er al.
Anne:
Hoe ……………… het?
Tim:
………………! Met jou?
Anne:
……………………………… Mijn fiets is gestolen.
Tim:
Oh, dat …………… vervelend!
Sie finden die Lösung unter 1.10 Lösungen zu den Übungen.
Im Niederländischen spricht man eine unbekannte oder nicht vertraute Person mit der
Anredeform meneer oder mevrouw an. Der im Deutschen übliche Brauch, Personen
mit ihren Titeln (z. B. Doktor) anzusprechen, ist in den Niederlanden eher die
Ausnahme. Die Höflichkeitsform heer statt meneer wird heutzutage nur noch im
formellen Briefverkehr benutzt.
1.5
Landeskunde: Namen und Begrüßungsformen
Namen
Wie oben angegeben spricht man in den Niederlanden Unbekannte als meneer oder
mevrouw an. Anders als im Deutschen benutzt man im Niederländischen während
eines Gespräches fast nie den Familiennamen, auch nicht wenn der bekannt ist.
Begrüßungsformen
Sie erfahren im folgenden Merkkasten, wie man sich in den Niederlanden begrüßt und
warum die Begrüßung für Männer anders ist als für Frauen.

Lesen Sie den Text laut vor und achten Sie dabei auf die Aussprache der
Laute und auf die Satzmelodie. Nehmen Sie sich dabei auf und senden Sie
diese Aufnahme an Ihre Fernlehrerin bzw. Ihren Fernlehrer. Ihre
Ausspracheübung wird individuell korrigiert und Sie erhalten Tipps für die
Verbesserung Ihrer Aussprache.
Bereits das laute Lesen ist eine gute Übung, um die genaue Aussprache und die
Satzintonation für sich zu trainieren und damit immer besser zu werden. Aber gerade
die Auswertung Ihrer Ausspracheübung wird Ihnen noch weiter helfen. Wenn Sie das
Feedback erhalten haben, schauen Sie sich die Fehler an und hören Sie sich noch
einmal Ihre Aufnahme an. Das schult Ihr Gehör und Ihre Aussprache!
5
Hallo, wie heißt du? – Hallo, hoe heet jij?
Lernheft 1
Waarom geven mannen elkaar bij begroeting geen kus en vrouwen wel?
In Nederland geven mannen elkaar bij een
begroeting vaak geen kus, maar alleen een hand.
Tussen man en vrouw en tussen vrouwen
onderling is het in bepaalde situaties wel
gebruikelijk om kussend te begroeten. Dit zijn in
Nederland drie kussen op de wang: links-rechtslinks of andersom. Dit kan soms tot verwarring en
grappige situaties leiden. Onder vrienden komt
het vaak voor dat ze elkaar omhelzen, of elkaar helemaal niet aanraken en
alleen “hallo” zeggen. Tussen geliefden is het natuurlijk een ander verhaal; dan
geven zowel mannen als vrouwen elkaar een kus.
Vokabel
Niederländisch
Vokabel
Deutsch
Vokabel
Niederländisch
Vokabel
Deutsch
waarom
geven
man (de)
elkaar
begroeting (de)
geen
kus (de)
vrouw (de)
wel
vaak
alleen
tussen
onderling
bepaald
gebruikelijk
warum
geben
Mann
einander
Begrüßung
kein
Kuss
Frau
wohl
oft
nur
zwischen
gegenseitig
bestimmt
gängig, üblich
wang (de)
andersom
verwarring (de)
grappig
leiden tot
onder
vriend (de)
voorkomen
omhelzen
helemaal
aanraken
zeggen
geliefde (de)
verhaal (het)
zowel…als
Wange
andersherum
Verwirrung
lustig
hervorrufen
unter
Freund
passieren
umarmen
gar
berühren
sagen
Geliebte
Geschichte
sowohl…als auch
1.6
Grammatik
Personalpronomen
ik
ich
jij (je)/u
du/Sie
hij/zij (ze)
er/sie
wij (we)
wir
jullie
ihr
zij (ze)
sie
Die niederländischen Personalpronomen (persoonlijke voornaamwoorden) sind den
deutschen sehr ähnlich. Doch gibt es einige Unterschiede.
1.
Im Niederländischen hat die Höflichkeitsform u die gleiche Konjugation wie hij
und zij. Hij komt (er kommt) hat dieselbe Stammform wie u komt (Sie kommen).
Wie in der Grammatik jeder Sprache, gibt es auch hier Ausnahmen; die
Konjugation vieler unregelmäßiger Verben ist für u anders als für hij.
6
Hallo, wie heißt du? – Hallo, hoe heet jij?
Lernheft 1
2.
Die Personalpronomen werden im Niederländischen (genauso wie Substantive)
kleingeschrieben.
3.
Die meisten Personalpronomen haben eine reduzierte Form. So kann man statt
jij auch je benutzen und für wij gibt es die kürzere Form we.
4.
Es gibt noch einen wichtigen Unterschied in der Verwendung von jij (du) und u
(Sie). Die Höflichkeitsform wird meistens, genauso wie im Deutschen, für Leute,
die man nicht kennt, benutzt. Die Verwendung des u statt jij wird aber vor allem
von dem Alter des Gesprächspartners bestimmt. Ist die andere Person
wesentlich jünger, oder im selben Alter wie man selbst, wird ein Niederländer oft
duzen.
Regelmäßige Verben
Fast alle niederländischen Verben enden im Infinitiv auf –en. Um die regelmäßigen =
(regelmatige) Verben (werkwoorden) konjugieren zu können, muss man erst den
Stamm des Verbes bilden. In den meisten Fällen ist der Stamm eines Verbes der
Infinitiv ohne -en.
Beispiel:
werken (arbeiten) = Infinitiv werk = Stamm
Es gibt hier allerdings ein paar Regeln zu beachten:
1.
Verben mit „langen“ Vokalen im Infinitiv, haben auch im Stamm einen langen
Vokal.
Beispiel
Infinitiv:
Stamm:
2.
weten
weet
[weeten]
[weet]
wissen
Ein Stamm kann nicht auf zwei gleiche Konsonanten enden.
Beispiel
Infinitiv:
Stamm:
3.
bakken
bak
backen
Ein Stamm kann nicht auf v oder z enden. V wird dann f, z wird s.
Beispiel
4.
Infinitiv:
Stamm:
lezen
lees
[leesen]
[leeß]
lesen
Infinitiv:
Stamm:
durven
durf
[dörven]
[dörf]
sich trauen
Der Stamm eines Verbes, das auf -iën endet, bekommt die Endung -ie statt -i.
Beispiel
Infinitiv:
Stamm:
ruziën
ruzie
streiten
7
Hallo, wie heißt du? – Hallo, hoe heet jij?
Lernheft 1
Die Konjugation regelmäßiger Verben im Präsens sehen Sie in der folgenden Tabelle:
Personalpronomen
ik
jij/u
hij/zij/het
wij
jullie
zij
Stamm +
Beispiel: leven (leben)
Stamm
Stamm + t
Stamm + t
Infinitiv
Infinitiv
Infinitiv
ik leef
jij leeft/u leeft
hij leeft/zij leeft/het leeft
wij leven
jullie leven
zij leven
Wie Sie sehen bekommt die jij-Form nach dem Stamm immer ein t. Wenn das Verb
in einem Satz allerdings vor dem jij steht, verliert es sein t.
Beispiel
Verb:
Stamm:
lezen
lees
Jij leest.
Lees jij?
lesen
Verb:
Stamm:
worden
word
Jij wordt.
Word jij?
werden
Unregelmäßige Verben
Wie in jeder Sprache gibt es auch im Niederländischen unregelmäßige
(onregelmatige) Verben. Sie werden oft verwendet. Hier folgt eine Übersicht über
zwölf Verben, die ein unregelmäßiges Präsens haben. Die Unregelmäßigkeiten sind in
der Tabelle fettgedruckt.
zijn
hebben
gaan
doen
komen
sein
haben
gehen
tun
kommen
kunnen
können
ik
ben
heb
ga
doe
kom
kan
jij
bent
hebt
gaat
doet
komt
kunt/kan
u
bent
hebt/heeft
gaat
doet
komt
kunt/kan
hij/zij/het
is
heeft
gaat
doet
komt
kan
wij
zijn
hebben
gaan
doen
komen
kunnen
jullie
zijn
hebben
gaan
doen
komen
kunnen
zij
zijn
hebben
gaan
doen
komen
kunnen
zullen
willen
zien
slaan
staan
mogen
werden
wollen
sehen
schlagen
stehen
dürfen
ik
zal
wil
zie
sla
sta
mag
jij
zult/zal
wilt/wil
ziet
slaat
staat
mag
u
zult/zal
wilt
ziet
slaat
staat
mag
hij/zij/het
zal
wil
ziet
slaat
staat
mag
wij
zullen
willen
zien
slaan
staan
mogen
jullie
zullen
willen
zien
slaan
staan
mogen
zij
zullen
willen
zien
slaan
staan
mogen
8
Hallo, wie heißt du? – Hallo, hoe heet jij?
Lernheft 1
Wie Sie in der oberen Tabelle sehen, haben die Verben bei den Personalpronomen
jij und u manchmal zwei mögliche Konjugationen. Diese beiden Möglichkeiten sind
gleich richtig. Jij/u kunt, jij/u zult und u heeft sind eher formell. Man benutzt sie
allerdings sowohl beim Schreiben als auch beim Sprechen. Jij/u kan, jij/u zal und u
hebt ist informeller und wird in der Schriftsprache weniger verwendet.
1.7
Übungen
Nun fahren Sie fort, Ihre neu erworbenen Kenntnisse zu testen! Am Ende des
Lernheftes finden Sie die Lösungen zu den Übungen. Viel Spaß!
A.
Setzen Sie die richtige Konjugation der regelmäßigen Verben ein!
1.
Anne ………………… (kennen) Tim al heel goed.
Anne kennt Tim schon sehr gut.
2.
Hij ………………… (bakken) elke dag brood.
Er backt jeden Tag Brot.
3.
Marie ………………… (lezen) graag romantische boeken.
Marie liest gerne romantische Bücher.
4.
Ik ………………… (fietsen) iedere week drie uur.
Ich fahre jede Woche drei Stunden Fahrrad.
5.
Zij ………………… (varen) met hun boot naar de Noordzee.
Sie fahren mit ihrem Schiff zur Nordsee.
B.
Setzen Sie die richtige Konjugation der unregelmäßigen Verben ein!
1.
Ik ………………… (willen) morgen naar het strand.
Ich will morgen zum Strand.
2.
Jij ………………… (gaan) veel te laat naar bed.
Du gehst viel zu spät ins Bett.
3.
Marie ………………… (hebben) een rode jas.
Marie hat eine rote Jacke.
4.
Tim ………………… (zijn) altijd vrolijk.
Tim ist immer gut gelaunt.
5.
U ………………… (zullen) nog ziek worden, als u geen jas draagt.
Sie werden noch krank, wenn Sie keine Jacke tragen.
9
Hallo, wie heißt du? – Hallo, hoe heet jij?
C.
Lernheft 1
Setzen Sie die richtige Konjugation der du-Form ein!
1.
Jij ………………… (worden) al groot.
Du wirst schon groß.
2.
Je ………………… (zullen) wel honger hebben!
Du wirst wohl Hunger haben!
3.
………………… je (hebben) zin in vanavond?
Freust du dich auf heute Abend?
4.
………………… jij (worden) ook zo graag gemasseerd?
Wirst du auch so gerne massiert?
5.
Je ………………… (lezen) ook graag boeken, toch?
Du liest auch gerne Bücher, oder?
6.
Eerst moet je opruimen, dan pas ………………… je (krijgen) een ijsje.
Zuerst musst du aufräumen, erst dann bekommst du ein Eis.
D.
Ordnen Sie den Verben jeweils die richtige(n) Regel(n) zu! Jede Regel ist
nummeriert und hinter jedem Verb finden Sie Platz für die richtige Ziffer.
1.
Verben mit „langen“ Vokalen im Infinitiv, haben auch im Stamm einen langen
Vokal.
2.
Ein Stamm kann nicht auf zwei gleiche Konsonanten enden.
3.
Ein Stamm kann nicht auf v oder z enden. V wird dann f, z wird s.
4.
Der Stamm eines Verbes, das auf -iën endet, bekommt die Endung -ie
statt -i.
Verb
lezen
ruziën
lopen
pakken
leven
werven
vuren
skiën
weten
wennen
vallen
durven
Regel
lesen
streiten
gehen
nehmen
leben
werben
feuern
Skifahren
wissen
sich gewöhnen
fallen
sich trauen
Verb
leren
nemen
stoppen
lozen
koken
breken
missen
horen
bonzen
oliën
lukken
kiezen
Regel
lernen
nehmen
aufhören
ausscheiden
kochen
brechen
vermissen
hören
dröhnen, stoßen
ölen
klappen
wählen
10
Hallo, wie heißt du? – Hallo, hoe heet jij?
1.8
Lernheft 1
Zusammenfassung
Begroeten
Afscheid nemen
Vragen hoe het gaat
Goedemorgen
Dag (bij het gaan)
Hoe gaat het?
Goedemiddag
Doei
Hoe is het?
Goedenavond
Tot ziens
Hoe gaat het met jou?
Goedendag
Tot morgen
Hoe gaat het met u?
Hallo
Tot dan
Alles goed?
Hoi
Tot de volgende keer
Hé
Tot snel
Uitstekend
Prima
Goed
Het gaat wel
Niet zo goed
Slecht
Verschrikkelijk
Dag (bij het komen)
Zich voorstellen
Persoonlijk voornaamwoord +
werkwoord leben
Ik heet …
Hoe heet jij/u?
ik leef
wij leven
Ik ben …
Wie ben jij/bent u?
jij leeft
jullie leven
Mijn naam is …
Wat is jouw/uw naam?
hij, zij, het, u leeft
zij leven
Onregelmatige werkwoorden
zijn
hebben
gaan
doen
komen
kunnen
ik
ben
heb
ga
doe
kom
kan
jij
bent
hebt
gaat
doet
komt
kunt/kan
u
bent
hebt/heeft
gaat
doet
komt
kunt/kan
hij/zij/het
is
heeft
gaat
doet
komt
kan
wij
zijn
hebben
gaan
doen
komen
kunnen
jullie
zijn
hebben
gaan
doen
komen
kunnen
zij
zijn
hebben
gaan
doen
komen
kunnen
zullen
willen
zien
slaan
staan
mogen
ik
zal
wil
zie
sla
sta
mag
jij
zult/zal
wilt/wil
ziet
slaat
staat
mag
u
zult/zal
wilt
ziet
slaat
staat
mag
hij/zij/het
zal
wil
ziet
slaat
staat
mag
wij
zullen
willen
zien
slaan
staan
mogen
jullie
zullen
willen
zien
slaan
staan
mogen
zij
zullen
willen
zien
slaan
staan
mogen
11
Hallo, wie heißt du? – Hallo, hoe heet jij?
1.9
A.
Lernheft 1
Hausaufgaben
Schreiben Sie die Sätze in der 2. Person Singular (jij) und 3. Person Plural (zij)!
1.
Ik kom uit Amsterdam.
2. PS: jij……………………………………uit Amsterdam
3. PP: zij……………………………………uit Amsterdam
2.
Ik wil naar huis.
2. PS: ……………………………………
3. PP: ……………………………………
3.
Ik word morgen 30 jaar.
2. PS: ……………………………………
3. PP: ……………………………………
4.
Ik ben moe.
2. PS: ……………………………………
3. PP: ……………………………………
B.
Ordnen Sie zu!
1.
Waar werkt u?
___
2.
Waar gaat hij op vakantie naartoe?
___
3.
Hebben jullie een auto?
___
4.
Hoe heet je vriend?
___
5.
Wanneer ga je naar Spanje?
___
6.
Waar ben ik nu?
___
a.
Ik ga volgende week.
b.
We hebben alleen een fiets.
c.
Hij gaat naar Frankrijk.
d.
Je bent in Den Haag.
e.
Hij heet Thomas.
f.
Ik werk in een bank.
12
Hallo, wie heißt du? – Hallo, hoe heet jij?
C.
Lernheft 1
Was wird Tim auf die folgende Frage antworten?
Hé Tim, hoe gaat het met je?
13
Hallo, wie heißt du? – Hallo, hoe heet jij?
D.
Lernheft 1
Hörverständnis

Hören Sie sich die folgenden Sätze auf der CD an. Dann setzen Sie bitte die
fehlenden Wörter in die entsprechenden Lücken ein. Sie haben die
Möglichkeit die Sätze mehrfach zu hören.
CD 1 Track 4
Anne: Hoi, ________ ________ ________? Ik ben Nederlandse en mijn
________ ________ Anne van der Vliet.
Ik woon in Amsterdam en ________ ________ op een basisschool.
In mijn vrije tijd ________ ________ graag naar een sportschool.
Mijn man ________ ________ Rotterdam en ________ ________ Mark.
Op vakantie ________ ________ vaak naar Italië.

E.
Lesen Sie jetzt selbst den Text vor.
Nehmen Sie sich selbst auf, speichern Sie die Aufnahme und senden Sie sie
Ihrem Fernlehrer oder Ihrer Fernlehrerin.
Sprechen Sie!

Versuchen Sie den folgenden Dialog zu ergänzen. Lesen Sie die Fragen
und beantworten Sie sie mündlich in vollständigen Sätzen. Nehmen Sie sich
selbst auf, speichern Sie die Aufnahme und schicken Sie die Datei Ihrem
Fernlehrer oder Ihrer Fernlehrerin zu.
a)
Goedemorgen!
b)
Hoi!
c)
Hoe heet je?
d)
Hoe gaat het met je?
e)
Waar kom je vandaan?
f)
Tot de volgende keer!
g)
Doei!
h)
Buchstabieren Sie bitte Ihren Vor- und Zunamen.
14
Hallo, wie heißt du? – Hallo, hoe heet jij?
1.10
Lernheft 1
Lösungen zu den Übungen
Zu 1.2 Lektion 1: Wie heißt du?
Übersetzung:
Anne:
Hallo, ich heiße Anne van der Vliet. Wie heißt du?
Tim:
Hey, ich bin Tim Smit.
Anne:
Toll, dich kennenzulernen. Woher kommst du?
Tim:
Ich komme aus Amsterdam, und du?
Anne:
Ich komme aus Utrecht, aber wohne auch in Amsterdam.
Tim:
Was machst du in Amsterdam?
Anne:
Ich arbeite hier. Ich bin Grundschullehrerin. Und du, was machst du
beruflich?
Tim:
Ich studiere noch, Soziologie an der Vrije Universiteit.
Anne:
Ah, ok.
Tim:
Sag mal, hast du Lust, morgen mit mir einen Kaffee zu trinken?
Anne:
Ja, warum nicht.
Tim:
Gut, bis morgen!
Anne:
Tschüs!
Zu 1.4 Hörverständnis: Wie geht’s?
CD 1 Track 3
In een café. In einer Kneipe.
Anne:
Hoi Tim.
Tim:
Hé Anne, je bent er al.
Anne:
Hoe gaat het?
Tim:
Goed! Met jou?
Anne:
Niet zo goed. Mijn fiets is gestolen.
Tim:
Oh, dat is vervelend!
Zu 1.7 Übungen
A.
Setzen Sie die richtige Konjugation der regelmäßigen Verben ein!
1.
Anne kent Tim al heel goed.
2.
Hij bakt elke dag brood.
3.
Marie leest graag romantische boeken.
4.
Ik fiets iedere week drie uur.
5.
Zij varen met hun boot naar de Noordzee.
15
Hallo, wie heißt du? – Hallo, hoe heet jij?
B.
C.
D.
Lernheft 1
Setzen Sie die richtige Konjugation der regelmäßigen Verben ein!
1.
Ik wil morgen naar het strand.
2.
Jij gaat veel te laat naar bed.
3.
Marie heeft een rode jas.
4.
Tim is altijd vrolijk.
5.
U zult/zal nog ziek worden, als u geen jas draagt.
Setzen Sie die richtige Konjugation der „du“-Form ein!
1.
Jij wordt al groot.
2.
Je zult/zal wel honger hebben!
3.
Heb je zin in vanavond?
4.
Word jij ook zo gek van Marie?
5.
Je leest ook graag boeken, toch?
6.
Eerst moet je opruimen, dan pas krijg je een ijsje.
Ordnen Sie den Verben jeweils die richtige(n) Regel(n) zu! Jede Regel ist
nummeriert und hinter jedem Verb finden Sie Platz für die richtige Ziffer.
1.
Verben mit „langen“ Vokalen im Infinitiv, haben auch im Stamm einen langen
Vokal.
2.
Ein Stamm kann nicht auf zwei gleiche Konsonanten enden.
3.
Ein Stamm kann nicht auf v oder z enden. V wird dann f, z wird s.
4.
Der Stamm eines Verbes, das auf -iën endet, bekommt die Endung -ie
statt -i.
Verb
Regel
Verb
Regel
1,3
leren
lernen
1
lezen
lesen
ruziën
streiten
4
nemen
nehmen
1
lopen
gehen
1
stoppen
aufhören
2
pakken
nehmen
2
lozen
ausscheiden
leven
leben
1,3
koken
kochen
1
werven
werben
3
breken
brechen
1
vuren
feuern
1
missen
vermissen
2
skiën
Skifahren
4
horen
hören
1
weten
wissen
1
bonzen
dröhnen, stoßen
3
wennen
sich gewöhnen
2
oliën
ölen
4
vallen
fallen
2
lukken
klappen
2
durven
sich trauen
3
kiezen
wählen
3
1,3
16
Hallo, wie heißt du? – Hallo, hoe heet jij?
1.11
Lernheft 1
Vokabelliste
Sollten Sie einmal ein Wort nicht in Ihrem Vokabelheft finden, dann schauen Sie bitte
in einem Wörterbuch oder in einem der zahlreichen Online-Wörterbücher nach!
aanraken
berühren
achternaam (de)
afscheid (het)
Nachname, Familienname
Abschied
afscheid nemen
alleen
verabschieden
nur
Alles goed?
andersom
Alles in Ordnung?
andersherum
begroeten
begroeting (de)
begrüßen
Begrüßung
bepaald
Dag
bestimmt
Tschüs
Doei
doen
Tschüs, Ciao
tun
elkaar
gaan
einander
gehen
gebruikelijk
geen
gängig, üblich
kein
geliefde
geven
Geliebte
geben
goed
Goedemiddag
gut
Guten Mittag
Goedemorgen
Goedenavond
Guten Morgen
Guten Abend
Goedendag
grappig
Guten Tag
lustig
groet (de)
hand geven
Gruß
händeschütteln
Hé
hebben
Hey
haben
heer (de)
helemaal
Herr
gar
het gaat wel
heten
es geht so
heißen
Hoe gaat het?
Hoi
Wie geht’s?
Hey
jongen (de)
kind (het)
Junge
Kind
komen
kunnen
kommen
können
kus (de)
leiden tot
Kuss
hervorrufen
man (de)
meisje (het)
Mann
Mädchen
meneer (de)
mevrouw (de)
Herr
Frau
mogen
naam (de)
dürfen
Name
17
Hallo, wie heißt du? – Hallo, hoe heet jij?
Lernheft 1
niet zo goed
omarmen
nicht so gut
umarmen
omhelzen
onder
umarmen
unter
onderling
prima
gegenseitig
hervorragend, prima
slaan
slecht
schlagen
schlecht
staan
Tot dan
stehen
Bis dann
Tot de volgende keer
Tot morgen
Bis zum nächsten Mal
Bis morgen
Tot snel
Tot straks
Bis bald
Bis später
Tot ziens
Tot zo
Auf Wiedersehen
Bis gleich
tussen
uitstekend
zwischen
ausgezeichnet
vaak
verhaal (het)
oft
Geschichte
verschrikkelijk
verwarring (de)
schrecklich
Verwirrung
voorkomen
voornaam (de)
passieren
Vorname
voorstellen
vriend (de)
vorstellen
Freund
vrouw (de)
waarom
Frau
warum
wang (de)
wel
Wange
wohl
zeggen
zien
sagen
sehen
zijn
zowel…als
sein
sowohl…als auch
zullen
zwaaien, wuiven
werden
winken
1.12
Anhang
Quellen:
Die im Lernheft verwendeten Fotos stammen aus den folgenden Quellen:
Istock, Fotolia, Pixelio und Wikipedia.
18
Herunterladen