Programm Musiktage 2011

Werbung
21. Internationale Fredener Musiktage 2011
Sommerkonzerte in Freden, Alfeld und Wrisbergholzen
(Stand der Planung: 29.4.2011; Änderungen vorbehalten!)
Thema:
K. u. K. Donaumonarchie und Republik Österreich
Schirmherr: S.E. Herr Dr. Ralph Scheide, Botschafter der Republik Österreich in Deutschland
Matthias Kranebitter
Alexander Kühn
Komponistenporträt
„Aus des Knaben Wunderhorn“ - Ausstellung in der Zehntscheune
Fr, 29.7., 18.30 Uhr
Zehntscheune
Vernissage
Werkeinführung zur Ausstellung von Alexander Kühn
Fr, 29.7., 20 Uhr
Zehntscheune
Minetti Quartett
20 €, erm. 18 €, < 27 Jahre 10 €
Maria Ehmer, Anna Knopp – Violine, Milan Milojicic – Viola
Leonhard Roczek - Violoncello
Alexander von Zemlinsky – Streichquartett Nr. 2 op. 15
Anton Webern – Sechs Bagatellen op. 9
Josef Lanner – Steyrische Tänze op. 165
Hugo Wolf – Italienische Serenade G-Dur
Dieses Konzert wird von Deutschlandradio Kultur aufgezeichnet!
Sa, 30.7., 16 Uhr
FAGUS-Werk
Fabrikhalle
Gesamtkarte Mahlerfest: 60 €, erm. 50 €
100 Jahre Fagus-Werk: Mahlerfest Teil 1
Tageskarte: 35 €, erm. 30 €
Die architekturgeschichtliche Bedeutung des Fagus-Werkes Vortrag: 5 €, erm. 3 €
Vortrag von Arne Herbote
Sa, 30.7., 17.30 Uhr
Fagus-Werk
Fabrikhalle
Norddeutscher Figuralchor
20 €, erm. 18 €, < 27 Jahre 10 €
Keno Weber - Klavier
Jörg Straube - Leitung
Gustav Mahler (bearbeitet von Clytus Gottwald)
Urlicht (Annette von Droste-Hülshoff) für acht Stimmen
Es sungen drei Engel (aus des Knaben Wunderhorn) für acht Stimmen
Wo die schönen Trompeten blasen (aus des Knaben Wunderhonr) für acht Stimmen
Im Abendrot (Adagietto aus der 5. Sinfonie/Joseph Eichendorff) für sechzehn Stimmen
Die zwei blauen Augen (aus Lieder eines fahrenden Gesellen) für sechzehn Stimmen
Scheiden und Meiden (aus des Knaben Wunderhorn) für zehn Stimmen
Ich bin der Welt abhanden gekommen (Friedrich Rückert) für sechzehn Stimmen
Erinnerung ( Richard von Volkmann-Leander) für acht Stimmen
Um Mitternacht (Friedrich Rückert) für neun Stimmen
Arnold Schönberg – Drei Klavierstücke op. 11
Franz Schreker – Der Holdestein (Rudolf Baumbach) für acht Stimmen und Klavier
Arnold Schönberg – Friede auf Erden op. 13 (Conrad F. Meyer) für acht Stimmen
Sa. 30.7., 20 Uhr
Fagus-Werk
Fabrikhalle
Linos Ensemble
20 €, erm. 18 €, < 27 Jahre 10 €
Ildiko Raimondi – Sopran (Ensemblemitglied an der Wiener Staatsoper)
Ferruccio Busoni - Berceuse élégiaque op. 42
Bearbeitet für Flöte, Klarinette, zwei Violinen, Viola, Violoncello, Kontrabass,
Klavier und Harmonium von Erwin Stein
Arnold Schönberg – Kammersinfonie op. 9
Bearbeitet für Flöte, Klarinette, Violine, Violoncello und Klavier von Anton Webern
Gustav Mahler – Sinfonie Nr. 4 G-Dur für Sopran und Orchester
Bearbeitet für Flöte, Oboe, Klarinette, zwei Violinen, Viola, Violoncello,
Kontrabass, Klavier, Harmonium und Schlagzeug von Erwin Stein (1921)
Dieses Konzert wird von Deutschlandradio Kultur aufgezeichnet!
So, 31.7., 16 Uhr
Fagus-Werk
Fabrikhalle
100 Jahre Fagus-Werk: Mahlerfest Teil 2
Tageskarte: 35 €, erm. 30 €
„Wo die schönen Trompeten blasen“ Vortrag: 5 €, erm. 3 €
Illusion und Wirklichkeit in der Kultur Wiens um 1900
Vortrag von Univ.-Prof. Herbert Zeman
Unter Mitwirkung von Ildiko Raimondi – Sopran und Leopold Hager - Klavier
So, 31.7., 17.30 Uhr
Fagus-Werk
Fabrikhalle
Liederabend Ildiko Raimondi
20 €, erm. 18 €, < 27 Jahre 10 €
Ildiko Raimondi – Sopran
Leopold Hager – Klavier
Mit musikalischen Randbemerkungen von Univ.-Prof. Herbert Zeman
Lieder von Gustav Mahler, Alma Mahler, Robert Fuchs, Ignaz Brüll, Bruno Walter,
Hugo Wolf, Alexander von Zemlinsky, Eusebius Mandyczewski und Richard Strauss
So, 31.7., 20 Uhr
Fagus-Werk
Fabrikhalle
camerata freden
20 €, erm. 18 €, < 27 Jahre 10 €
Adrian Adlam - Solovioline
Edward Daniels – Violine, Grace Lee – Viola, Bartholomew
LaFollette – Violoncello, Alison Green – Fagott, Alec Frank-Gemmill – Horn,
Thomas Hell – Klavier und Harmonium
Erich Wolfgang Korngold - Klavierquintett
Gustav Mahler – Klavierquartett
Alban Berg – Violinkonzert „Im Andenken eines Engels“ bearbeitet für Solovioline
und kleines Ensemble von Tom Young
Di, 2.8., 14-18 Uhr
Gemeindehaus
Musikvermittlungsprojekt “Sissis Hofmusik”
Workshop „Hofball“ für Kinder von 5-7 Jahren
Di, 2.8., 20 Uhr
Zehntscheune
„An anständ’ger Mensch g’hört ins Kaffeehaus“ 20 €, erm. 18 €, < 27 Jahre 10 €
Tante Jolesch und all die anderen - Ein Abend über Wiener Käuze und Originale,
gelesen, gespielt, gesungen und gepfiffen vom Salonorchester CAPPUCCINO
Werke von Franz von Suppé, Robert Stolz, Johann Strauß, Ralph Benatzky, Ludwig
Gruber, Emmerich Kálmán, Fritz Kreisler, Hermann Leopoldi und Peter Kreuder
Mi, 3.8., 14-18 Uhr
Gemeindehaus
Musikvermittlungsprojekt “Sissis Hofmusik”
Workshop „Jagdmusik“ für Kinder von 6-9 Jahren
Mi, 3.8., 18.30 Uhr
Zehntscheune
Komponistenporträt Matthias Kranebitter
Der Komponist Matthias Kranebitter im Gespräch mit Adrian Adlam
Mi, 3.8., 20 Uhr
Zehntscheune
camerata freden
20 €, erm. 18 €, < 27 Jahre 10 €
Hwa-Won Pyun, Ioana Ratiu – Violine (altern.), Barbara Buntrock, Eva-Maria
Gambino – Viola, Lena Wignjosaputro – Violoncello, Thierry Gavard –
Kontrabass, Michael Heitzler - Klarinette
Robert Fuchs - Klarinettenquintett
Matthias Kranebitter – Trio für Violine, Kontrabass und Klarinette
(Auftragswerk – Uraufführung)
Anton Bruckner – Streichquintett F-Dur
Do, 4.8., 14-18 Uhr
Gemeindehaus
Musikvermittlungsprojekt “Sissis Hofmusik”
Workshop „Singstübchen“ für Kinder von 8-10 Jahren
Do, 4.8., 20 Uhr
Hotel Steinhoff
Ballsaal
Filmabend
5 €, erm. 3 €
„100 Jahre Fagus-Werk Alfeld“ - Deutscher Dokumentarfilm von 2011 (20 Minuten)
„Mahler auf der Couch“
Deutsch-Österreichischer Spielfilm von 2010; Regie: Percy Adlon und Felix Adlon
In Zusammenarbeit mit dem Mobilen Kino Niedersachsen e.V.
Fr, 5.8., 20 Uhr
Zehntscheune
Sitkovetsky Trio
20 €, erm. 18 €, < 27 Jahre 10 €
Alexander Sitkovetsky – Violine, Leonard Elschenbroich – Violoncello
Wu Qian - Klavier
Antonin Dvorak – Klaviertrio f-moll
HK Gruber – Trio gioco a tre für Klaviertrio op. 12
Johannes Brahms – Klaviertrio Nr. 2
Anmeldegebühr: 2 €
Anmeldegebühr: 2 €
Anmeldegebühr: 2 €
Sa, 6.8., 14 + 16 Uhr
Zehntscheune
Kinderkonzerte „Sissis Hofmusik“
jeweils 5 €, erm. 3 €
Eine Zeitreise in das Leben der österreichischen Kaiserin
Zum Mitmachen für Menschen ab 5 Jahren - mit Annemarie Bohn, Johannah Gatz,
der camerata freden und den Neuen Wiener Concert Schrammeln
Sa, 6.8., 20 Uhr
Zehntscheune
Neue Wiener Concert Schrammeln
20 €, erm. 18 €, < 27 Jahre 10 €
Traude Holzer – Stimme, Peter Uhler, Valmir Ziu – Violine, Helmut Stippich –
Chromatische Knopfharmonika, Peter Havlicek – Kontragitarre, Stimme
Der Klang von Wien, entstanden in Wiener Heurigenlokalen, geschätzt von den
berühmtesten Musikern, heute aufgeführt in den Konzertsälen der Welt.
So, 7.8., 11 Uhr
Schlosskirche
Wrisbergholzen
Matinéekonzert
15 €, erm. 13 €, < 27 Jahre 10 €
Peter Planyiavsky – Orgel (ehem. Organist am Wiener Stephansdom)
Werke von Georg Muffat, W.A. Mozart, Anton Heiller, Franz
Schmidt, Peter Planyiavsky und Johann Georg Albrechtsberger
Dieses Konzert wird von NDR Kultur aufgezeichnet!
In Zusammenarbeit mit Con Anima – Kirchenmusikforum Alfeld
So, 7.8., 17 Uhr
Zehntscheune
camerata freden
20 €, erm. 18 €, < 27 Jahre 10 €
Adrian Adlam, Edward Daniels – Violine, Grace Lee, Tetsuumi Nagata – Viola,
Lionel Handy, Bartholomew LaFollette – Violoncello, Thierry Gavard - Kontrabass
Johannes Brahms – Streichsextett Nr. 1 B-Dur
Kurt Schwertsik – „Möbelmusik – klassisch“ op. 68
Eine Unterhaltungsmusik für zwei Violinen, Viola und Kontrabass
Erich Wolfgang Korngold - Streichsextett
Anschließend Grillfete!
Abo (außer Orgelmatinée, Kinderkonzerte und Filmabend) 170 € / erm. 160 € (nur für
Vereinsmitglieder)
Info:
www.fredener-musiktage.de
Festivalbüro, Sabine Jasper-Haase, Pf. 1159, 31080 Freden (Leine)
Fon 05184-950179, Fax 05184-958957, info@fredener-musiktage.de
Vorverkaufsbeginn: 16. Mai 2011
Das Büro ist in dieser Zeit per Post, Mail, Fax oder Anrufbeantworter erreichbar.
Ab 30.5.2011 ist das Büro (Am Schillerplatz 6) geöffnet: Mo-Sa 10 – 12 Uhr, Fr auch 15-17 Uhr
Herunterladen
Random flashcards
Erstellen Lernkarten