Saxifraga granulata L. Kn lchen-Steinbrech

Werbung
Flora von Frankfurt am Main
Knöllchen-Steinbrech
Saxifraga granulata L.
Familie
Steinbrechgewächse (Saxifragaceae)
Beschreibung
Ausdauernde Pflanze mit nierenförmigen, tief-gekerbten bis
gelappten Blättern und weißen Blüten. Der aufrechte, 15-30
cm hohe Stängel ist etwas behaart und besitzt an der Basis
kleine Bulbillen. Der Blütenstand ist locker rispenartig. Die
aufrechten Kelchblätter sind 4-6 mm lang und drüsenhaarig,
die Kronblätter 10-18 mm lang und schmal bis verkehrt
eiförmig.
Status
Einheimisch (indigen). Besonders geschützt nach BNatSchG.
Die Art unterliegt aktuell keiner Gefährdung, ist jedoch durch
Nutzungsintensivierung sowie Brachfallen von Grünland
zurückgehend.
© I. Ottich, 2008, Nidda-Ufer.
Ökologie
Vorwiegend in mageren Ausbildungen der Glatthafer- und
Goldhafer-Wiese, häufig auch auf mageren Rainen sowie an
Waldrändern auf mäßig frischen bis feuchten, basenreichen
bis mäßig sauren Böden.
Vorkommen in Frankfurt
Im Stadtgebiet zerstreut vorkommend. Funde im Bereich
magerer Wiesen wie beispielsweise im Niddatal, im
Sossenheimer Unterfeld, im Niddapark und im
Parallelbahnsystem des Frankfurter Flughafens sowie an
Böschungen auf dem Gelände des Güterbahnhofes.
© Senckenbergische Naturforschende Gesellschaft
Karte © Stadtvermessungsamt Frankfurt am Main, 2008
Liz.-Nr. 6233-2008-I
www.flora-frankfurt.de
Herunterladen
Random flashcards
Erstellen Lernkarten