Arbeitsblatt: Reflexivverben 1 A. Reflexivverben mit Akkusativ

Werbung
Arbeitsblatt: Reflexivverben 1
A. Reflexivverben mit Akkusativ. Sehen Sie sich die Bilder unten an, und schreiben Sie zu jedem Bild einen Satz. Beginnen Sie mit dem
Subjekt, das dort steht. In diesem Teil sind alle Reflexivpronomen im Akkusativ.
1.
Ich _______________________________________________________________________________________.
2.
Er _______________________________________________________________________________________.
3.
Du _______________________________________________________________________________________.
4.
Sie _______________________________________________________________________________________.
5.
Wir _______________________________________________________________________________________.
6.
Ihr _______________________________________________________________________________________.
B. Reflexivverben mit Dativ. Sehen Sie sich die Bilder unten an, und schreiben Sie zu jedem Bild einen Satz. Beginnen Sie mit dem Subjekt,
das dort steht. In diesem Teil sind alle Reflexivpronomen im Dativ.
1.
Sie _______________________________________________________________________________________.
2.
Wir _______________________________________________________________________________________.
3.
Ich _______________________________________________________________________________________.
4.
Du _______________________________________________________________________________________.
5.
Ihr _______________________________________________________________________________________.
C. Gemischt: Akkusativ und Dativ. Füllen Sie die Lücken mit dem richtigen Reflexivpronomen ein, und sagen Sie, ob das Verb
den Akkusativ oder den Dativ erfordert.
1.
Wie oft rasierst du _____________ die Beine? [ AKK / DAT ]
2.
Wir haben _____________ alle furchtbar erkältet. [ AKK / DAT ]
3.
Wascht ihr _____________ die Hände vor dem Essen? [ AKK / DAT ]
4.
Morgens dusche ich ____________ [ AKK / DAT ], dann föhne ich ___________ die Haare. [ AKK / DAT ]
5.
Frau Meyer, setzen Sie _____________, bitte! [ AKK / DAT ]
6.
Meine Mutter ist ganz müde. Sie muss _____________ jetzt hinlegen. [ AKK / DAT ]
7.
Bevor du ins Bett gehst, musst du _____________ das Hemd und die Hose ausziehen. [ AKK / DAT ]
8.
Ich kann _____________ einen Ferrari nicht leisten. [ AKK / DAT ]
9.
Wir freuen _____________ sehr auf die Ferien. [ AKK / DAT ]
10.
Meine Schwester hält _____________ mit Radfahren fit. [ AKK / DAT ]
D. Trockene Sätze. Bilden Sie Sätze aus den gegebenen Elementen. Passen Sie auf die Wortstellung (=word order) und auf den
Kasus (=case) auf! Schreiben Sie einen Satz im Präsens und den anderen Satz im Perfekt (z.B. hat sich geärgert).
1.
ich / sich hinlegen / auf das Sofa / eine Weile.
Präsens: ___________________________________________________________________________________
Perfekt: ___________________________________________________________________________________
2.
Maria / sich waschen / die Hände / vor dem Abendessen.
Präsens: ___________________________________________________________________________________
Perfekt: ___________________________________________________________________________________
3.
du / sich schminken / am Wochenende ?
Präsens: ___________________________________________________________________________________
Perfekt: ___________________________________________________________________________________
4.
ihr / sich interessieren / für klassische Musik?
Präsens: ___________________________________________________________________________________
Perfekt: ___________________________________________________________________________________
5.
ich / sich das Bein brechen / auf der Treppe.
Präsens: ___________________________________________________________________________________
Perfekt: ___________________________________________________________________________________
6.
Frau Scheu, was / Sie / sich wünschen / zum Geburtstag?
Präsens: ___________________________________________________________________________________
Perfekt: ___________________________________________________________________________________
7.
er / sich entscheiden / für die bessere Uni.
Präsens: ___________________________________________________________________________________
Perfekt: ___________________________________________________________________________________
E. Persönliche Fragen. Antworten Sie auf die folgenden Fragen mit einem ganzen deutschen Satz.
1.
Wie fühlst du dich heute?
__________________________________________________________________________________________
2.
Was machst du morgens nach dem Aufstehen?
__________________________________________________________________________________________
3.
Worüber ärgerst du dich? (use “über” = about)
__________________________________________________________________________________________
4.
Wofür interessierst du dich? (use “für” = in)
__________________________________________________________________________________________
5.
Was wünschst du dir zum Geburtstag?
Antworten zum Arbeitsblatt: Reflexivverben 1
A. Reflexivverben mit Akkusativ. Sehen Sie sich die Bilder unten an, und schreiben Sie zu jedem Bild einen Satz. Beginnen Sie mit dem
Subjekt, das dort steht. In diesem Teil sind alle Reflexivpronomen im Akkusativ.
1.
Ich dusche mich.
2.
Er trocknet sich ab.
3.
Du rasierst dich.
4.
Sie schminkt sich.
5.
Wir ziehen uns an.
6.
Ihr beeilt euch.
B. Reflexivverben mit Dativ. Sehen Sie sich die Bilder unten an, und schreiben Sie zu jedem Bild einen Satz. Beginnen Sie mit dem Subjekt,
das dort steht. In diesem Teil sind alle Reflexivpronomen im Dativ.
1.
Sie rasiert sich die Beine.
2.
Wir putzen uns die Zähne.
3.
Ich wasche mir die Hände.
4.
Du föhnst (oder: fönst) dir die Haare.
5.
Ihr kämmt (bürstet) euch die Haare.
C. Gemischt: Akkusativ und Dativ. Füllen Sie die Lücken mit dem richtigen Reflexivpronomen ein, und sagen Sie, ob das Verb
den Akkusativ oder den Dativ erfordert.
1.
Wie oft rasierst du dir die Beine? [ AKK / DAT ]
2.
Wir haben uns alle furchtbar erkältet. [ AKK / DAT ]
3.
Wascht ihr euch die Hände vor dem Essen? [ AKK / DAT ]
4.
Morgens dusche ich mich [ AKK / DAT ], dann föhne ich mir die Haare. [ AKK / DAT ]
5.
Frau Meyer, setzen Sie sich, bitte! [ AKK / DAT ]
6.
Meine Mutter ist ganz müde. Sie muss sich jetzt hinlegen. [ AKK / DAT ]
7.
Bevor du ins Bett gehst, musst du dir das Hemd und die Hose ausziehen. [ AKK / DAT ]
8.
Ich kann mir einen Ferrari nicht leisten. [ AKK / DAT ]
9.
Wir freuen uns sehr auf die Ferien. [ AKK / DAT ]
10.
Meine Schwester hält sich mit Radfahren fit. [ AKK / DAT ]
D. Trockene Sätze. Bilden Sie Sätze aus den gegebenen Elementen. Passen Sie auf die Wortstellung (=word order) und auf den
Kasus (=case) auf! Schreiben Sie einen Satz im Präsens und den anderen Satz im Perfekt (z.B. hat sich geärgert).
1.
ich / sich hinlegen / auf das Sofa / eine Weile.
Präsens: Ich lege mich eine Weile auf das Sofa hin.
Perfekt: Ich habe mich eine Weile auf das Sofa hingelegt.
2.
Maria / sich waschen / die Hände / vor dem Abendessen.
Präsens: Maria wäscht sich die Hände vor dem Abendessen.
Perfekt: Maria hat sich die Hände vor dem Abendessen gewaschen.
3.
du / sich schminken / am Wochenende ?
Präsens: Schminkst du dich am Wochenende?
Perfekt: Hast du dich am Wochenende geschminkt?
4.
ihr / sich interessieren / für klassische Musik?
Präsens: Interessiert ihr euch für klassische Musik?
Perfekt: Habt ihr euch für klassische Musik interessiert?
5.
ich / sich das Bein brechen / auf der Treppe.
Präsens: Ich breche mir das Bein auf der Treppe.
Perfekt: Ich habe mir das Bein auf der Treppe gebrochen.
6.
Frau Scheu, was / Sie / sich wünschen / zum Geburtstag?
Präsens: Frau Scheu, was wünschen Sie sich zum Geburtstag?
Perfekt: Frau Scheu, was haben Sie sich zum Geburtstag gewünscht?
7.
er / sich entscheiden / für die bessere Uni.
Präsens: Er entscheidet sich für die bessere Uni.
Perfekt: Er hat sich für die bessere Uni entschieden.
E. Persönliche Fragen. Antworten Sie auf die folgenden Fragen mit einem ganzen deutschen Satz.
1.
Wie fühlst du dich heute?
Ich fühle mich ziemlich gut (oder: müde, schlecht, krank, sehr gut, ausgezeichnet).
2.
Was machst du morgens nach dem Aufstehen?
Ich ziehe mich an; ich dusche mich; ich putze mir die Zähne; ich beeile mich.
3.
Worüber ärgerst du dich? (use “über” = about)
Ich ärgere mich über George W. Bush (über nichts / über meinen Mathekurs ...)
4.
Wofür interessierst du dich? (use “für” = in)
Ich interessiere mich für Computers (für Musik, für Filme, für Geschichte, für Deutsch ...)
5.
Was wünschst du dir zum Geburtstag?
Ich wünsche mir einen DVD-Player (eine Karte, ein Auto).
BACK TO GRAMMAR WORKSHEETS -- ANSWER KEY
Arbeitsblatt: Reflexivverben 2
A. Im Badezimmer. Identifizieren Sie die Objekte in den Bildern. Schreiben Sie den Artikel (der/die/das) und auch das Pluralform!
1. ____________________________
2. ____________________________
3. ____________________________
pl. __________________________
pl. __________________________
pl. __________________________
4. ____________________________
5. ____________________________
6. ____________________________
pl. __________________________
pl. __________________________
pl. __________________________
7. ____________________________
8. ____________________________
9. ____________________________
pl. __________________________
pl. __________________________
pl. __________________________
B. Abstrakte Reflexivverben. Wählen Sie ein Verb aus der Liste, das zu jedem Bild passt, und füllen Sie die Lücken mit Verb +
Reflexivpronomen ein.
sich ärgern • sich beeilen • sich entscheiden • sich entspannen • sich erinnern
sich fit halten • sich freuen • sich konzentrieren • sich setzen • sich verlieben
1. Der Mann hat gewonnen! Er __________________ ___________ sehr!
2. Monika muss ___________ auf ihre Arbeit ________________________.
3. Lisa und Julian _______________________ ___________.
4. Markus kommt und __________________ ___________ hier an den Tisch.
5. Matthias __________________ ___________ sehr fit! Er hebt Gewichte.
6. Ach, es ist schön. Hier kann ich ___________ richtig ____________________.
7. Komm schnell! Wir müssen ___________ __________________!
8. Katja __________________ ___________ an ihr Termin bei Prof. Haas.
9. Ich kann ___________ nicht _____________________ -- was soll ich machen?
10. __________________ du ___________ über deine Matheprüfung?
C. Die Simpsons am Morgen. Ergänzen Sie die Sätze mit den richtigen Formen der Reflexivverben in Klammern.
MARGE:
Bart! Lisa! Seid ihr fertig? Ihr musst jetzt zur Schule gehen!
LISA:
Mutti, ich muss ________________ noch _______________________ (sich duschen), aber Bart spielt im
Badezimmer. Er _______________________ __________________ (sich amüsieren) mit der Rasiercreme.
MARGE:
Ach nein! _______________________ er ___________________ (sich rasieren) wieder die Beine?
BART:
Nein, Mutti, Lisa lügt! Ich _______________________ __________________ nur (sich waschen).
MARGE:
Na gut, aber vergiss doch nicht: du musst ___________________ auch noch die Zähne
_______________________ (sich putzen).
BART:
Hab’ ich schon gemacht. Jetzt müssen wir _________________ nur noch ______________________ (sich
anziehen).
MARGE:
Kinder, ihr sollt ____________________ warm _______________________ (sich anziehen). Es ist kalt draußen. Ihr
könntet ____________________ leicht _______________________ (sich erkälten).
LISA:
Mutti! Bart ______________________ __________________ meine Jacke _______________ (sich anziehen)! Jetzt
habe ich nichts zu tragen.
MARGE:
Genug, Kinder! Geht jetzt! Der Schulbus wartet!
D. Trockene Sätze und Verständnisfragen. Bilden Sie Sätze aus den gegebenen Elementen, und dann sagen Sie, was der Satz auf
Englisch bedeutet.
1.
ich • sich melden • bei Professor Müller • um 9 Uhr .
Deutsch: _________________________________________________________________________________________
English meaning: __________________________________________________________________________________
2.
er • sich vorbereiten • auf eine große Prüfung .
Deutsch: _________________________________________________________________________________________
English meaning: __________________________________________________________________________________
3.
ich • können • sich leisten • ein neues Auto • nicht .
Deutsch: _________________________________________________________________________________________
English meaning: __________________________________________________________________________________
E. Morgenroutine. Was hast du heute morgen gemacht? Schreiben Sie 4-7 Sätze, und benutzen Sie Reflexivverben wenn möglich.
Schreiben Sie im PERFEKT (=past tense), z. B. Ich habe mich geduscht.
Nicht-Reflexivverben
Reflexivverben
sich waschen
sich rasieren
aufstehen
sich anziehen
sich abtrocknen
frühstücken
sich ausziehen
sich die Zähne putzen
kochen
(sich) baden
sich schminken
essen
(sich) duschen
sich strecken
usw.
sich setzen
sich beeilen
sich die Haare bürsten / kämmen / föhnen / waschen
________________________________________________________________________________________________________
________________________________________________________________________________________________________
________________________________________________________________________________________________________
________________________________________________________________________________________________________
________________________________________________________________________________________________________
________________________________________________________________________________________________________
BACK TO GRAMMAR WORKSHEETS -- WORKSHEET
Antworten zum Arbeitsblatt: Reflexivverben 2
A. Im Badezimmer. Identifizieren Sie die Objekte in den Bildern. Schreiben Sie den Artikel (der/die/das) und auch das Pluralform!
1. der Rasierapparat
pl. die Rasierapparate
4. der Fön (oder: der Fön)
pl. die Föhne (Föne)
2. das Badetuch
pl. die Badetücher
5. der Becher
pl. die Becher
3. das Waschbecken
pl. die Waschbecken
6. die Bürste
pl. die Bürsten
7. der Kamm
8. die Seife
9. die Badewanne
pl. die Kämme
pl. die Seifen
pl. die Badewannen
B. Abstrakte Reflexivverben. Wählen Sie ein Verb aus der Liste, das zu jedem Bild passt, und füllen Sie die Lücken mit Verb +
Reflexivpronomen ein.
sich ärgern • sich beeilen • sich entscheiden • sich entspannen • sich erinnern
sich fit halten • sich freuen • sich konzentrieren • sich setzen • sich verlieben
1. Der Mann hat gewonnen! Er freut sich sehr!
2. Monika muss sich auf ihre Arbeit konzentrieren.
3. Lisa und Julian verlieben sich.
4. Markus kommt und setzt sich hier an den Tisch.
5. Matthias hält sich sehr fit! Er hebt Gewichte.
6. Ach, es ist schön. Hier kann ich mich richtig entspannen.
7. Komm schnell! Wir müssen uns beeilen!
8. Katja erinnert sich an ihr Termin bei Prof. Haas.
9. Ich kann mich nicht entscheiden -- was soll ich machen?
10. Ärgerst du dich über deine Matheprüfung?
C. Die Simpsons am Morgen. Ergänzen Sie die Sätze mit den richtigen Formen der Reflexivverben in Klammern.
MARGE:
Bart! Lisa! Seid ihr fertig? Ihr musst jetzt zur Schule gehen!
LISA:
Mutti, ich muss mich noch duschen (sich duschen), aber Bart spielt im Badezimmer. Er amüsiert sich (sich
amüsieren) mit der Rasiercreme.
MARGE:
Ach nein! Rasiert er sich (sich rasieren) wieder die Beine?
BART:
Nein, Mutti, Lisa lügt! Ich wasche mich nur (sich waschen).
MARGE:
Na gut, aber vergiss doch nicht: du musst dir auch noch die Zähne putzen (sich putzen).
BART:
Hab’ ich schon gemacht. Jetzt müssen wir uns nur noch anziehen (sich anziehen).
MARGE:
Kinder, ihr sollt euch warm anziehen (sich anziehen). Es ist kalt draußen. Ihr könntet euch leicht erkälten (sich
erkälten).
LISA:
Mutti! Bart zieht sich meine Jacke an (sich anziehen)! Jetzt habe ich nichts zu tragen.
MARGE:
Genug, Kinder! Geht jetzt! Der Schulbus wartet!
D. Trockene Sätze und Verständnisfragen. Bilden Sie Sätze aus den gegebenen Elementen, und dann sagen Sie, was der Satz auf
Englisch bedeutet.
1.
ich • sich melden • bei Professor Müller • um 9 Uhr .
Deutsch: Ich melde mich um 9 Uhr bei Professor Müller.
English meaning: I'm showing up (reporting in) at Professor Müller's at 9:00.
2.
er • sich vorbereiten • auf eine große Prüfung .
Deutsch: Er bereitet sich auf eine große Prüfung vor.
English meaning: He's preparing (getting ready) for a big test.
3.
ich • können • sich leisten • ein neues Auto • nicht .
Deutsch: Ich kann mir ein neues Auto nicht leisten.
English meaning: I can't afford a new car.
E. Morgenroutine. Was hast du heute morgen gemacht? Schreiben Sie 4-7 Sätze, und benutzen Sie Reflexivverben wenn möglich.
Schreiben Sie im PERFEKT (=past tense), z. B. Ich habe mich geduscht.
Nicht-Reflexivverben
Reflexivverben
sich waschen
sich rasieren
aufstehen
sich anziehen
sich abtrocknen
frühstücken
sich ausziehen
sich die Zähne putzen
kochen
(sich) baden
sich schminken
essen
(sich) duschen
sich strecken
usw.
sich setzen
sich beeilen
sich die Haare bürsten / kämmen / föhnen / waschen
Zuerst bin ich um 7.30 Uhr aufgestanden. Ich habe mir das Gesicht gewaschen, dann habe ich gefrühstückt (Frühstück
gegessen). Ich habe mir die Zähne geputzt, dann habe ich mich geduscht. Ich habe mich abgetrocknet und ich habe mir
die Haare geföhnt. Dann habe ich mich angezogen (dann habe ich mir einen Pulli und Jeans angezogen). Danach habe
ich mir einen Kaffee gekocht, und ich habe mich vor den Computer gesetzt. Zuletzt habe ich mir die Haare gebürstet
und ich bin zur Uni gegangen.
Herunterladen
Random flashcards
Laser

2 Karten anel1973

lernen

2 Karten oauth2_google_6c83f364-3e0e-4aa6-949b-029a07d782fb

Literaturepochen

2 Karten oauth2_google_55780ed8-d9a3-433e-81ef-5cfc413e35b4

Erstellen Lernkarten