Die Salzwedeler Tafel – 10 Jahre Am 07.10.2005 fand die erste

Werbung
Die Salzwedeler Tafel – 10 Jahre
Am 07.10.2005 fand die erste
Ausgabe
von
Lebensmitteln
an
Bedürftige in Salzwedel in der
Goethestraße 79 statt.
Vorausgegangen waren viele Treffen.
Die erste Informationsveranstaltung
fand am 19.05.2005 im Hanseat statt.
Auf Grund des hohen Bedarfs wurden
alsbald noch weitere Ausgabestellen
der Salzwedeler Tafel eingerichtet:
am
02.03.2006
in
Klötze,
am
16.12.2006 in Jahrstedt und am
19.12.2006 in Gardelegen.
Ausgabezeiten sind:
Gardelegen: Di 15.30–16.45Uhr
Klötze:
Mi 15.15 –16.15Uhr
Salzwedel: Fr 15.30–17.00Uhr
Jahrstedt:
Sa 16.00 -18.15Uhr
heutige Ausgabestelle in Salzwedel
Am Anfang geschah dies noch mit
Privatautos, ab 2006 mit einem VWBus
(gesponsert
durch
die
Salzwedeler Polizei), mittlerweile sind
wir mit drei Transportern unterwegs.
Die Waren werden täglich aus dem
gesamten Gebiet des Altmarkkreises
Salzwedel zusammengeholt und an
die jeweils offene Ausgabestelle
geliefert.
heutige Ausgabestelle in Klötze
Nach Umzügen an allen Standorten
befinden sich die Ausgabestellen jetzt
an folgenden Stellen:
Salzwedel, Neutorstraße 55
Klötze, Breite Straße 66,
Gardelegen, Am Bürgerbusch 6 und
Jahrstedt, Mühlenberg 31.
Mit viel Liebe und Begeisterung
wurden in unseren Ausgabestellen in
Salzwedel und Gardelegen
auch
Kleiderkammern eingerichtet.
heutige Ausgabestelle in Gardelegen
Der Grundgedanke der Tafeln
Essen, welches in unserer so
reichen Gesellschaft scheinbar
überflüssig ist, den Bedürftigen
zur Verfügung zu stellen, ist doch
nur vernünftig, öko-logisch und
humanistisch. Und es ist auch ein
Ausdruck der Nächstenliebe.
Nicht zuletzt deshalb ist unser
Träger die Diakonie. Wir werden
auch
durch
viele
kirchliche
Einrichtungen unter-stützt.
Etwa 60 Ehrenamtliche und
Helfer sind für die Tafel im
Einsatz, um die Lebensmittel für
die
Ausgaben
einzusammeln,
aufzubereiten und auszugeben.
Die eigentlichen Ausgabe-zeiten
sind jedoch nur ein Bruchteil der
zu erledigenden Arbeit, sie stellen
aber den Höhepunkt jeder Woche
dar.
Die Tafel will und kann jedoch
darüber
hinaus
auch
noch
arbeitsstiftend sein. So werden
bereits seit 2006 brachliegende
Gärten als Tafelgärten genutzt.
Das hier heranwachsende Obst
und Gemüse hilft uns bei der
Versorgung und ist gleichzeitig für
manch
einen
zur
neuen
Arbeitsaufgabe geworden.
„Nicht alle Menschen haben ihr
tägliches Brot – und doch gibt es
Lebensmittel im Überfluss“
Armut ist in unserer Gesellschaft
längst kein Randphänomen mehr.
Welche Unterstützung braucht die
Tafel?
Bitte helfen Sie uns, ein öffentliches
Klima zu schaffen, in dem Menschen,
die von Armut betroffen sind, frei von
Beschämung
das
Angebot
der
Salzwedeler Tafel nutzen können.
Tragen Sie durch die Art, wie Sie über
die Tafel reden, dazu bei, eine breite
Akzeptanz für die Arbeit der Tafel zu
schaffen.
10 Jahre
Salzwedeler Tafel
Denn wenn es erforderlich ist, wollen
wir auch weiterhin da sein, für all
Diejenigen,
die
unserer
Hilfe
bedürfen!
Für Spenden stellen wir gerne eine
Bescheinigung aus.
Spendenkonto
Salzwedeler Tafel
Sparkasse Altmark-West
NOLADE21SAW
DE 18 8105 5555 3000 0192 69
Wir danken allen Helfern, Sponsoren und
sonstigen Unterstützern
Salzwedeler Tafel
Eine Initiative des Diakonischen Werkes
Altmark West
Projektleiterin:
Susanne Pfaffelhuber
Diakonisches Werk Salzwedel
Ausgabestellenleiter:
Helmut Harzer
Neutorstraße 55
29410 Salzwedel
Tafeltelefon: 03901 – 301834
www.Salzwedeler-Tafel.de
Schirmherr: Michael Ziche, Landrat
Weil Essen niemals
überflüssig ist …
Mitarbeit:
Die Tafel lebt vom ehrenamtlichen
Engagement ihrer Mitarbeiterinnen
und Mitarbeitern.
• Viele Organisationsaufgaben sind
zu erfüllen.
• Um die Lebensmittel von den
Märkten
abzuholen,
werden
Fahrer gebraucht.
• Alle Lebensmittel müssen sachgerecht gelagert und für die
Ausgabe vorbereitet werden.
• Schließlich
werden
Menschen
gebraucht, die in der Ausgabe
mitarbeiten.
Spenden:
Die
Salzwedeler
Tafel
ist
auf
Geldspenden angewiesen, um die
Raummieten
und
Fahrzeugkosten
finanzieren zu können.
Herunterladen
Random flashcards
Literaturepochen

2 Karten oauth2_google_55780ed8-d9a3-433e-81ef-5cfc413e35b4

Erstellen Lernkarten