Integration von Sternenergien

Werbung
zum Bild rechts
8215
Integration von Sternenergien
Original: Acryl auf Leinwand
90 cm x 70 cm
Friederike Schottmayer, 2009
Nr. 8215
Zur Bedeutung des Titels
Diese Bild entstand in der Reihe: ‚Integration von Sternenergien’. Alle Bilder dieser Reihe
enthalten als Hintergrundinformation den Zugang zur ‚heiligen Astrologie’1 und zur kosmischen Urgesetzmäßigkeit, in welche auch unsre Ede eingebettet ist. Die einzelnen Bilder differenzieren daraus
die Schlüssel zu Aspekten bestimmter Sterngruppen. Diese Bilder sind also Ausschnitte aus dem kosmologischen Gesamtzusammenhang und auf die Erde in ihrer jetzigen Entwicklungsstufe und ihren
momentanen Anforderungen zugeschnitten.
Diese stellaren Energien eröffnen sich, da die Erde mit den auf ihre lebenden Wesen durch ihre jetzige / neue Bewusstseinsstufe neue Resonanzen ermöglicht. Diese Energien können auf der Erde weitere Entwicklungsschritte einleiten. Sie bereichern Individuen oder Gruppen mit Impulsen, um mit ungewöhnlichen oder schwierigen Situationen in einer ganz neuen, konstruktiven Weise umzugehen und
Lösungen zu finden
----------------------------------------------------------------------------------------------------------------Zum Begriff der ‚heiligen Astrologie’: Die Astrologie entsteht aus dem Blickwinkel des Menschen
auf die kosmologische Gesetzmäßigkeiten. Sie versucht, die Spuren dieser Gesetzmäßigkeiten im
menschlichen und allgemein irdischen Zusammenhang zu erkennen und aufzuzeigen. Die ‚heilige
Astrologie’ bezieht sich dabei auf die reinen, unveränderten Gesetzmäßigkeiten unseres Universums,
vollkommen durchgängig vom Materiellen und Sichtbaren bis zur Essenz.
1
Herunterladen
Explore flashcards