Z U E R C H E R S C H A C H V E R B A N D www.zuercher

Werbung
ZUERCHER
SCHACHVERBAND
www.zuercher-schachverband.ch
Zürcher Mannschaftsmeisterschaft 2013 / 2014
16. Dezember 2013
1. Reglementsverstösse
Gegen das Reglement 5.4 (Brettreihenfolge nach ELO) haben verstossen:
Gligoric: Der Spieler an Brett 4 (Slavoljub Vasic) ist der zweitstärkste Spieler.
Sanktion: -0 Brettpunkte, Busse Fr.20.-SG Zürich 2: Der Spieler an Brett 1 (Severin Walser) ist nur der drittstärkste Spieler.
Sanktion: -0 Brettpunkte, Busse Fr.20.--
2. Mutationen
Die Mannschaft von Glattbrugg spielt ab 1.1.2014 nicht mehr im Restaurant Gibeleich
sondern im Kath. Forum, Wallisellenstr. 20, Glattbrugg. Betrifft Wollishofen 3, auswärts
in Glattbrugg am 20.02.2014.
3. Zwischenbilanz
In der Klasse M/a führt ASK Réti 1 vor Wollishofen 1 und in der Klasse M/b Pfäffikon
vor der SG Zürich1. Da in beiden Fällen die Direktbegegnungen schon stattgefunden
haben, heisst der ZMM-Final ASK Réti 1 – Pfäffikon, vorausgesetzt natürlich, dass
beide ihre zwei restlichen Wettkämpfe gewinnen.
Frohe Festtage!
Daniel Kuchen
Eglistr. 19
8004 Zürich
Tel: 078 / 900 56 07
E-Mail: [email protected]
Herunterladen
Explore flashcards