Ein Herz für Kinder und Familie

Werbung
Ein Herz für Kinder und Familie!
Von Peter Helmes
Immer wieder bin ich überrascht von Ideenreichtum und Eigeninitiative meiner Leser, zu
denen auch Herr Klaus Hildebrandt zählt. Er hat am Nikolausabend die Sendung im ZDF „Ein
Herz für Kinder“ verfolgt und zugehört, als Manuela Schwesig, die „Familienministerin“, die
augenscheinlich andere Formen des Zusammenlebens fördert, ausgerechnet der bekennenden
Familienfrau, Königin Sylvia von Schweden, den „Preis für besondere Verdienste um Kinder“
verlieh.
Noch in der Nacht nach der Sendung schrieb er Schwesig einen Offenen Brief, den ich zur
Nachahmung empfehlen kann (Anschrift s. u.):
„Sehr geehrte Frau Frauenministerin Schwesig,
gemeinsam mit meiner Ehefrau verfolge ich soeben auf ZdF die Sendung "ein Herz für
Kinder", in der Sie in diesem Jahr als Highlight Ihres Auftritts als Familienministerin den
Preis für "besondere Verdienste um Kinder" an Königin Sylvia aus Schweden verliehen. Sie
ist tatsächlich eine Königin und wunderbare Frau, und verdient die Auszeichnung ohne jeden
Zweifel.
Bitte sehen Sie es mir nach, wenn ich mit Blick auf die heutige Preisverleihung durch Sie
dennoch nur mit Kopfschütteln reagieren kann, wo sich doch ausgerechnet die SPD so stark
gegen die traditionelle Familie engagiert. Anstelle einer ordentlichen und berechenbaren
Familienpolitik, beschäftigen Sie sich lieber mit der Emanzipation Ihres eigenen Geschlechts,
der Einführung von Frauenquoten für Dax-Unternehmen, Förderung von Schwulen und
Lesben sowie der menschenunwürdigen Abtreibung. Verspürten Sie mit Blick auf all das
eigentlich keine Hemmungen bei der Preisverleihung an die Königin? Ich würde mir spontan
wünschen, dass Sie am kommenden 10.12., - also am Tag der Menschenrechte -, statt der
Schwulenfahne wie an Christopher Street Day, auf dem Dach Ihres Ministeriums nun -- die
Familienfahne -- hissten.
Ich möchte die Gelegenheit nutzen, Ihre Aufmerksamkeit auf zwei aktuelle und äußerst
wichtige Online-Petitionen
1) http://citizengo.org/de/signit/13725/view
2) http://www.citizengo.org/de/13725-finger-weg-von-unseren-kindern-genderwahn-stoppen
zu richten. Da sie dem gleichen Anlass der heutigen Sendung - nämlich dem Kinderschutz dienen, bitte ich Sie hiermit eindringlich, beide Petitionen zu unterschreiben und einen
entsprechenden Hinweis auf Ihrer Homepage einzufügen. Nehmen Sie die darin formulierten
Sorgen ernst und bemühen sich nun endlich um einen besseren Schutz unserer Kinder vor der
staatliche Zwangssexualisierung.
Mit freundlichen Grüßen
Klaus Hildebrandt“
Gesendet: Samstag, 06. Dezember 2014 um 22:56 Uhr
Von: "Klaus Hildebrandt" <[email protected]>
An: [email protected], "SPD BT Fraktion" [email protected]
Danke, lieber Herr Hildebrandt, für Ihre klaren Worte!
www.conservo.wordpress.com
Herunterladen
Explore flashcards