HERZTRITTMacher - Comödie Dresden

Werbung
UNSERE SPIELZEIT 2016
COMÖDIE DRESDEN
A u s b li c k
20 Jahre Lachen in Dresden................................................Seite 05
PREMIERE Oben bleiben!.....................................................Seite 07
PREMIERE Herztrittmacher..................................................Seite 08
PREMIERE Der Nanny...........................................................Seite 10
PREMIERE Scharfe Brise......................................................Seite 13
WIEDERAUFNAHME Ganz großes Kino...............................Seite 15
WIEDERAUFNAHME Tussipark.............................................Seite 17
WIEDERAUFNAHME Wir sind mal kurz weg........................Seite 19
Veranstaltungskalender 2016..............................................Seite 21
WIEDERAUFNAHME Feuerzangenbowle.............................Seite 25
WIEDERAUFNAHME Aufguss...............................................Seite 27
WIEDERAUFNAHME Alfons Zitterbacke..............................Seite 29
VORSCHAU 2017 Zwei Genies................................................. Seite 31
VORSCHAU 2017 Am Morgen danach.................................. Seite 32
VORSCHAU 2017 Höchste Zeit!........................................... Seite 33
Wahl 2017.............................................................................. Seite 34
Service & Impressum............................................................ Seite 37
Sparen.................................................................................... Seite 38
R ü c k b li c k
1667 Dresdens erstes Opern- und Comödienhaus feiert seine Eröffnung, zwei Jahre später erhält das Ensemble das Prädikat „kurfürstlich-sächsische Hofcomödianten“
1926 der Architekt und Bühnenbildner Leopold Lustig richtet im
ehemaligen Konzerthaus an der Reitbahnstraße einen rund 670
Personen fassenden Saal für die Zwecke eines privat betriebenen
Theaters, der Komödie, ein
1929 die Komödie feiert große Erfolge unter der Leitung von Fritz
Fischer, geht im Zuge der Weltwirtschaftskrise jedoch 1933 bankrott
und wird später unter dem Namen Komödienhaus wiedereröffnet
1945 das Komödienhaus wird beim Bombenangriff am 13. Februar
zerstört und im Zuge des Wiederaufbaus der Prager Straße komplett abgerissen
05.09.1996 Eröffnung der Komödie Dresden im World Trade
Center unter der Geschäftsführung von Jürgen Wölffer und künstlerischer Leitung von Gerd Schlesselmann mit der Produktion „Dr.
med. Hiob Prätorius“
2003 Jürgen Mai wird neuer künstlerischer Leiter
2011 mit Wechsel der Geschäftsführung Umbenennung in Comödie Dresden in Anlehnung an die ursprüngliche Schreibweise
2012 Christian Kühn übernimmt die künstlerische Leitung
Jahre Lachen
IN DRESDEN
Liebes Publikum,
alles Gute zum Geburtstag! Ja, denn auch Ihr Lachen
wird gemeinsam mit unserer Bühne 20 Jahre jung. Somit gehört diese Spielzeit mehr denn je Ihnen, denn Sie
ermöglichen es seit 20 Jahren, dass Boulevard in Dresden (über)leben darf. Dafür danken wir Ihnen herzlich
im Namen aller Mitarbeiter. Einige davon lachen Ihnen
von der Titelseite entgegen. Zieren sonst unsere Schauspieler das Cover unserer Spielzeithefte, möchten wir
Ihnen zum Jubiläum einmal einige Kollegen vorstellen,
die sonst hinter den Kulissen ihre tolle Arbeit leisten*.
Eine wunderbare Jubiläumsspielzeit mit famosen Lachmomenten wünschen Ihnen
Christian Kühn | Künstlerischer Leiter
Olaf Maatz | Geschäftsführer
*TITELSEITE
von oben nach unten: 1. Reihe: Christian (künstl. Leiter), Silke (Restaurant), Stefanie
(Marketing), Nina (künstlerische Assistenz), Nicole (Kassenleitung) | 2. Reihe: Elke
(Buchhaltung), Kay (Ton), Anke (Küchenchefin), Susanne (Schneiderei) | 3. Reihe: Paul
(Licht), Anne (Maske), Tino (Service), Julia (Service) | 4. Reihe: Stefanie (Kasse), Jesco
(technische Leitung), Caroline (Service), Robin (Service)
5
OBEN BLEIBEN!
EINE SOLOKOMÖDIE VON CARSTEN GOLBECK
MIT Gerit Kling REGIE Katja Wolff
Vera Landis – knapp 50, ehemals erfolgsverwöhnter
Soapstar – hat noch 90 Minuten bis zu ihrer Theaterpremiere. Aber Spielpartner und Ex-Mann Tom glänzt mit
Abwesenheit, auch ans Handy geht er nicht. Vera zieht
beim Warten Bilanz. Ruhm, Männer, Preise und Homestorys – sie muss damit fertig werden, alles gehabt zu
haben. Doch auch sie muss sich dem Altern stellen. Und
sinkenden Quoten. Aber Vera tut, was sie schon ihr ganzes Leben getan hat: alles, um oben zu bleiben!
PREMIERE 26. AUGUST 2016
7
HERZTRITTMacher
EINE KOMÖDIE NACH DEM ROMAN
„ANLEITUNG ZUM ENTLIEBEN“
VON CONNI LUBEK | URAUFFÜHRUNG
MIT Curd Rock und vielen anderen REGIE Christian Kühn
Es war Liebe auf den ersten Blick. Leider nur bei ihr.
Nach 2 Jahren „Freundschaft plus“ will ihr Traummann
sie immer noch nicht. Lapared will aufhören zu kämpfen, zu hoffen und unbequeme Schlüpfer zu tragen.
Sie will einen Mann, der sie liebt, heiraten und Babys
kriegen. Sie trennt sich. Konsequent und mustergültig.
Dann zumindest, wenn man eingebildete Infarkte, Eierlikör-Exzesse und Darmsanierungs-Workshops als
gesunde Bestandteile einer ganz normalen Trennung
zu erkennen weiß.
Der Bestseller „Anleitung zum Entlieben“ kommt erstmals auf die Theaterbühne. Mit dabei der heimliche Star
des Romans: Seelentröster, Co-Autor und Stofftier a.D.
Curd Rock. Der lustigste Liebeskummer des Jahres!
Verlieben ist schrecklich einfach –
Entlieben ist einfach schrecklich!
PREMIERE 2. SEPTEMBER 2016
9
Der
NANNY
FAMILIENKOMÖDIE NACH DEM GLEICHNAMIGEN
KINOFILM VON MATTHIAS SCHWEIGHÖFER
(DREHBUCH: CLAUSEN | STROEKS | ASTNER)
URAUFFÜHRUNG
MIT prominenter Besetzung in Verhandlung
REGIE Christian Kühn
Clemens steckt mitten in den Planungen zum größten Bauprojekt seiner Karriere, nur noch einige Mieter
muss er dazu aus den Wohnungen vertreiben. In all dem
Stress findet er nur wenig Zeit für seine beiden Kinder.
Als auch Rolf seine Wohnung verliert, schwört er Rache
und heuert undercover als männliche Nanny in Clemens’
Haushalt an. Allerdings hat er die Rechnung ohne die
Satansbraten Winnie und Theo gemacht, die bisher jede
Nanny in die Flucht geschlagen haben. Rolf muss zu
härteren Mitteln greifen. Doch während er versucht, seine Wohnung und Heimat zu retten, entsteht aus seiner
Sabotageaktion mehr und mehr eine neue Familie…
PREMIERE 2. DEZEMBER 2016
10
Der Kinohit 2015 als Theaterspaß für
die ganze Familie!
SCHARFE
BRISE
Die Ret tun gss chw imm er
vom Tit tis ee
EINE KOMÖDIE VON CHRISTIAN KÜHN
MIT Philipp Richter, Christian Backhauß, Jan Kittmann
und Stefanie Dietrich REGIE Oliver Geilhardt
Die Adonisse aus Baywatch können einpacken, wenn
diese Bademeister mit allen Mitteln um die Gäste ihres Badesees und gegen die Konkurrenz aus dem benachbarten Spaßbad kämpfen! Als Eventbademeister
wollen sie in einer Burlesqueshow richtig durchstarten.
Oder werden sie mit ihrer „Boy“lesque baden gehen?
Prickelnde Erotik trifft auf spritzigen Slapstick: unsere
„Landeier“ in neuer Mission!
SOMMEROPENAIR JULI & AUGUST 2016
im Innenhof des benachbarten Hotel Elbflorenz
13
GANZ GROSSES KINO
Die besten Filme aller Zeiten in 2 Stunden!
EINE COMEDYREVUE VON CHRISTIAN KÜHN
MIT The
Firebirds, Christian Kühn und Dorothea Kriegl
Was passiert, wenn der Bodyguard eine Wassermelone trägt und Kevin den Stein der Weisen sucht, um
nach Hause zu telefonieren? Kommen Sie mit auf eine
verrückte Achterbahnfahrt durch die letzten Jahre der
Filmgeschichte und erleben Sie in einer turbulenten Comedyrevue unvergessene Momente legendärer Kinoklassiker mit den dazugehörigen Soundtracks.
100 Filme an einem Abend? Klingt wahnsinnig?! Ist
es auch!
WIEDERAUFNAHME SEPTEMBER 2016
15
EINE KARAOKEKOMÖDIE VON CHRISTIAN KÜHN
MIT Ann Sophie Dürmeyer, Tanja Wenzel, Kathrin Osterode und Dorothea Kriegl REGIE Christian Kühn
SEX AND THE CITY trifft HANGOVER: Am Samstagabend im Parkhaus eines Einkaufszentrums würfelt
der Zufall 4 unterschiedliche Frauen zusammen. Aus
dem gemeinsamen Frust über Männer und das Leben
entsteht ihr Tussipark und es folgt eine Nacht, die nicht
ohne Folgen bleibt... Es gibt Pommes auf dem Frauenparkplatz, Karaoke-Songs mit Alkoholfahne und die
schonungslose Wahrheit über Männer.
WIEDERAUFNAHME OKTOBER 2016
17
WIR SIND MALMänner in der
KURZ WEG Midlife-Crisis
EINE KOMÖDIE VON TILMANN VON BLOMBERG
UND BÄRBEL ARENZ
MIT Stefan Gossler, Stephan Schill, Alexander Wipprecht
und Dirk Witthuhn REGIE Katja Wolff
Vier vorsorgeuntersuchungsberechtigte Männer sind
sinnsuchend auf dem Jakobsweg gestrandet und gezwungen, gemeinsam eine Nacht in der spanischen
Pampa zu verbringen. Am Lagerfeuer teilen sie ihre
Ängste, Hoffnungen und Träume. Egal ob Beziehungsstress, Haarausfall oder Erektionsprobleme – kein Thema der Midlife-Crisis wird ausgespart.
WIEDERAUFNAHME OKTOBER 2016
19
UNSER SPIELPLAN 2016
07
16
08
16
09
16
FR
SA
MI
DO
FR
SA
MI
DO
FR
SA
MI
DO
FR
SA
MI
DO
FR
SA
01.
02.
06.
07.
08.
09.
13.
14.
15.
16.
20.
21.
22.
23.
27.
28.
29.
30.
20:00
20:00
20:00
20:00
20:00
20:00
20:00
20:00
20:00
20:00
20:00
20:00
20:00
20:00
20:00
20:00
20:00
20:00
ab 19€
ab 19€
ab 16€
ab 16€
ab 19€
ab 19€
ab 16€
ab 16€
ab 19€
ab 19€
ab 16€
ab 16€
ab 19€
ab 19€
ab 16€
ab 16€
ab 19€
ab 19€
SOMMEROPENAIR: SCHARFE BRISE
MI
DO
FR
SA
MI
DO
FR
SA
DO
FR
SA
SO
03.
04.
05.
06.
17.
18.
19.
20.
25.
26.
27.
28.
20:00
20:00
20:00
20:00
20:00
20:00
20:00
20:00
19:30
19:30
19:30
15:00
ab 16€
ab 16€
ab 19€
ab 19€
ab 16€
ab 16€
ab 19€
ab 19€
16 €
ab 26€
B
C
SOMMEROPENAIR: SCHARFE BRISE
OBEN BLEIBEN!
OBEN BLEIBEN!
OBEN BLEIBEN!
OBEN BLEIBEN!
GENERALPROBE
DO
FR
SA
SO
DI
MI
DO
FR
SA
SO
DI
MI
DO
FR
SA
SO
DI
MI
FR
SA
SO
DI
MI
DO
FR
01.
02.
03.
04.
06.
07.
08.
09.
10.
11.
13.
14.
15.
16.
17.
18.
20.
21.
23.
24.
25.
27.
28.
29.
30.
19:30
19:30
19:30
15:00
19:30
19:30
19:30
19:30
19:30
15:00
19:30
19:30
19:30
19:30
19:30
15:00
19:30
19:30
19:30
19:30
15:00
19:30
19:30
19:30
19:30
16 €
ab 26€
B
C
C
C -5€
C
B
B
C
C
C -5€
C
B
B
C
C
C -5€
A
A
B
C
C -5€
C
A
HERZTRITTMACHER
HERZTRITTMACHER
HERZTRITTMACHER
HERZTRITTMACHER
HERZTRITTMACHER
HERZTRITTMACHER
HERZTRITTMACHER
HERZTRITTMACHER
HERZTRITTMACHER
HERZTRITTMACHER
OBEN BLEIBEN!
OBEN BLEIBEN!
OBEN BLEIBEN!
OBEN BLEIBEN!
OBEN BLEIBEN!
OBEN BLEIBEN!
GANZ GROSSES KINO
GANZ GROSSES KINO
GANZ GROSSES KINO
GANZ GROSSES KINO
GANZ GROSSES KINO
GANZ GROSSES KINO
GANZ GROSSES KINO
GANZ GROSSES KINO
GANZ GROSSES KINO
GENERALPROBE
PREMIERE
SOMMEROPENAIR: SCHARFE BRISE
SOMMEROPENAIR: SCHARFE BRISE
SOMMEROPENAIR: SCHARFE BRISE
SOMMEROPENAIR: SCHARFE BRISE
SOMMEROPENAIR: SCHARFE BRISE
SOMMEROPENAIR: SCHARFE BRISE
SOMMEROPENAIR: SCHARFE BRISE
SOMMEROPENAIR: SCHARFE BRISE
SOMMEROPENAIR: SCHARFE BRISE
SOMMEROPENAIR: SCHARFE BRISE
SOMMEROPENAIR: SCHARFE BRISE
SOMMEROPENAIR: SCHARFE BRISE
SOMMEROPENAIR: SCHARFE BRISE
SOMMEROPENAIR: SCHARFE BRISE
SOMMEROPENAIR: SCHARFE BRISE
SOMMEROPENAIR: SCHARFE BRISE
SOMMEROPENAIR: SCHARFE BRISE
SOMMEROPENAIR: SCHARFE BRISE
SOMMEROPENAIR: SCHARFE BRISE
SOMMEROPENAIR: SCHARFE BRISE
SOMMEROPENAIR: SCHARFE BRISE
SOMMEROPENAIR: SCHARFE BRISE
SOMMEROPENAIR: SCHARFE BRISE
SOMMEROPENAIR: SCHARFE BRISE
PREMIERE
PREMIERE
THEATERTAG
THEATERTAG
THEATERTAG
THEATERTAG
21
10
16
11
16
12
01.
02.
03.
04.
05.
06.
07.
08.
09.
11.
12.
13.
14.
15.
16.
18.
19.
20.
21.
22.
23.
25.
26.
27.
28.
29.
30.
31.
19:30
19:30
19:30
19:30
19:30
19:30
19:30
19:30
15:00
19:30
19:30
19:30
19:30
19:30
15:00
19:30
19:30
19:30
19:30
19:30
15:00
19:30
19:30
19:30
19:30
19:30
19:30
19:30
A
C
B
C
C
C
B
B
C
C
C
C
B
B
C
C
C
C
B
B
C
C
C
C
B
A
B
B
DI
MI
DO
FR
SA
SO
DI
MI
DO
FR
SA
SO
01.
02.
03.
04.
05.
06.
08.
09.
10.
11.
12.
13.
DI
MI
DO
FR
SA
SO
DI
MI
DO
FR
SA
SO
15.
16.
17.
18.
19.
20.
22.
23.
24.
25.
26.
27.
19:30
19:30
19:30
19:30
19:30
19:00
19:30
19:30
19:30
19:30
19:30
11:00
15:00
19:30
19:30
19:30
19:30
19:30
19:00
19:30
19:30
19:30
19:30
15:00 | 19:30
15:00
HERZTRITTMACHER
THEATERTAG
HERZTRITTMACHER
HERZTRITTMACHER
HERZTRITTMACHER
HERZTRITTMACHER
GASTSPIEL
ab 26,75€ MICHAEL HATZIUS: ECHSTASY
B
DIE FEUERZANGENBOWLE
THEATERTAG
B -5€ DIE FEUERZANGENBOWLE
B
DIE FEUERZANGENBOWLE
B
DIE FEUERZANGENBOWLE
A
DIE FEUERZANGENBOWLE
10 € | 15€ PITTIPLATSCH
GASTSPIEL
B
DIE FEUERZANGENBOWLE
B
DIE FEUERZANGENBOWLE
B
DIE FEUERZANGENBOWLE
B
DIE FEUERZANGENBOWLE
B
DIE FEUERZANGENBOWLE
DIE FEUERZANGENBOWLE
A
GASTSPIEL
ab 26,30€ INGO APPELT: BESSER... IST BESSER!
B
DIE FEUERZANGENBOWLE
THEATERTAG
B -5€ DIE FEUERZANGENBOWLE
B
DIE FEUERZANGENBOWLE
B
DIE FEUERZANGENBOWLE
B|A
DIE FEUERZANGENBOWLE
B
DIE FEUERZANGENBOWLE
19:30
19:30
19:30
16 €
DER NANNY
ab 26€ DER NANNY
A
DER NANNY
DO 01.
FR 02.
SA 03.
16
22
C
C
C
B
B
-5€
-5€
-5€
-5€
GANZ GROSSES KINO
HERZTRITTMACHER
HERZTRITTMACHER
HERZTRITTMACHER
HERZTRITTMACHER
HERZTRITTMACHER
HERZTRITTMACHER
HERZTRITTMACHER
HERZTRITTMACHER
WIR SIND MAL KURZ WEG
WIR SIND MAL KURZ WEG
WIR SIND MAL KURZ WEG
WIR SIND MAL KURZ WEG
WIR SIND MAL KURZ WEG
WIR SIND MAL KURZ WEG
WIR SIND MAL KURZ WEG
WIR SIND MAL KURZ WEG
WIR SIND MAL KURZ WEG
WIR SIND MAL KURZ WEG
WIR SIND MAL KURZ WEG
WIR SIND MAL KURZ WEG
TUSSIPARK
TUSSIPARK
TUSSIPARK
TUSSIPARK
TUSSIPARK
TUSSIPARK
HERZTRITTMACHER
12
SA
SO
MO
DI
MI
DO
FR
SA
SO
DI
MI
DO
FR
SA
SO
DI
MI
DO
FR
SA
SO
DI
MI
DO
FR
SA
SO
MO
16
THEATERTAG
THEATERTAG
THEATERTAG
THEATERTAG
01
17
-5€
GENERALPROBE
PREMIERE
02
17
SO
DI
MI
DO
FR
SA
SO
DI
MI
DO
FR
SA
SO
MO
DI
MI
DO
FR
SA
SO
MO
DI
FR
SA
04.
06.
07.
08.
09.
10.
11.
13.
14.
15.
16.
17.
18.
19.
20.
21.
22.
23.
24.
25.
26.
27.
30.
31.
15:00
19:30
19:30
19:30
19:30
19:30
15:00
19:30
19:30
19:30
19:30
15:00 | 19:30
15:00
19:30
19:30
15:00 | 19:30
18:00
19:30
15:00
15:00 | 19:30
15:00 | 19:30
19:30
19:30
15:00 | 19:30 | 22:45
DER NANNY
AUFGUSS
THEATERTAG
AUFGUSS
AUFGUSS
AUFGUSS
AUFGUSS
AUFGUSS
DER NANNY
THEATERTAG
DER NANNY
DER NANNY
DER NANNY
DER NANNY
DER NANNY
ALFONS ZITTERBACKE
9 € | 16€ OH-TÖNE WEIHNACHTSKONZERT GASTSPIEL
THEATERTAG
C -5€ ALFONS ZITTERBACKE
C
ALFONS ZITTERBACKE
B
DER NANNY
B
DER NANNY
C|B
DER NANNY
C|B
DER NANNY
C
DER NANNY
B
SCHARFE BRISE
ab 31€ SCHARFE BRISE
SO
DI
MI
DO
FR
SA
SO
DI
MI
DO
FR
SA
SO
DI
MI
DO
FR
SA
SO
DI
MI
DO
FR
SA
SO
DI
01.
03.
04.
05.
06.
07.
08.
10.
11.
12.
13.
14.
15.
17.
18.
19.
20.
21.
22.
24.
25.
26.
27.
28.
29.
31.
19:30
19:30
19:30
18:30
19:30
19:30
15:00
19:30
19:30
18:30
19:30
19:30
15:00
19:30
19:30
18:30
19:30
19:30
15:00
19:30
19:30
18:30
19:30
19:30
19:00
19:30
B
C
C -5€
C
B
B
C
C
C -5€
C
B
A
B
C
C -5€
C
B
B
C
C
C -5€
C
B
ab 20€
ab 22€
C
SCHARFE BRISE
SCHARFE BRISE
THEATERTAG
SCHARFE BRISE
SCHARFE BRISE
SCHARFE BRISE
SCHARFE BRISE
SCHARFE BRISE
DER NANNY
THEATERTAG
DER NANNY
DER NANNY
DER NANNY
DER NANNY
DER NANNY
AM MORGEN DANACH
THEATERTAG
AM MORGEN DANACH
AM MORGEN DANACH
AM MORGEN DANACH
AM MORGEN DANACH
AM MORGEN DANACH
ZWEI GENIES AM RANDE DES WAHNSINNS
THEATERTAG
ZWEI GENIES AM RANDE DES ...
ZWEI GENIES AM RANDE DES WAHNSINNS
ZWEI GENIES AM RANDE DES WAHNSINNS
GASTSPIEL
BLUE WONDER JAZZ BAND
GASTSPIEL
HEINZ RÜHMANN ABEND
DIE FEUERZANGENBOWLE
MI
DO
FR
SA
SO
01.
02.
03.
04.
05.
19:30
18:30
19:30
19:30
15:00
C
C
B
A
B
DIE FEUERZANGENBOWLE
DIE FEUERZANGENBOWLE
DIE FEUERZANGENBOWLE
DIE FEUERZANGENBOWLE
DIE FEUERZANGENBOWLE
B
C
C -5€
C
B
A
B
C
C -5€
C
B
B|A
B
C
-5€
THEATERTAG
Änderungen vorbehalten
23
Die
FEUERZANGEN
Bowle
EINE KOMÖDIE VON HEINRICH SPOERL
MIT Volker Zack, Michael Mienert, Hans-Georg Pachmann, Michael Jäger, Fabian Baecker, Florian Rast, Konrad Domann u.a. REGIE Dominik Paetzholdt
„Das Schönste im Leben“, resümiert die Herrenrunde um
den jungen Schriftsteller Dr. Pfeiffer, „war die Gymnasiastenzeit“. Doch Pfeiffer hatte Privatunterricht und kennt
weder Pauker noch die Streiche, die man ihnen spielt. Um
das Versäumte nachzuholen wird er „Schöler“ und ersinnt mit seinen Schulkameraden Unfug aller Art, um den
Lehrkörper zu foppen.
WIEDERAUFNAHME NOVEMBER 2016
25
AUFGUSS
Dampf endlich ab!
ODER
EINE WELLNESSKOMÖDIE VON RENÉ HEINERSDORFF
MIT Hugo Egon Balder, Dorkas Kiefer, René Heinersdorff,
Madeleine Niesche und Max Claus
REGIE René Heinersdorff
Der unerfüllte Kinderwunsch führt den Waschmittelhersteller Dieter samt Freundin in ein Wellnesshotel. In das
dortige Treffen mit einem Samenspender platzt Klinikchef Lothar, der Dieter zu einer Finanzspritze für seine
Station bewegen will. Es entspinnt sich ein Wirrwarr
an Verwechslungen, das alle Saunagäste ziemlich ins
Schwitzen bringt!
WIEDERAUFNAHME DEZEMBER 2016
27
ALFONS ZITTERBACKE
Ge sch ich ten ein es Pec hvo gel s
EINE FRECHE KOMÖDIE NACH DEN BÜCHERN VON
GERHARD HOLTZ-BAUMERT
MIT Fabian Baecker, Kerstin Ibald, Andreas Köhler, Michael Jäger, Sonja Beck, Christin Rettig REGIE Christian Kühn
Alfons ist eigentlich ein ganz normaler Junge. Wäre da
nur nicht diese eine Sache: Er ist der größte Pechvogel
überhaupt. Was er anpackt, geht garantiert schief. Und
dann noch sein peinlicher Nachname! Darüber lacht
sich natürlich jedermann krumm. Zum Glück ist Alfons
bei seinen unfreiwilligen Abenteuern immer Herr der
Lage. Auch wenn´s manchmal nicht so aussieht…
WIEDERAUFNAHME DEZEMBER 2016
29
ZWEI GENIES AM RANDE DES
Wa h n s i n n s
EINE KOMÖDIE DER WOESNER BROTHERS
MIT Heinz
Rennhack und Heinz Behrens
Wirnitzer
REGIE Sebastian
Ein ehemaliger Staatsschauspieler und ein Komiker in
Geldnot treffen auf einer Probebühne aufeinander. Dass
sich die beiden nicht ausstehen können, ist noch das
geringste Problem: Während der eine glaubt, er sei für
eine Hochzeit gebucht, ist der andere überzeugt, es geht
um eine Beerdigung. Ein Wirrwarr aus Missverständnissen, bei dem nicht nur die Bühnenarbeiter und Putzkräfte ihr blaues (Theater)Wunder erleben...
VORSCHAU 2017 | 24. - 27. JANUAR
31
AM MORGEN DANACH
EINE BEZIEHUNGSKOMÖDIE VON PETER QUILTER
MIT Katharina Eirich, Jan Kittmann, Julia Klawonn und
Peter Anders REGIE Christian Kühn
Es könnte für Thomas ein wunderbarer Samstagmorgen
sein, wenn er nur wüsste, wie die Frau neben ihm heißt
und warum sie vom Heiraten faselt? In ihrem Kopf klimpert definitiv auch die ein oder andere lockere Schraube
oder warum sonst schickt sie Fotos der Nacht an ihre
Mutter? Thomas muss hier weg! Wenn er seine Unterhose wiedergefunden hat. Doch die ist – wie die Erinnerungen an die letzte Nacht – leider verschwunden…
VORSCHAU 2017 | 17. - 22. JANUAR
32
..
HOCHste
ZEIT!
EINE MUSICALKOMÖDIE VON
BLOMBERG | GERLITZ | WOLFF
MIT Angelika Mann, Heike Jonca, Charlotte Heinke und
Wiebke Wötzel REGIE Katja Wolff
Die Ehe ist wie ein Vollbad: Einlassen ist das Wichtigste!
Bei Gaby beginnt das eheliche Chaos schon am Tag der
Hochzeit. Eine erotische Begegnung im Fahrstuhl, ein
verschwundener Bräutigam und selbst Howard Carpendale sind daran nicht ganz unschuldig... Ein Pflichtprogramm für alle frisch Verlobten, Langzeit-Singles und
Ehe-Insassen mit Songs von Cher bis Whitney Houston!
VORSCHAU 2017 | 16. - 20. MAI
33
WIR FEIERN GEBURTSTAG!
UND SIE DÜRFEN SICH WAS WÜNSCHEN...
...NÄMLICH EINE UNSERER ABGESPIELTEN
KOMÖDIEN ZURÜCK AUF UNSERE BÜHNE!
St im m en Si e ab:
per Stimmzettel an unserer Theaterkasse, auf unserer Facebook-Seite oder per Mail an [email protected]
(Bitte Namen und Anschrift nicht vergessen).
UNTER ALLEN TEILNEHMERN VERLOSEN WIR EIN PREMIERENABO FÜR DIE SPIELZEIT 2017! EINSENDESCHLUSS: 15.09.2016
RUBBEL DIE KATZ
(k)ein GUTER TAUSCH
Eine Komödie von Christian Kühn
Comedian Bürger Lars Dietrich und ein
urkomischer Körpertausch: Tom, alleinerziehender Vater, erwacht eines Morgens
im Körper seiner pubertierenden Tochter.
Nun muss er nicht nur wieder die Schulbank drücken, sondern auch den Schulschwarm daten...
LANDEIER
ODER
Bauern suchen Frauen
Eine Stripkomödie
von Frederik Holtkamp
Die Bauern Jens, Jan und Richard leben
idyllisch, fernab des Großstadttrubels.
Nur Mrs. Right fehlt zum Glück! Mit ihren
männlichen Reizen – per Video im Internet
verbreitet – gehen die drei auf offensiven
Damenfang.
HEISSE ZEITEN
Eine Komödie nach dem gleichnamigen
Film von Detlev Buck
Die Wechseljahre-Revue von Tilmann von
Blomberg und Bärbel Arenz
Schauspieler Alex ergattert in Damenkleidern eine Hollywoodrolle und muss am Set
in High Heels seinen Mann stehen. Comedian Max Giermann führte Regie bei dieser irrwitzigen Verwandlungskomödie mit „Sturm
der Liebe“-Star Jan van Weyde.
Der Vorgänger des Hochzeitsmusicals
„Höchste Zeit!“: Vier Frauen in den besten
Jahren, die sich am Flughafenterminal
musikalisch über das Thema austauschen,
das sie alle verbindet. Ein erfrischend ehrlicher Klimakteriumskracher!
KALENDER GIRLS
MACHOS AUF EIS
Eine Komödie von Tim Firth
Eine Karaoke-Komödie
von Christian Kühn
Diese umwerfend komische und gleichzeitig berührende Komödie sorgte in unserer
Traumbesetzung für ausverkaufte Vorstellungen: Ursula Karusseit, Uta Schorn,
Walfriede Schmitt, Renate Blume, Viktoria Brams und Angelika Mann als Powerdamen im Kampf für den guten Zweck!
ELLING
Zwei gege n den Rest der Welt
Ein Schauspiel von Axel Hellstenius
Frisch aus der psychiatrischen Klinik entlassen, müssen die Freunde Elling (Christian Kühn) und Kjell Bjarne die Hürden des
alltäglichen Lebens meistern. Eine etwas
andere Komödie mit den TV-Stars Oli Petszokat, Tobias Schenke und Miriam Pielhau.
34
Der Publikumserfolg der letzten Spielzeiten: Bürger Lars Dietrich, Tim Sander, Mathias Schlung und Christian Kühn sitzen
als kurioses Quartett eine Nacht im Kühlhaus fest. Bei sinkenden Temperaturen
nimmt das Chaos seinen Lauf...
MEINE BRAUT ,
SEIN VATER und ich
Eine Komödie von Gérard Bitton und
Michael Munz
Um an das Erbe seiner Tante zu kommen,
heiratet Frauenheld Henri kurzerhand seinen Kumpel Dodo. Doch die Scheinehe
entpuppt sich als rosaroter Alptraum... Mit
TV-Moderator Max Schautzer!
35
SERVICE
Ti ck et s
Theaterkasse im WTC Montag - Samstag 10.00 - 18.00 Uhr
Tickethotline
0351 866 410
E-Mail
[email protected]
Online
www.comoedie-dresden.de
sowie an allen bekannten Vorverkaufsstellen
BÜHNE
PARKETT
1
2
3
4
5
6
7
1
1
8
1
1
2
1
2
3
4
4
4
3
3
2
4
4
3
2
4
5
6
1
2
3
4
5
3
4
5
6
7
8
7
9
9
9
7
9
10
11
12
10
12
13
11
13
14
14
15
15
16
16
17
18
9
10
11
12
13
14
15
16
17
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
18
19
18
19
20
19
20
21
21
22
22
23
23
24
24
24
24
24
25
25
26
26
27
27
28
28
28
28
28
28
29
21
22
23
24
25
26
27
28
29
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
30
31
31
31
32
32
32
32
32
30
30
31
31
31
31
20
29
30
30
30
30
4
28
29
30
A
3
27
27
28
29
29
29
29
26
26
27
Veranstaltungskategorien
2
24
25
25
26
27
27
27
27
23
24
24
25
26
26
26
26
22
23
23
24
25
25
25
25
21
22
22
23
24
1
19
20
21
21
22
23
23
23
23
18
19
20
20
21
22
22
22
22
17
18
19
19
20
21
21
21
21
16
17
18
18
19
20
20
20
20
15
16
17
17
18
19
19
19
19
8
17
14
15
16
16
17
18
18
18
18
13
14
15
15
16
17
17
17
17
12
13
14
14
15
16
16
16
16
11
12
13
13
14
15
15
15
15
10
11
12
12
13
14
14
14
14
9
10
11
12
13
13
13
13
9
10
11
12
12
12
12
9
10
8
8
9
10
11
11
11
11
8
11
7
7
8
9
10
10
10
10
7
8
6
6
7
8
9
8
9
6
7
5
5
6
7
8
8
8
8
5
6
4
4
5
6
7
7
6
4
5
3
3
4
5
7
7
12
3
6
6
6
6
2
3
4
5
5
5
5
2
2
3
2
3
9
10
11
1
1
1
32
33
35
34
34
9
38
38
37
10
33
34
35
36
12
31
32
33
34
35
36
PG 3 24 € 21 € 19 €
11
39
32
31
C
PG 2 31 € 28 € 25 €
8
37
37
36
36
35
36
36
35
35
34
34
7
35
B
PG 1 34 € 31 € 28 €
6
34
33
33
33
33
5
RANG
1
2
1
1
3
4
7
2
1
1
1
3
2
2
1
5
6
2
2
5
4
6
6
5
4
5
7
6
5
4
4
3
3
5
4
3
3
2
8
9
8
7
8
7
7
6
6
7
1
8
2
10
9
9
8
9
3
11
10
10
9
10
4
12
11
11
10
11
5
13
12
12
11
12
6
14
13
13
12
13
7
15
14
14
13
14
8
17
16
16
15
15
9
16
15
15
14
16
10
18
17
17
16
11
12
20
19
19
18
18
20
19
18
18
17
17
19
19
13
21
20
20
19
20
14
22
21
21
20
21
15
23
22
22
21
22
16
24
23
23
22
23
17
25
24
24
23
24
18
26
25
25
24
25
19
27
26
26
25
26
20
28
27
27
26
27
21
29
28
28
27
28
22
30
29
29
28
29
23
31
30
30
29
30
24
32
31
31
30
31
25
33
32
32
31
33
32
32
26
34
33
34
33
34
33
27
28
35
34
35
34
35
36
35
36
35
36
37
36
37
36
37
37
38
37
38
37
38
38
39
38
39
38
39
1
2
3
4
5
6
7
Re st au ra nt
Stimmen Sie sich mit einem Getränk oder Menü in unserem Restaurant „Lampenfieber“ auf den Theaterabend ein.
E-Mail: [email protected] | Tel.: 0351 4 97 70 97
Im pr es su m
Herausgeber: COMÖDIE Dresden, Freiberger Str. 39, 01067 Dresden | Künstlerische Leitung: Christian Kühn |
Geschäftsführung: Olaf Maatz | Druck: Lößnitz-Druck GmbH, Radebeul | Fotos: Titelmotive © Chris Gonz
www.chris-gonz.de, Szenenfotos © Robert Jentzsch www.rjphoto.de | Redaktionsschluss: 24.06.2016 | Bitte
beachten Sie unsere AGB. Änderungen vorbehalten.
Wir bedanken uns herzlich für die Unterstützung bei:
37
SPAREN
Ihr Viellacher -Paket
Th ea te rt ag e
Zum ausgewiesenen Theatertag am Mittwoch erhalten Sie 5 €
Rabatt auf allen Plätzen.
Er m äß ig un ge n
Schwerbeschädigte (ab GdB 70%), Kinder, Schüler, Studenten,
Auszubildende, Wehr- und Zivildienstleistende, Rentner sowie
Erwerbslose erhalten gegen Vorlage des entsprechenden Ausweises 5 € Rabatt auf den Kartenpreis. Gilt nicht für Gastspiele,
Generalproben, an Theatertagen und in Verbindung mit anderen
Rabatten.
SCHÜLER + STUDENTEN zahlen an der Abendkasse 10 € auf allen Plätzen.
GRUPPENRABATT Gruppen ab 10 Personen erhalten 2 € Rabatt
pro Ticket, ab 20 Personen erhalten Sie einen Ticketrabatt von 5 €.
Vi el la ch er-Pak et
SPAREN SIE NICHT AM LACHEN, SONDERN AM PREIS!
Mit unserem neuen Viellacher-Angebot können Sie bis zu 50%
sparen. Stellen Sie sich ganz nach Wunsch ein Paket aus 3 oder
5 unterschiedlichen Stücken unseres Spielplans zusammen.
Gern können Sie dazu die nebenstehende Karte nutzen.
Alle Stücke im 3er/5er Stückpaket sind einzeln oder gesamt
übertragbar: VERSCHENKEN SIE EIN LACHEN AN FREUNDE
ODER FAMILIE und wählen Sie für jeden die passende Komödie
aus diesem Heft aus oder kaufen Sie ganz bequem ein Stückpaket als GUTSCHEIN und lassen Sie dem Beschenkten die freie
Wahl zum mehrmals Lachen!
VIELLACHER
Gültigkeit
3 Stücke
nach Wahl
5 Stücke
nach Wahl
So - Do
auf allen Plätzen
60 €
90 €
bi s zu 26 %
sp ar en
bi s zu 35 %
sp ar en
VIELLACHER FLEXI
2.
3.
4.
5.
3er Viellacher-Paket
5er Viellacher-Paket
3er Viellacher-Paket Flexi
5er Viellacher-Paket Flexi
alle Tage
auf allen Plätzen
75 €
110 €
bi s zu 35 %
sp ar en
bi s zu 50 %
sp ar en
Buchbar nur an unserer Theaterkasse und in Verbindung mit der nebenstehenden Karte „Ihr Viellacher-Paket“ | Gilt nicht am 31.12. und für Gastspiele | Nicht
kombinierbar mit anderen Ermäßigungen
38
1.
Herr / Frau
Datum | Stempel | Unterschrift Comödie Dresden
Herunterladen
Explore flashcards