Reise ins Weltall - Kinder

Werbung
Von Privatdozent Dr. Michael Beyer, Institut für Physik, U Rostock
Ein großes Fernglas nennen wir Teleskop
Ein Nebel im Sternbild des Orion
Der Mond
Entfernung ca. 380 000km
Fußgänger
Fahrrad
Formel 1
Flugzeug
Rakete
Licht
25 Jahre
4 Jahre und 4 Monate
83 Tage
35 Tage
24 Stunden
1,2 Sekunden
Licht ist das
aller-aller-schnellste,
das wir kennen
Hi!
Ic h b in Ke v in und ze ig t
Euc h w ie ‘ s auf d e n
Mo nd g e h t
Je doller ich schieße,
desto weiter fliegt der Ball.
In der Physik sagen wir:
Je größer die Geschwindigkeit,
desto weiter fliegt der Ball.
Geschwindigkeit
80 mal s chneller als
Michael S chumacher
Doch Vorsicht!
Im Weltall ist
keine Luft!
Für diesen
Sprung
brauchen wir
eine Rakete
Explosionen auf der Sonne
Sonnenwind
Merkur
Mein
Venus
Vater
Erde
erklärt
Mars
mir
Jupiter
jeden
Saturn
Samstag
Uranus
unsere
Neptun
neun
Pluto
Planeten.
Milchstrasse
Hinein ins Zentrum
unserer Galaxie
Ein Stern kreist um ein Schwarzes Loch
Explosion einer Supernova
Andromeda
nebel
Unsere Nachbargalaxie.
Das Licht braucht
ca. 2 Millionen Jahre
bis zu uns.
Immer weiter ins
Weltall hinaus
100 Quadrillionen Meter oder
10 hoch 26 Meter
Wie sieht
das aus??
Temperaturschwankungen
Wasser
Schaum
Schaum
Das Weltall
sieht also aus
wie Schaum
Die Welt des Aller-kleinsten
...unruhig wie ein
Mückenschwarm
Das Weltall
wächst und wächst!
Wo endet das Weltall?
Während unserer Stunde
Ein Tausend Millionen
Kilometer
... und tschüss
Herunterladen
Explore flashcards