Regeln - Bavaria Weichering

Werbung
Schützenverein Bavaria Weichering e.V.
1. Schützenmeister: Manfred Harvolk, Pfarrer-Kaeufel-Str. 6, 86706 Weichering
Teilnahmebedingüngen
für das Dorfmoastaschießen 2017
1. Teilnehmer
Teilnehmen kann jede beliebige Mannschaft, bestehend aus maximal vier Personen.
Diese Personen müssen jeweils entweder
a) Bürger der Gemeinde Weichering ODER
b) Mitglied in einem Verein, Verband oder einer Gesellschaft mit Sitz in Weichering ODER
c) Mitarbeiter einer Firma mit Sitz oder Niederlassung in Weichering sein.
Das Mindestalter beträgt zwölf Jahre. Teilnehmer unter 18 Jahren bedürfen der schriftlichen Genehmigung durch einen Erziehungsberechtigten.
Vertritt eine Mannschaft einen Verein, einen Verband, eine Gesellschaft oder eine Firma, so muss
mindestens eine Person der entsprechenden Gruppe angehören und von der jeweiligen Gruppierung
berechtigt sein, in deren Namen anzutreten.
Jeder Teilnehmer erklärt sich damit einverstanden, dass seine persönlichen Daten (Name, Vorname,
Geburtsjahr) und seine Vereins-, Firmen bzw. Gesellschaftszugehörigkeit in entsprechenden Startund Ergebnisdateien und -listen veröffentlicht werden. Ebenso erklärt jeder Teilnehmer, dass Fotos,
auf denen er abgebildet ist, veröffentlicht und medial genutzt werden dürfen.
Unsportliches Verhalten, z. B. Verwendung nicht zugelassener Schießhilfen, Anlehnen an einer Wand
oder Brüstung sowie Störung des Schießens, zieht den Ausschluss und Preisverlust nach sich.
2. Teilnahmegebühr
Die Teilnahmegebühr beträgt 20 € pro Mannschaft und ist mit der Anmeldung zu entrichten. Eine
Rückerstattung bei Nicht-Teilnahme erfolgt nicht. Die Mannschaft wird bei Nicht-Teilnahme mit null
Ringen an das Ende der Ergebnistabelle gestellt.
3. Preise
Jede Mannschaft am Dorfmoastaschießen erhält eine Teilnehmerurkunde und jeder Teilnehmer ein
kleines Dankeschön. Die fünf Mannschaften mit der höchsten Punktzahl erhalten einen Preis und
eine Siegerurkunde
Die Mannschaft mit der höchsten Punktzahl erhält einen Wanderpokal. Wird der Wanderpokal von
einer Mannschaft (Gruppierung) drei Mal gewonnen, so darf die Siegermannschaft den Pokal behalten. Dabei ist es nicht relevant, ob die Mannschaft durchgehend bei allen Teilnahmen aus denselben
Personen besteht.
Einen zusätzlichen Anreiz für alle Gaudischützen bietet ein Sonderpreis über eine Glücksscheibe.
Vereinsregister Ingolstadt VR-Nr. 10241 Finanzamt Ingolstadt: Steuer Nr. 124/110/60754
IBAN: DE17 72169764 0000 025747 bei Raiffeisenbank Donaumooser Land BIC: GENODEF1WRI
Besuchen Sie uns im Internet: www.bavaria-weichering.de
Schützenverein Bavaria Weichering e.V.
1. Schützenmeister: Manfred Harvolk, Pfarrer-Kaeufel-Str. 6, 86706 Weichering
4. Glücksscheibe
Jeder Teilnehmer erhält eine Glücksscheibe. Auf diese wird ein Schuss abgegeben. Die Summe der
vier Teilnehmer einer jeden Mannschaft ergibt das Mannschaftsergebnis. Ob die niedrigste oder
höchste Gesamtpunktzahl einer Mannschaft gewinnt, wird erst nach Ende des Wettkampfs per Los
entschieden. Für eine Wertung müssen vier Ergebnisse einer Mannschaft vorliegen. Besteht eine
Mannschaft nur aus drei Schützen, so muss ein Schütze zwei Schuss auf eine Glücksscheibe abgeben.
5. Schießhilfen für den gesamten Wettkampf
Die Teilnehmer müssen auf jegliche Schießbekleidung und Schießhilfen verzichten. Jeder Teilnehmer
kann bis zu zehn Probeschüsse abgegeben.
Ausnahmen:
a) Schießbrillen
b) Schlinge ab 60 Jahren (einarmig)
c) Adlerauge ab 45 Jahren
Es dürfen ausschließlich Vereinswaffen genutzt werden.
6. Waffen
Die Teilnahme ist entweder mit dem Luftgewehr oder der Luftpistole möglich. Bei der Wertung von
Luftpistolenteiler wird der Teilungsfaktor 2,7 angewendet.
Luftgewehr:
Mit dem Luftgewehr werden zehn Einzelschuss auf Luftgewehr-Scheiben abgegeben.
Luftpistole:
Mit der Luftpistole werden zweimal fünf Schuss auf Luftpistolen-Scheiben abgegeben.
7. Modalitäten
Alle gemeldeten Mannschaften ermitteln in einem Durchgang ihre Platzierung. Dafür stehen den
Teilnehmern drei Schießtermine zur Verfügung.
Abgegeben werden zehn Schuss pro Schütze mit Ringwertung. Die besten drei Ergebnisse einer
Mannschaft bilden das Gesamtringergebnis der Mannschaft. Bei Ringgleichheit entscheidet der bessere Teiler über das Ergebnis.
Tritt eine Mannschaft nicht an, so wird das Gesamtringergebnis der Mannschaft mit null Ringen bewertet. Tritt eine Mannschaft mit weniger als drei Schützen an, so besteht das Gesamtringergebnis
der Mannschaft aus der Summe der teilnehmenden Schützen.
Vereinsregister Ingolstadt VR-Nr. 10241 Finanzamt Ingolstadt: Steuer Nr. 124/110/60754
IBAN: DE17 72169764 0000 025747 bei Raiffeisenbank Donaumooser Land BIC: GENODEF1WRI
Besuchen Sie uns im Internet: www.bavaria-weichering.de
Schützenverein Bavaria Weichering e.V.
1. Schützenmeister: Manfred Harvolk, Pfarrer-Kaeufel-Str. 6, 86706 Weichering
Teilnahmebedingüngen für den Dorfkini 2017
1. Teilnehmer
Teilnehmen kann jeder Einwohner der Gemeinde Weichering, sofern er das zwölfte Lebensjahr vollendet hat. Teilnehmer unter 18 Jahren bedürfen der schriftlichen Genehmigung durch einen Erziehungsberechtigten. Der Teilnehmer am Dorfkini muss nicht am Dorfmoasta teilnehmen.
Jeder Teilnehmer erklärt sich damit einverstanden, dass seine persönlichen Daten (Name, Vorname,
Geburtsjahr) in entsprechenden Start- und Ergebnisdateien und –listen veröffentlicht werden. Ebenso erklärt jeder Teilnehmer, dass Fotos, auf denen er abgebildet ist, veröffentlicht und medial genutzt werden dürfen.
Unsportliches Verhalten, z. B. Verwendung nicht zugelassener Schießhilfen, Anlehnen an einer Wand
oder Brüstung sowie Störung des Schießens, zieht den Ausschluss und Preisverlust nach sich.
2. Teilnahmegebühr
Die Teilnahme ist kostenlos. Der Dorfkini sollte am Ende seiner Regentschaft einen Taler an der
Dorfkinikette anbringen. Dies ist aber nicht verpflichtend.
3. Ehrenbezeichnung
Der Sieger des Schießens um den Dorfkini, der sog. Dorfkini, darf zum Zeichen seiner Würde ein Jahr
die Königskette tragen. Er ist berechtigt als Dorfkini an allen Umzügen und Festivitäten mit Königsbeteiligung des Schützenvereins Bavaria Weichering teilzunehmen.
4. Schießhilfen für den gesamten Wettkampf
Die Teilnehmer müssen auf jegliche Schießbekleidung und Schießhilfen verzichten. Jeder Teilnehmer
kann bis zu zehn Probeschüsse abgegeben. Es dürfen ausschließlich Vereinswaffen, Luftpistolen bzw.
Luftgewehre, genutzt werden.
Ausnahmen:
a) Schießbrillen
b) Schlinge ab 60 Jahren
c) Adlerauge ab 45 Jahren
5. Modalitäten
Der Dorfkini wird mit einem Schuss auf Blattwertung ermittelt. Der Schütze mit dem niedrigsten Teiler wird Dorfkini. Sollten zwei oder mehrere Schützen den gleichen Teiler erreichen, so wird im direkten Duell jeweils ein Einzelschuss mit Blattwertung geschossen, solange bis ein eindeutiger Gewinner
feststeht.
Die Teilnehmer können zwischen Luftgewehr und Luftpistole wählen. Beim Luftgewehr wird ein Einzelschuss auf eine Luftgewehrscheibe abgegeben. Bei der Luftpistole wird ein Einzelschuss auf eine
Luftpistolenscheibe abgegeben (Teilungsfaktor: 2,7).
Vereinsregister Ingolstadt VR-Nr. 10241 Finanzamt Ingolstadt: Steuer Nr. 124/110/60754
IBAN: DE17 72169764 0000 025747 bei Raiffeisenbank Donaumooser Land BIC: GENODEF1WRI
Besuchen Sie uns im Internet: www.bavaria-weichering.de
Herunterladen
Explore flashcards