Abschnitt Mitte Raum St. Pölten Pummersdorfertunnel

Werbung
6
Bau-Information Lückenschluss St. Pölten - Loosdorf Güterzugumfahrung: Knoten Wagram bis Knoten Rohr
Abschnitt Mitte Raum St. Pölten
Dieser Bauabschnitt beginnt beim Knoten Wagram im Osten
und endet bei der Pielachquerung nach dem Pummersdorfertunnel. In diesem rund 12,2 km langen Abschnitt werden
insgesamt 15 Brückenobjekte, der Pummersdorfertunnel und
die dazwischen liegende Freilandstrecke errichtet.
Fertigstellung der 15 Brückenobjekte Ende 2011
Errichtung Pummersdorfertunnel: Anfang 2012 bis Ende
2014 (Feierlicher Tunneldurchschlag Juli 2013)
Foto: Erich Wurst
GZU Mitte, Blickrichtung S33-Untertunnelung, April 2015
Aktuell:
Oberbauarbeiten (Feste Fahrbahn) und Ausrüstungsarbeiten (Löschwasserleitung) im Pummersdorfertunnel
Schotteroberbauarbeiten im Freilandbereich
Landschaftsbauarbeiten
Errichtung Technikgebäude
Ausblick:
Tunnelausrüstung (Hebezeug, Lüftung, Brandschutztüren)
SFE-Ausrüstung (Sicherungs-, Fernmelde- und Elektro technik) des Tunnels und der Freilandstrecke
Foto: Erich Wurst
Foto: Erich Wurst
GZU Mitte, Bereich Traisenbrücke, Dezember 2014
GZU Mitte, Bereich Traisenbrücke, Dezember 2014
Pummersdorfertunnel
Entlang des Lückenschlusses St.Pölten - Loosdorf ist der Pummersdorfertunnel mit 3,5 km der längste der drei geplanten
Tunnel. Er beginnt circa 500 m westlich der Autobahnanschlussstelle St. Pölten Süd, verläuft nördlich der Ortschaft
Pummersdorf, unterquert die Mariazeller Bahn und endet im
Westportal auf Höhe der Raststation Völlerndorf. Er wurde
als einröhriger Tunnel mit zwei Gleisen in geschlossener
Bauweise errichtet; je nach geotechnischen Verhältnissen im
Spreng- bzw. Baggervortrieb. Dabei wurden circa 400.000 m³
Ausbruchsmaterial aus dem Tunnel transportiert. Fast das
gesamte Material konnte direkt entlang der Freilandstrecke
wiederverwertet werden: vor allem für die Schüttung des
Eisenbahndammes und der Lärmschutzdämme.
Der Pummersdorfertunnel ist so konzipiert, dass er nicht nur
für Güterzüge sondern bei Bedarf auch für Personenzüge
befahrbar ist. Daher muss er allen Anforderungen der Tunnelsicherheitstechnik gerecht werden. Sicherheit im Tunnel – ein
wesentliches Thema, das bereits in den Planungsphasen von
Bauprojekten integriert wird.
Fotos: Erich Wurst
Teile des Schalwagens für die Innenschalenherstellung des Pummersdorfertunnels
Pummersdorfertunnel, Bohrungen
Pummersdorfertunnel, fertige Innenschale
Herunterladen
Random flashcards
Medizin

5 Karten Sophia Gunkel

Laser

2 Karten anel1973

lernen

2 Karten oauth2_google_6c83f364-3e0e-4aa6-949b-029a07d782fb

Erstellen Lernkarten