Publikationen und Vorträge

Werbung
Publikationen und Vorträge
PD Dr. Angie Schneider
Publikationen
Monographie:
-
„Vom Erzeuger zum Vater? - Zur rechtlichen Stellung des biologischen Vaters unter
besonderer Berücksichtigung des Rechts zur Anfechtung der Vaterschaft“, Dissertation,
2006
Kommentierungen:
-
§§ 630a bis 630h BGB, in: Prütting, Hanns / Wegen, Gerhard / Weinreich, Gerd (Hrsg.),
BGB-Kommentar, 9. Aufl. 2014
-
§§ 61, 69, 83, 96 NV Bühne, in: Nix, Christoph / Hegemann, Jan / Hemke, Rolf C.
(Hrsg.), Normalvertrag Bühne, Handkommentar, 2. Aufl. 2012
Aufsätze:
-
„Umfang und Grenzen des Rechts auf Nichtwissen der eigenen genetischen
Veranlagung“
NJW 2014 (im Erscheinen)
-
„Ärztliche Dokumentationspflicht und Einsichtsrecht in die Patientenakte“
GesR 2014, S. 385
-
„Das Patientenrechtegesetz – eine gelungene Kodifikation?“
NZS 2013, S. 281 (gemeinsam mit Prof. Dr. Preis)
-
„Auskunftspflicht des Arztes über den Samenspender“
FamFR 2013, S. 172
-
„Der Behandlungsvertrag“
JuS 2013, S. 104
-
„Aktuelle Reformen des Rechtsmittelrechts“
Jura 2012, S. 798
-
„Betriebliche Übung: Vertragstheorie oder Fiktion von Willenserklärungen?“
DB 2011, S. 2718
-
„Anforderungen an die Berufungsschrift: ‚Aktenzeichen XY ungelöst‘?“
NZA 2011, S. 1138 (gemeinsam mit Dr. Adam Sagan)
1
Publikationen und Vorträge
PD Dr. Angie Schneider
-
„Gesetzentwurf zur Erhöhung der Berufungssumme“
ZRP 2011, S. 16
-
„Probeentnahme zur Klärung der Abstammung ohne Arztvorbehalt? Offene Fragen des
GenDG“
MedR 2011, S. 18
-
„Betriebliche Übung, freiwillige Leistungen und rechtsgeschäftliche Bindung“
JbAbr 2010, S. 93 (gemeinsam mit Prof. Dr. Ulrich Preis)
-
„Das neue Gendiagnostikgesetz“
NJW 2010, S. 113
-
„Die beschränkte Reichweite der einheitlichen Klagefrist des § 4 Satz 1 KSchG“
RdA 2010, S. 274
-
„Das Bühnenarbeitsrecht oder Hai già vinta la causa?!“
NJW 2009, S. 714
-
„Heimliche Vaterschaftstests - Anstoß für den Gesetzgeber“
ZRP 2009, S. 27
-
„Begrenzung genetischer Untersuchungen und Analysen im Arbeitsrecht“
AuR 2009, S. 285
-
„Die unechte Direktionsrechtserweiterung“
NZA 2008, S. 969 (gemeinsam mit Prof. Dr. Preis)
-
„Änderungen des BEEG: Kritische Begutachtung von Flexibilisierung und Großelternzeit“
ZRP 2008, S. 180
-
„Erleichterte Abstammungsklärung ohne Berücksichtigung der biologischen Väter“
JZ 2008, S. 1031
-
„Von der Einschränkung zur Erweiterung des Vaterschaftsanfechtungsrechts“
FPR 2007, S. 155
Beiträge in Einzelschriften, Sammelwerken:
-
„Unverhältnismäßige ‚überflüssige‘ Änderungskündigung“
in: Festschrift für Gerrick von Hoyningen-Huene, 2014, S. 395 (gemeinsam mit Prof. Dr.
Preis)
-
„Beweislastumkehr als Instrument der Machtverteilung im Zivilprozess“
in: Macht im Zivilrecht,
Jahrbuch Junger Zivilrechtswissenschaftler 2012
2013, S. 91
2
Publikationen und Vorträge
PD Dr. Angie Schneider
-
„Neuere Entwicklungen im Urlaubsrecht - Analyse der aktuellen Rechtsprechung zu § 7
Abs. 3 und 4 BurlG“
in: Bieder, Marcus / Hartmann, Felix (Hrsg.), Individuelle Freiheit und kollektive
Interessenwahrnehmung im deutschen und europäischen Arbeitsrecht, 2012, S. 209
-
„Genetik im Versicherungs- und Arbeitsrecht - Begrenzung genetischer Untersuchungen
bei Versicherungs- und Beschäftigungsverhältnissen durch das Gendiagnostikgesetz
(GenDG)“
in: Duttge, Gunnar / Engel, Wolfgang / Zoll, Barbara (Hrsg.), Genetische Individualität im
Recht, Göttinger Schriften zum Medizinrecht (Bd. 13), 2012, S. 45
-
„Geringfügige Beschäftigung“
in: Preis, Ulrich (Hrsg.), Innovative Arbeitsformen, 2005, S. 759
-
„Telearbeit“
in: Preis, Ulrich (Hrsg.), Innovative Arbeitsformen, 2005, S. 1057
Urteilsanmerkungen:
-
„Auskunft über sexuelle Beziehungen vor Eheschließung“ (Anm. zu BVerfG v. 3.3.2014,
1 BvR 472/14)
NZFam 2014, S. 405
-
„Amtshaftungsanspruch und Beweislast bei Aufsichtspflichtverletzung“ (Anm. zu BGH v.
13.12.2012, III ZR 226/12)
JZ 2013, S. 365
-
„Beweislastumkehr bei hypothetischer Kausalität im Falle der Verletzung vorvertraglicher
Aufklärungspflicht“ (Anm. zu BGH v. 8.5.2012, XI ZR 262/10)
JR 2013, S. 256
-
„Urlaubsabgeltung nach Beendigung des Arbeitsverhältnisses“ (LAG Düsseldorf v.
2.2.2009, 12 Sa 486/06)
LAGE BurlG 2002 § 7 Abgeltung Nr. 22
-
„Freiwilligkeitsvorbehalt bei Sonderzahlungen“ (Anm. zu BAG v. 30.7.2008, 10 AZR
606/07)
EzA BGB 2002 § 307 Nr. 38 (gemeinsam mit Prof. Dr. Preis)
-
„Urlaubsabgeltung bei zweiter Elternzeit“ (Anm. zu BAG v. 20.5.2008, 9 AZR 219/07)
AP BErzGG § 17 Nr. 12
-
„Schriftformerfordernis bei der Verlängerung eines befristeten Arbeitsvertrags mit einem
Künstler“ (Anm. zu LAG Köln v. 21.1.2008, 2 Sa 1046/07)
LAGE TzBfG § 14 Nr. 42
-
„Bonuszahlung bei unterbliebener Zielvereinbarung“ (Anm. zu BAG v. 12.12.2007, 10
AZR 97/07)
EzA BGB 2002 § 611 BGB Gratifikation, Prämie Nr. 22
3
Publikationen und Vorträge
PD Dr. Angie Schneider
Ständige Mitarbeit in der Zeitschrift FamFR (seit 2014: NZFam), darin veröffentlichte
Urteilsanmerkungen zu:
-
„Schutz- und Sperrwirkung der Vaterschaftstatbestände und Kindesunterhalt“
(Anm. zu OLG Hamm v. 19.11.2013 – II-2 WF 190/13, NZFam 2014, S. 139)
-
„Anspruch des Kindes gegen den biologischen Vater nach § 1598 a BGB“
(Anm. zu OLG Nürnberg v. 17.6.2013 - 11 UF 551/13, FamFR 2013, S. 383)
-
„Zulässigkeit der eingeschränkten Rechte des biologischen Vaters“
(Anm. zu OLG Nürnberg v. 6.11.2012 - 11 UF 1141/12, FamFR 2012, S. 574)
-
„Verfassungswidrigkeit von § 1600 I Nr. 5 BGB im Hinblick auf Art. 6 V GG“
(Anm. zu BGH v. 27.6.2012 - XII ZR 90/10, FamFR 2012, S. 406)
-
„Durchbrechung der Rechtsausübungssperre im Versorgungsausgleich“
(Anm. zu BGH v. 21.3.2012, XII ZB 147/10, FamFR 2012, S. 228)
-
„Durchbrechung der Rechtsausübungssperre im Regressprozess des Scheinvaters“
(Anm. zu BGH v. 11.01.2012 - XII ZR 194/09, FamFR 2012, S. 165)
-
„Keine Beteiligung der Kindesmutter an Kosten der Vaterschaftsfeststellung“
(Anm. zu OLG Oldenburg v. 18.11.2011 - 104 C 593/10, FamFR 2012, S. 22)
-
„Auskunftsanspruch aus dem Recht auf Kenntnis der eigenen Abstammung“
(Anm. zu AG Bonn v. 08.02.2011 - 13 UF 148/11, FamFR 2011, S. 286)
-
„Duldung der Abstammungsuntersuchung bei behördlicher Vaterschaftsanfechtung“
(Anm. zu BVerfG v 28.02.2011 - 1 BvR 440/11, FamFR 2011, S. 215)
-
„Verfassungswidrigkeit des behördlichen Vaterschaftsanfechtungsrechts im Hinblick auf
Art. 6 V, 3 I GG“
(Anm. zu OLG Bremen v. 07.03.2011 - 4 UF 76/10, FamFR 2011, S. 191)
-
„Rechtsanwaltsbeiordnung bei Verfahrenskostenhilfe im Vaterschaftsfeststellungsverfahren“
(Anm. zu OLG Schleswig v. 13.10.2010 - 13 WF 134/10, FamFR 2010, S. 573)
-
„Duldung der Abstammungsuntersuchung bei behördlicher Vaterschaftsanfechtung“
(Anm. zu BVerfG v. 7.10.2010 - 1 BvR 2509/10, FamFR 2010, S. 528)
-
„Verfassungskonforme Auslegung von § 1598a I 1 Nr. 1, II BGB“
(Anm. zu OLG Brandenburg v. 28.06.2010 - 9 WF 272/08, FamFR 2010, S. 384)
-
„Hemmung der Vaterschaftsanfechtungsfrist bei höherer Gewalt“
(Anm. zu OLG Celle v. 20.4.2010 - 15 WF 66/10, FamFR 2010, S. 307)
-
„Verfahrensbeginn ausnahmsweise maßgebend für Bestehen einer sozial-familiären
Beziehung“
(Anm. zu OLG Karlsruhe v. 21.02.2010 - 2 UF 69/08, FamFR 2010, S. 187)
4
Publikationen und Vorträge
PD Dr. Angie Schneider
-
„Beurkundung und Vaterschaftsanerkennung bei Verdacht der Ersatzmutterschaft“
(Anm. zu AG Nürnberg v. 14.12.2009 - URIII 264/09, FamFR 2010, S. 119)
-
„Bestellung eines Ergänzungspflegers bei gerichtlicher Abstammungsklärung“
(Anm. zu OLG Jena v. 28.8.2009 - 1 UF 120/09, FamFR 2009, S. 95)
-
„Verstoß gegen ordre public bei ausländischem Urteil über Vaterschaft und Unterhalt“
(Anm. zu BGH v. 26.8.2009 - XII ZB 169/07, FamFR 2009, S. 80)
Buchbesprechungen:
-
Wolf, Manfred / Lindacher, Walter F. / Pfeiffer, Thomas (Hrsg.), AGB-Recht, Kommentar,
6. Aufl. 2013
NJW 2014, S. 1870
-
Kern, Bernd-Rüdiger, Das Gendiagnostikgesetz – Rechtsfragen der Humangenetik,
GesR 2014, S. 511
-
Kern, Bernd-Rüdiger, Gendiagnostikgesetz, Kommentar
NJW 2012, S. 2714
-
Nix, Christoph / Hegemann, Jan / Hemke, Rolf C. (Hrsg.), Normalvertrag Bühne,
Handkommentar
ZTR 2009, S. 303
Sonstiges:
-
„Tagungsbericht zur 8. NZA-Jahrestagung“
NJW 2008, S. XVIII
-
„8. NZA-Jahrestagung“
NZA 2008, S. 1340
5
Publikationen und Vorträge
PD Dr. Angie Schneider
Vorträge
-
„Beweisverwertungsverbote und Zeugnisverweigerungsrechte im Zivilprozess“
Symposium „Aktuelle Probleme des Zivil- und Strafverfahrensrechts“, Universität Kyoto
und Universität zu Köln, 12.10.2013, Köln
-
„Beweislastumkehr als Instrument der Machtverteilung im Zivilprozess“
23. Jahrestagung der Gesellschaft Junger Zivilrechtswissenschaftler, 6.9.2012, Berlin
-
„Grenzen genetischer Untersuchungen und Analysen“
Tagungsreihe „New Trends in Human Genetics“, 18.4.2012, Bonn
-
„Genetik im Arbeits- und Versicherungsrecht“
Tagung "Genetische Individualität im Recht", 13.1.2012, Göttingen
-
„Rechtliche Rahmenbedingungen des Gendiagnostikgesetzes“
Gemeinsame Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Abstammungsbegutachtung
und der deutschsprachigen Arbeitsgruppe in der ISFG, 19.6.2010, Mainz
Sonstiges:
„Zeugnisse rechtlich gestalten“
Schulungsseminar im Rahmen des internen Weiterbildungsprogramms der Universität zu
Köln (2009, 2010)
6
Herunterladen
Explore flashcards