Beton im Fokus Studenten zeigen neue Perspektiven auf

Werbung
Presse-Information
Beton im Fokus
Studenten zeigen neue Perspektiven
auf einen alten Baustoff
Erkrath, Juli 2007
Eine Fotoklasse der FH Düsseldorf hat sich im Rahmen einer
Semesterarbeit mit neuen Sichtweisen und Bildsprachen für einen der
wichtigsten Baustoffe für Architektur und Infrastruktur
auseinandergesetzt: Beton. Die besten Arbeiten wurden im Juli von der
BetonMarketing Deutschland GmbH, Erkrath, prämiert.
Zwölf Studenten der Fotoklasse von Eib Eibelshäuser widmeten sich über ein
Semester lang der Aufgabe die Visualität von Beton sowohl professionell als
auch experimentell neu zu erschließen. Ziel war es, verschiedene
Einsatzmöglichkeiten von Beton zu zeigen, sich dabei aber nicht nur auf
bauliche Gesamtleistungen zu konzentrieren, sondern überraschende,
ungewöhnliche und neue Sichtweisen, Nutzungsformen und Details
herausstellen.
„Zunächst“, so Eib Eibelshäuser, „hörte sich das Thema für die Studenten bei
der Einführung zur Lehrveranstaltung recht einfach an. Alle Studenten haben
jedoch während der Erarbeitung der Motive die Erfahrung gemacht, dass Beton
als Motiv(-werkstoff) sehr komplex ist und dass es keine ganz leichte Aufgabe
ist, diesen Baustoff zu visualisieren. Ich habe mit den Studierenden versucht,
ganz individuelle Ansätze herauszuarbeiten und zu verfeinern. Dies ist in sehr
schöner Form gelungen. Mein Fachgebiet, das Licht, stand dabei bei der neuen
Erschließung des Themas im Vordergrund.“
Mit dem ersten Preis wurde Rahel Fürll für ihre ungewöhnlichen „Beton-Blicke“
auf das Gebäude der Sparkasse Wuppertal ausgezeichnet. Der zweite Preis
ging an Christoph Budde für seine epischen Arbeiten von Spuren auf Beton, den
dritten Preis erhielt Benjamin Binder für seine grafischen Interpretationen über
den Werkstoff. Die Arbeiten von Helena Horzen und Mareen Fischinger wurden
Sonder-Auszeichnungen prämiert. „Wir sind von der Ästhetik und Spannung der
Arbeiten begeistert und werden dieses ‚Experiment’ weiter ausbauen“, führt
Thomas Kaczmarek, Geschäftsführer der BetonMarketing Deutschland, aus.
Alle Arbeiten der Fotoklasse finden sich im Internet unter
www.beton.org/fotoklasse2007.
Bilder:
Motiv aus der mit dem 1. Preis ausgezeichneten Serie von Rahel Fürll
Bildnachweis: BetonBild/Rahel Fürll
Spurensuche auf Beton von Christoph Budde (2. Preis)
Bildnachweis: BetonBild/Christoph Budde
Interpretationen über den Werkstoff Beton von Benjamin Binder (3. Preis)
Bildnachweis: BetonBild/Benjamin Binder
Text und Bilder digital unter www.beton.org/presse
_______________________________________________
Ansprechpartner für die Medien:
BetonMarketing Deutschland GmbH
Michael Buchmann und Thomas Kaczmarek
Steinhof 39, 40699 Erkrath
Tel. 0211 28048-1
Herunterladen
Explore flashcards