Vogel des Jahres 2017

Werbung
Vogel des Jahres 2017
Sie ist vortrefflich an das Leben am und im Fluss angepasst, Wasseramseln sind die einzigen Singvögel, die nicht nur gut schwimmen,
sondern auch sehr geschickt tauchen können. Sie haben dazu auffällige
Anpassungen ausgebildet, wie schwere, markgefüllte Knochen, kurze
rundliche Flügel, mit denen sie sich unter Wasser fortbewegen, und ein
festes, pelzdunenreiches Gefieder. Das Auge wird unter Wasser durch
die halbtransparente Nickhaut geschützt und die Ohröffnung durch eine
Hautfalte verdeckt. Selbst in tosende Bäche wagt sich die Wasseramsel
und taucht bis zu 1,5 Meter unter. Das Nest ist eine Mooskugel, mit
einem seitlichen Eingang. Ist das Nest fertig legen die Weibchen bei der
Erstbrut vier bis sechs Eier hinein. Die Bebrütung obliegt allein bei dem
Weibchen, an den Fütterungen beteiligen sich beide Eltern gleich stark.
Herunterladen
Explore flashcards