C:/Users/Andreas Eberle/Astronomie/Sternwarte Stuttgart/Flyer

Werbung
Vorträge
Informationen
der Sternwarte Stuttgart und
des Planetariums Stuttgart
Die Sternwarte Stuttgart zählt zu den ältesten für
den Publikumsbetrieb geöffneten Sternwarten in
Deutschland. Sie wird von den Mitgliedern des Vereins
Schwäbische Sternwarte e.V. ehrenamtlich betrieben.
Vortragsabende der Sternwarte Stuttgart
Instrumentelle Ausstattung der Sternwarte Stuttgart
Eintritt frei.
Ort: Stadtarchiv Stuttgart, Bellingweg 21 , Bad Cannstatt
Große Kuppel: 7“- Zeiss-Refraktor Ø 1 75 mm, f=2590 mm
4" - Sonnenteleskop Ø 1 00 mm, f= 800 mm
Terrasse:
7“- Starfire-Refraktor Ø 1 78 mm, f=1 650 mm
4" - TMB-Refraktor Ø 1 05 mm, f= 650 mm
1 6“- Newton-Reflektor Ø 406 mm, f=1 801 mm
Weitere Geräte für den mobilen Einsatz
Freitag, 2. Oktober 201 5, 20 Uhr
1 0 Jahre Schurwaldsternwarte
Andreas Philipp, Vorsitzender der Schurwaldsternwarte
Freitag, 6. November 201 5, 20 Uhr
Bildvortrag: Die Welt der Galaxien
Wir laden Sie ein, bei uns Mitglied zu werden
Günter Hoffarth, Internationale Amateursternwarte
Sie unterstützen damit die Arbeit der Sternwarte Stuttgart. Mitglieder haben freien
Eintritt zu den Führungen am Teleskop
und den Vortragsveranstaltungen der
Schwäbischen Sternwarte. Sie erhalten
regelmäßige Beobachtungshinweise und
jedes Jahr ein astronomisches Jahrbuch.
Freitag, 4. Dezember 201 5, 20 Uhr
Jahresrückblick 201 5
Andreas Eberle, Sternwarte Stuttgart
Vortragsabende des Planetariums Stuttgart
Eintritt: € 4,Ort: Stadtbibliothek am Mailänder Platz, Max-Bense-Forum
Herzlich laden wir Sie ein, am Vereinsleben
aktiv teilzunehmen, den Verein tatkräftig
zu unterstützen oder eigene Beobachtungsprogramme an den Instrumenten der
Sternwarte durchzuführen.
Mitgliedsbeiträge
Jahresbeitrag
Schüler, Studierende, Rentner, Schwerbehinderte
Familienbeitrag
Ermäßigter Familienbeitrag
Mittwoch, 7. Oktober 201 5, 20 Uhr
Mars Training in den österreichischen Alpen
Dr. Gernot Grömer, Universität Innsbruck
€ 40,€ 25,€ 60,€ 45,-
Ihre Mitgliedschaft können Sie per Brief an die Geschäftsstelle
oder online über www.sternwarte.de/mitgliedschaft beantragen.
Der Verein ist als ausschließlich und unmittelbar gemeinnützig anerkannt. Spenden und Mitgliedsbeiträge sind steuerlich begünstigt.
Bankverbindung
IBAN: DE50 6005 01 01 0002 4906 01 , BIC: SOLADEST600 (BW-Bank)
Geschäftsstelle, Schwäbische Sternwarte e.V.
Zur Uhlandshöhe 41 , 701 88 Stuttgart
Telefon (071 1 ) 28 1 8 71
E-Mail: mail@sternwarte.de
Internet: www.sternwarte.de
Herausgeber:
Schwäbische Sternwarte e.V. mit freundlicher Unterstützung durch die
Landeshauptstadt Stuttgart, Kulturamt und Stabsabteilung Kommunikation.
Ausgabe Nr. 96.
Redaktionsschluss: 3. September 201 5 – Änderungen vorbehalten.
ae
Donnerstag, 1 9. November 201 5, 20 Uhr
Das Urknall-Experiment
Prof. Dr. Dieter B. Herrmann
1 0. Stuttgarter CCD-Workshop
Freitag, 23. - Sonntag, 25. Oktober 201 5
Schon zum zehnten Mal findet im
Oktober der alle zwei Jahre
wiederkehrende CCD-Workshop der
Sternwarte Stuttgart in Kooperation
mit dem Planetarium Stuttgart statt.
Von der gekühlten Astrokamera über
flexible CMOS-Chips bis hin zu
lichtempfindlichen Videokameras und
handelsüblichen Fotoapparaten gibt es
heute viele Zugangsmöglichkeiten zur digitalen Astrofotografie.
Mit dem reichhaltigen Vortragsprogramm werden alle Aspekte
von Theorie bis Praxis und Aufnahmetechnik bis Bildverarbeitung
ausführlich diskutiert. Sei es für Pretty Pictures oder
wissenschaftliche Programme - der CCD-Workshop bietet
Anfängern wie Experten einen Anlaufpunkt zum regen
Gedankenaustausch.
Weitere Informationen und Anmeldemöglichkeit unter
www.sternwarte.de/ccd-workshop
Planetarium Stuttgart
Sternwarte Welzheim
Mittlerer Schlossgarten
Willy-Brandt-Straße 25, 701 73 Stuttgart
Dienststunden des Sekretariats:
Montag bis Freitag, 8-1 2, 1 4-1 6 Uhr
Telefon (07 1 1 ) 1 62 92 1 5, Telefax (071 1 ) 2 1 6 39 1 2
E-Mail: info@planetarium-stuttgart.de
Direktor: Dr. Uwe Lemmer
www.planetarium-stuttgart.de
Die Sternwarte Welzheim steht nahe dem Luftkurort
Stadt Welzheim und dient als Beobachtungsstation
des Carl-Zeiss-Planetariums Stuttgart. Das Telefon
(071 82) 4284 ist nur zu den Beobachtungszeiten
besetzt.
www.sternwarte-welzheim.de
Umbaumaßnahmen im Planetarium Stuttgart
Schon fast 40 Jahre lang
steht inzwischen das
Planetarium Stuttgart im
Mittleren Schloßgarten
und begeisterte mit
seinen Vorführungen
schon Millionen von
Besuchern. Aber auch
an einem so futuristischen Gebäude geht die Zeit nicht spurlos vorbei.
Öffentliche Sternführungen
Januar – März
April
Mai – August
September
Oktober – Dezember
M. Köstler
Daher ist das Planetarium Stuttgart für Renovierungs- und
Umbaumaßnahmen mehrere Monate lang geschlossen.
Bitte beachten Sie, dass während dieser Zeit die diversen
Vortragsreihen an andere Orte verlegt werden. Aktuelle
Informationen befinden sich auf der Homepage des Planetariums.
Neben der reinen Instandsetzung erfreut sich das Planetarium
auch der Erweiterung seiner technischen Ausstattung. So wird
eine hochmoderne digitale Full-Dome-Projektionsanlage
eingebaut. Sie wird neue, beeindruckende Flüge durch das
Universum sowie zusätzliche Computeranimationen ermöglichen
und ist die perfekte Ergänzung zum bestehenden
Sternenprojektor Universarium IX von Zeiss.
Dauer ca. 1 ½ Stunden
Montag, Mittwoch, Samstag 20 Uhr
Montag, Mittwoch, Samstag 21 Uhr
nur Samstag 22 Uhr
Montag, Mittwoch, Samstag 21 Uhr
Montag, Mittwoch, Samstag 20 Uhr
Oktober bis Dezember 201 5
Wichtige Hinweise
Sternführungen finden nur bei klarem Himmel statt.
Zu allen Veranstaltungen ist der Eintritt frei.
Tag der offenen Tür
Samstag
Samstag
Besichtigung bei jeder Wetterlage
26. September 201 5
1 7 Uhr
1 2. Dezember 201 5
1 6 Uhr
Ort und Anfahrt zur Sternwarte Welzheim
Geographische Koordinaten (in WGS84)
Nördliche Breite 48° 52´30“
Östliche Länge 9° 35´50“
Höhe über NN
547 m
Die Sternwarte ist über die Landesstraße (L 1 1 50) von Schorndorf
nach Welzheim erreichbar. Vor Welzheim folgt man an der
Abzweigung nach Langenberg den Schildern „Sternwarte“. Der
Parkplatz „Sternwarte“ ist ausgeschildert. Von hier führt ein
Feldweg (430 m) zur Sternwarte.
Dieser Weg darf von Kraftfahrzeugen nicht befahren werden.
Mit der
neuen
Projektionstechnik
lassen sich
aufwändige
Animationen
auf die
gesamte
Kuppel
projizieren.
Förderung Planetarium Stuttgart mit Sternwarte Welzheim
Der Verein Schwäbische Sternwarte e.V. hat sich der Verbreitung
astronomischer Erkenntnisse in der Öffentlichkeit verpflichtet.
Daher wird das Planetarium Stuttgart mit der Sternwarte
Welzheim unterstützt.
Zu diesem Zweck wird ein separates Förderkonto geführt.
IBAN: DE40 6007 0024 01 48 2579 00, BIC: DEUTDEDBSTG
(Deutsche Bank). Zuwendungen sind steuerlich begünstigt.
Schwäbische Sternwarte e.V.
www.sternwarte.de
Der aktuelle Himmel
Der aktuelle Himmel
Oktober - Dezember 201 5
Sternwarte Stuttgart
Planeten
Merkur bietet
Planeten (Fortsetzung)
Sternhimmel (Fortsetzung)
Mondlauf
Jupiter kann ab Oktober am Morgenhimmel gesehen werden. Im
In den drei letzten Monaten des Jahres kommen noch die
Sternbilder Fische und Widder ins Blickfeld des
Himmelsbeobachters.
Zur Uhlandshöhe 41 , 701 88 Stuttgart
www.sternwarte.de
Telefon (071 1 ) 28 1 8 71 (nur während Beobachtungen besetzt)
Geographische Koordinaten (in WGS84):
Nördliche Breite 48°46´57“, östliche Länge 9°1 1 ´51 “
Höhe über NN 354,4 m
BEOBAC H TU N G SH I N WEI SE
Der aktuelle Himmel
im Oktober die einzige
Morgensichtbarkeit in diesem Jahr. Bei guten
Sichtbedingungen kann man ihn bereits ab dem
1 1 .1 0. gegen 6:30 Uhr MESZ am Morgenhimmel
knapp über dem Osthorizont erspähen. Bis 26.1 0.
können Frühaufsteher den flinken Planeten freiäugig
beobachten.
Zum Jahresende zeigt sich Merkur dann am
Abendhimmel. Ab 25.1 2. kann man ihn in der
Abenddämmerung am Südwesthimmel auffinden.
Gegen 1 7 Uhr sollte er am dunkler werdenden Himmel
sichtbar werden. Circa 20 Minuten später
verschwindet er in den dichten Dunstschichten knapp
über dem Horizont. Bis zum 03.01 . des neuen Jahres
wird der " Götterbote" noch zu sehen sein.
Merkurpositionen
jeweils 30 min nach
Sonnenuntergang
Dezember verlagert Jupiter seine Aufgänge in die Zeit vor
Mitternacht. Er kann zur Führungszeit allerdings noch nicht
gezeigt werden.
Saturn zieht sich im letzten Monatsdrittel des Oktobers vom
Abendhimmel zurück und wird unsichtbar. Zur abendlichen
Führungszeit ist er nur in den ersten beiden Oktoberwochen
gegen 20 Uhr dicht über dem Horizont kurz zu beobachten.
Uranus kommt am 1 2.1 0. im Sternbild Fische in Opposition zur
Sonne. Er ist im gesamten Quartal zur abendlichen Führung
beobachtbar.
Neptun im Wassermann kann bis Anfang Dezember unter
günstigen Bedingungen aufgefunden werden.
Das schwache und ausgedehnte Sternbild Eridanus kündet den
nahenden Winter an, denn der Orion , das wohl bekannteste
Wintersternbild, drängt schon vom Osten her nach.
aufgang über dem Osthorizont nicht zu übersehen.
Am 26.1 0. erreicht sie mit 46°26' ihre größte westliche
Elongation von der Sonne. Bis zum Jahresende bleibt
sie nach dem Mond das auffälligste Objekt am
Morgenhimmel.
Im Teleskop zeigt die Venus Phasengestalten (zur größten Elongation ist
"Halb-Venus").
In ihrer dichten Atmosphäre lassen sich
visuell keine Feinheiten erkennen. Nur
bei Aufnahmen wie hier im UV-Licht
sind zarte großflächige Strukturen zu
erahnen.
Ihre Aufgänge verspäten sich dabei ständig. Am 01 .
Oktober steigt sie um 3:29 Uhr MESZ (2:29 Uhr MEZ)
über den Horizont, am letzten Tag des Jahres erst um
5:1 0 Uhr MEZ.
Mars kann im gesamten Quartal nur in den frühen
Morgenstunden horizontnah aufgefunden werden.
Er ist nicht besonders auffällig und noch kein
lohnenswertes Beobachtungsobjekt.
Titelbild: Die enge Begegnung von Venus und Jupiter vom
30. Juni 201 5 von der Sternwarte Stuttgart aus beobachtet.
Das "Himmels-W" der
Kassiopeia (im Winter
eher ein "M") gehört
zu den bekannteren
Sternbildern.
Kepheus mit seinen
vorwiegend schwachen
Sternen ist den meisten
dagegen unbekannt.
Nach der griechischen
Mythologie waren die
beiden Königin und
König von Äthiopien.
Ihre Tochter Andromeda
wurde von einem
Seeungeheuer (Walfisch)
entführt und konnte
erst vom Helden Perseus
auf seinem geflügelten
Pferd Pegasus befreit
werden. Sie alle sind
ebenfalls als Sternbilder am Himmel zu
finden.
Dezember
1 3:24 3.1 2.
1 8:47 1 1 .1 2.
7:27 1 8.1 2.
23:44 25.1 2.
8:40
1 1 :29
1 6:1 4
1 2:1 2
Sonnenlauf
Es kommt nun relativ häufig vor, dass der Mond auf seiner
monatlichen Wanderung Sterne bedeckt. Ein besonderer
Leckerbissen ist es jedoch, wenn einer der hellsten Sterne am
Himmel vom Mond verdeckt wird.
Die Sommersternbilder sind in die westliche Hälfte des Himmels
gewandert. Sie machen langsam den im Osten aufziehenden
Herbststernbildern Platz.
Venus ist als strahlender Morgenstern vor Sonnen-
November
23:06 3.1 1 .
2:06 1 1 .1 1 .
22:31 1 9.1 1 .
1 3:05 25.1 1 .
Am späten Abend kann man bereits Ende Oktober das
Wintersternbild Stier mit seinem Hauptstern Aldebaran in der
östlichen Hemisphäre heraufziehen sehen.
Sternhimmel
Pegasus und Andromeda stehen schon hoch am Himmel. Im
Süden zieht der Steinbock seine Bahn, gefolgt von
Wassermann und Walfisch . Nahe dem Zenit stehen Kassiopeia
und Kepheus.
Oktober
Letztes Viertel 4.1 0.
Neumond
1 3.1 0.
Erstes Viertel 20.1 0.
Vollmond
27.1 0.
Aldebaran , ein roter Riesenstern mit rund 420-facher
Sonnenleuchtkraft in 67 Lichtjahren Entfernung, wird nun in
diesem Quartal gleich zweimal vom Mond bedeckt, am 29.
Oktober und 23. Dezember, siehe Grafik.
Dieses Ereignis kann man freiäugig oder mit dem Fernglas
verfolgen.
Sternschnuppen
Das ganze Jahr über gibt es Sternschnuppenströme, die sich meist
in der zweiten Nachthälfte am besten beobachten lassen.
Hervorzuheben sind die
Leoniden , deren maximale
Aktivität für die Nacht vom 1 7.
auf den 1 8. November
erwartet wird.
Im Dezember zeigen sich dann
die Geminiden , die schon
nach Sonnenuntergang gut
beobachtet werden können.
Ihr Maximum ist in der Nacht
vom 1 3. zum 1 4. Dezember.
Leuchtende Luft: Wenn kleine Partikel
beim Eintritt in die Erdatmosphäre
verglühen, regen sie die umgebende
Luft zum Leuchten an. Was wir als
Sternschnuppe aufleuchten sehen, ist
also nicht das Objekt selbst, sondern
nur die erhitzte Atmosphäre.
Abendliche Führungen am Teleskop
Dauer ca. 1 Stunde
Sonnenführung am Teleskop mit Spezialfilter
Dauer ca. 1 Stunde
Januar - März
April
Mai - August
September
Oktober - Dezember
März - Oktober
Mo, Mi, Do, Fr, Sa
Mo, Mi, Do, Fr, Sa
Mo, Mi, Do, Fr, Sa
Mo, Mi, Do, Fr, Sa
Mo, Mi, Do, Fr, Sa
20 Uhr
21 Uhr
22 Uhr
21 Uhr
20 Uhr
Sonntag
1 5 Uhr
Hinweis
Mit der jährlichen Bewegung der Erde ändert sich fortlaufend
unsere Blickrichtung zur Sonne. Dabei entsteht der Eindruck, die
Sonne wandere durch die einzelnen Sternbilder. Ursprünglich
entsprachen diese Sternbilder den Tierkreiszeichen. Doch durch
die langsame Kreiselbewegung der Erdachse verschiebt sich das
ganze System langfristig. So steht die Sonne heute vor ganz
anderen Sternbildern als es die Zeiteinteilung von Horoskopen
vermuten lässt (z.B. vom 30.1 1 . bis 1 8.1 2. im Sternbild
Schlangenträger). Die Astrologen, die behaupten die Zukunft zu
kennen, sind mit ihren Sternkarten also noch nicht einmal in der
Gegenwart angekommen. Das zeigt, wie wenig dieser
Aberglaube mit der tatsächlichen Sternenwelt zu tun hat.
Oktober
November
Dezember
Alle Führungen finden nur bei klarem Himmel statt.
Bei bewölktem Himmel, an gesetzlichen Feiertagen, Heiligabend
und Silvester sowie am 1 7. Oktober 201 5 und 23./24. Oktober 201 5
finden keine öffentlichen Stern- oder Sonnenführungen statt.
Gruppen- und Sonderführungen (auch in Englisch oder
Französisch) auch außerhalb der Führungszeiten können über
unsere Homepage vereinbart werden.
Eintritt
Regulär
Schüler, Studierende, Rentner, Schwerbehinderte
Familien
Mitglieder und Kinder unter 6 Jahren
Verkehrsverbindungen zur Sternwarte Stuttgart
€ 4,€ 3,€ 1 0,frei
Die Sternwarte ist mit der Stadtbahnlinie U1 5 über die Haltestelle
Heidehofstraße oder mit der Buslinie 42 über die Haltestellen
Urachstraße und Heidehofstraße erreichbar.
Herunterladen
Random flashcards
Medizin

5 Karten Sophia Gunkel

lernen

2 Karten oauth2_google_6c83f364-3e0e-4aa6-949b-029a07d782fb

Literaturepochen

2 Karten oauth2_google_55780ed8-d9a3-433e-81ef-5cfc413e35b4

Erstellen Lernkarten