Pressemitteilung

Werbung
www.hs-kl.de
Pressemitteilung vom 27.10.2016
Buch zur „Nebenläufigen Programmierung“ von Professoren
der Hochschule Kaiserslautern erschienen
Neben Lehre und angewandter Forschung gehören auch regelmäßige Fachpublikationen zum
Tätigkeitsfeld der Professorinnen und Professoren der Hochschule Kaiserslautern. Prof. Dr. Jörg
Hettel und Prof. Dr. Manh Tien Tran vom Zweibrücker Fachbereich Informatik und Mikrosystemtechnik
haben mit ihrem Buch „Nebenläufige Programmierung mit Java“ jetzt ein Werk geschaffen, das nach
Meinung von Rezensenten das Potenzial hat, sich als Standardwerk zu etablieren.
Alle Computer besitzen heute sogenannte Multicore-Prozessoren, die verschiedene Programme oder
Anweisungen gleichzeitig, d.h. parallel bearbeiten können. Damit diese Option der
Parallelverarbeitung auch von einzelnen Computerprogrammen intern ausgenutzt werden kann, muss
dies bei der Softwareentwicklung von Anfang an berücksichtigt werden. Die parallele, genauer gesagt
nebenläufige Programmierung sollte somit heute zum Grundhandwerk eines guten Entwicklers
gehören.
Zeitgleiche, parallele Abläufe beherrschen auch unseren Alltag. Wir arbeiten in Teams, koordinieren
unsere Termine und übernehmen oder verteilen Aufgaben. In der Regel kommen wir mit dieser Art der
Parallelität gut zurecht. Um diese uns aus dem Alltag vertraute Parallelität aber in die
Softwareentwicklung zu übertragen, müssen neue Abstraktionskonzepte angewendet werden.
Mit ihrem Buch geben die Zweibrücker Autoren eine fundierte Einführung in die Entwicklung von
nebenläufiger Software mit Java. Es werden sowohl die grundlegenden Konzepte besprochen als
auch verschiedene moderne Parallelisierungsverfahren vorgestellt. Der Inhalt wird durch zahlreiche
Anwendungsbeispiele ergänzt, die zum Teil direkt in der Praxis eingesetzt werden können.
Das Buch, das in deutscher Sprache im renommierten dpunkt.verlag erschienen ist, richtet sich vor
allem an erfahrene Softwareentwickler und Programmierer sowie fortgeschrittene Studierende, die
nebenläufige Konzepte in Projekten einsetzen möchten.
Beigefügtes Bildmaterial:
Buch.programmierung.jpg: Buchcover
Weitere Informationen im Internet / Buchbesprechungen:
https://www.heise.de/developer/artikel/Nebenlaeufige-Programmierung-mit-Java-3331770.html
https://www.dpunkt.de/buecher/12504/9783864903694-nebenl%C3%A4ufige-programmierung-mit-java.html
Ihre Ansprechpartner:
Prof. Dr. Jörg Hettel +++ Tel: 0631-3724-5323 +++ Mail: [email protected]
Prof. Dr. Manh Tien Tran +++ Tel: 0631-3724-5337 +++ Mail: [email protected]
V.i.S.d.P. Prof. Dr. Hans-Joachim Schmidt, kommissarischer Präsident der HS Kaiserslautern ++ Tel: 0631/3724-2100 ++
Mail: [email protected]
Red.: Pressestelle Standort Kaiserslautern ++ Elvira Grub ++ Tel: 0631/3724-2163 ++ Mail: [email protected]
Pressestelle Standort Pirmasens ++ Christiane Barth ++ Tel: 0631/3724-7081 ++ Mail: [email protected]
Pressestelle Standort Zweibrücken ++ Wolfgang Knerr ++ Tel: 0631/3724-5136 ++ Mail: [email protected]
Herunterladen
Explore flashcards