Arbeitsblatt2-Antwort-Wassersublimation

Werbung
Arbeitsblatt 2: Antworten
1) Vergleiche die Aggregatzustandsänderungen von Wasser auf der Erde (Atmosphärendruck: 1 bar) mit denen auf dem Mars (Atmosphärendruck: 0,006 bar) anhand des
vorliegenden Phasendiagramms für Wasser.
Durch welche Phasen geht das Wasser auf der Erde wenn die Temperatur ansteigt?
Und wie verhält es sich auf dem Mars?
Das Wasser auf der Erde geht bei steigender Temperatur von Eis zum flüssigen
Wasser (bei 0 °C) und dann zur Dampfphase (bei 100 °C) über. Das Wasser auf dem
Mars (grüne Linie) geht von der Eisphase direkt zum Dampfform über (so genannte
Sublimation, bereits beim 0°C Grad!) Dies erklärt den enormen Wasserverlust auf dem
roten Planeten.
2) Bestimme die Gesamtmenge sublimierten Wassers auf dem Mars
über 4,5 Milliarden Jahre hinweg, wenn der heutige Verlust an
Wasserdampf (500 t pro Tag) als konstant angenommen wird.
 8,2·1017 kg (genug um den Mars mit
einer 5,6 m hohen Wasserschicht ganz
zu bedecken!)
Die Abbildung zeigt vermutlich Eiswürfel auf dem Mars, die nach einigen
Tagen sublimiert sind (Bild von Phönix auf dem Mars).
3) Welche Bedeutung hat der Tripelpunkt?
Der Tripelpunkt des Wassers markiert den Zustand, bei dem das Wasser in allen drei
Phasen gleichzeitig bei konstant bleibendem Mengenverhältnis vorkommt.
Herunterladen
Random flashcards
lernen

2 Karten oauth2_google_6c83f364-3e0e-4aa6-949b-029a07d782fb

Literaturepochen

2 Karten oauth2_google_55780ed8-d9a3-433e-81ef-5cfc413e35b4

Erstellen Lernkarten